Leichtathletik

Bolt: "Gut genug, um für ManUnited zu spielen"

SID
Sprint-Superstar Usain Bolt sieht seine sportliche Zukunft bei Manchester United
© Getty

Usain Bolt träumt weiterhin davon, nach seiner Leichtathletik-Karriere als Fußballer für sein Lieblingsteam Manchester United zu spielen. Der Sprint-Superstar ist überzeugt, gut genug für den Topklub zu sein.

Sprinter Usain Bolt träumt bereits seit längerem davon, nach dem Ende seiner Leichtathletik-Karriere als Fußball bei seinem Lieblingsklub Manchester United anzuheuern. Nun hat der dreifache Olympia-Sieger seine Pläne gegenüber dem "BBC" am Rande der Diamond League in Oslo noch einmal bekräftigt.

"Ich freue mich schon sehr darauf und bin definitiv der Meinung, gut genug für Manchester United zu sein", so der Jamaikaner, der aber zugestand, noch Trainingsbedarf zu haben: "Ich bin gut genug, weil ich schnell bin und auch am Ball ein bisschen Talent mitbringe. Daran muss ich noch etwas arbeiten, aber dann sollte ich gut genug sein."

Weiterhin betonte der 24-jährige Lightning Bolt, an seiner Fitness arbeiten zu müssen, wenn er wieder nach Jamaika zurück kehrt. Sein Karriereende hat der Weltrekordhalter über 100 Meter nach letztem Stand für nach den Olympischen Spielen 2016 geplant. Bereits 2008 hatte Bolt auf Einladung von Real Madrid eine Trainingseinheit mit den Königlichen absolviert.

Mehr zur Leichtathletik bei SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung