Nach den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro

Usain Bolt plant 2016 Karriereende

SID
Sonntag, 02.01.2011 | 16:08 Uhr
Will noch fünf Jahre laufen: Olympiasieger und Weltrekordhalter Usain Bolt
© sid
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 1
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 2
Basketball Champions League
Zielona Gora -
Bonn
Basketball Champions League
Teneriffa -
Ludwigsburg
NBA
Celtics @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Warriors
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Basketball Champions League
Bayreuth -
Strasbourg
Basketball Champions League
Sassari -
EWE Baskets
NBA
Timberwolves @ Spurs
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
European Challenge Cup
Gloucester -
Agen
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
German Darts Masters
German Darts Masters -
Tag 1
European Rugby Champions Cup
Scarlets -
Bath
NBA
Cavaliers @ Bucks
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 1
Kremlin Cup Men Single
ATP: Moskau -
Halbfinals
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 2
European Rugby Champions Cup
Saracens -
Ospreys
European Challenge Cup
Stade Francais -
London Irish
NBA
Warriors @ Grizzlies
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Riesen Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Petrol Olimpija -
Medi Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 1
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 2
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes

Sprint-Weltrekordler Usain Bolt hat sein Karriereende angekündigt. Nach den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro will der Jamaikaner die Schuhe endgültig an den Nagel hängen.

Sprint-König Usain Bolt will seine Karriere nach den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro beenden. "Irgendwann wird es nach einer Weile langweilig, wenn du immer dasselbe tust und siegst", sagte 24-Jährige im Interview mit der Zeitung Welt am Sonntag und erklärte: "Dir gehen früher oder später die Ziele aus."

Der Jamaikaner hat in seiner Karriere bereits alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Er ist Olympiasieger, Weltmeister und Weltrekordler über 100 und 200m. Zudem gilt Bolt als bestbezahltester Leichtathlet der Geschichte. Bevor er seine Karriere beendet, will er sich aber "noch im Weitsprung ausprobieren."

Ziel: Titelverteidigung in Daegu

Bis dahin möchte der dreifache Olympiasieger seinen Thron im Sprint verteidigen, der nach der Niederlage im Sommer gegen den US-Amerikaner Tyson Gay etwas wackelt.

Danach hatte Bolt die Saison wegen Rückenproblemen vorzeitig beendet. Diese Verletzung sei vollkommen ausgestanden, erklärte der Ausnahmeathlet: "Ich bin längst zurück im Training und war neulich noch bei Doktor Müller-Wohlfahrt in München."

Bei der WM 2011 im südkoreanischen Daegu hat sich Bolt die erfolgreiche Verteidigung seiner drei Titel von Berlin auf die Fahnen geschrieben.

"Sollte ich dort verlieren, würde das extra Druck für mich bedeuten mit Blick auf die Olympischen Spiele ein Jahr später", erklärte Bolt.

Pascua gesteht im spanischen Doping-Skandal

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung