Cookie-Einstellungen

TBH kämpft um Finaleinzug in Counter-Strike

Von turtle entertainment
Das Team Bavarian Heaven landete am Ende der letzten Saison auf Platz sechs
© Getty

Das achte Intel Friday Night Game der laufenden ESL-Pro-Series-Saison findet am 6. November 2009 in der Offenbacher Stadthalle statt. 1.200 Zuschauer werden erwartet. In den Disziplinen Counter-Strike: Source, FIFA 09 und Counter-Strike 1.6 treten unter anderem Alternate, Team Bavarian Heaven, Competo und You Don't Know Me an.

Im Auftaktmatch in der Disziplin Counter-Strike: Source trifft der Lokalmatador You Don't Know Me auf den dreifachen Deutschen Meister Team Alternate aus Linden. Während letztere als Viertplatzierter um die Finalteilnahme im Dezember in Köln kämpfen, geht es für den Lokalmatador darum, von einem Abstiegsplatz zu kommen.

"In der letzten Saison konnten wir Alternate ein Bein stellen - und das ist auch in dieser Saison unser Ziel", sagt "You Don't Know Me"-Orga Marius "Zoniq" Müller. Noch viel wichtiger sei allerdings der Klassenerhalt. "Ein Punkt trennt uns vom rettenden Ufer. Wir müssen also auf Sieg spielen oder zumindest einen Draw erzwingen", so Müller.

Doch Alternate will nichts anbrennen lassen. "Nach dem misslungenen Versuch gegen hoorai sind wir dieses Mal umso mehr motiviert, drei Punkte nach Hause zu holen", erklärt Teammanager Marek "eSca" Giebel. "Wir hoffen auf eine spannende Partie."

Emotionen in FIFA 09

Anschließend messen sich in der Disziplin FIFA 09 das drittplatzierte Team Competo und die Viertplatzierten von nGize.eSport. Beide Teams sind derzeit für die Finalspiele qualifiziert. Die Verfolger warten allerdings auf einen Ausrutscher, um in der Tabelle vorbeizuziehen. Der Sieger setzt sich von einem direkten Verfolger ab und untermauert seine Finalambitionen.

Eine Niederlage könnte hingegen fatal sein. "Jeder braucht die drei Punkte", sagt nGize-Manager Fabian "JiLlY" Brockmeyer. "Wer verliert, ist so gut wie raus! Da liegt es nahe, dass die Zuschauer am Freitag einiges an Emotionen zu sehen bekommen."

TBH kämpft um Finaleinzug

Das Highlight des Abends ist die Disziplin Counter-Strike 1.6. Das Münchener Team Bavarian Heaven trifft auf den dreifachen Meister und aktuellen Tabellenführer Team Alternate. TBH kämpft als Tabellensechster um einen Platz unter den ersten Vier und damit die Qualifikation zu den Finalspielen in Köln.

CS1.6-Video-Highlights des Intel Friday Night Games Hamburg

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung