Der Fußball-Tag im Ticker

Lockt Rubin Kasan Hamburgs Paolo Guerrero?

Von Tickerer: Max Marbeiter / Daniel Reimann
Donnerstag, 05.07.2012 | 08:57 Uhr
Paolo Guerrero steht angeblich auf der Agenda von Rubin Kasan)
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Angeblich hat sich ein Scout der Russen beim HSV nach Guerrero erkundigt (21 Uhr). Die FIFA will künftig auf Torlinien-Technologie setzen - noch in diesem Jahr folgt der finale Test (18.43 Uhr). In Frankreich zieht man offenbar Zinedine Zidane als Nationalcoach in Betracht (13.49 Uhr). Oliver Kahn möchte ein Engagement als DFB-Sportdirektor indes nicht ausschließen (9.21 Uhr).

21.05 Uhr: Damit ist der Tagesticker für heute dicht! Sollten irgendwelche Breaking News aus dem Himmel fallen, sind wir selbstverständlich wieder für Euch da. Andernfalls bis morgen!

21 Uhr: Was läuft da zwischen Rubin Kasan und Paolo Guerrero? HSV-Insider Dieter Matz schreibt in seinem Blog "Matz ab" über ein angebliches Interesse der Russen an Hamburgs Stürmer. Demnach soll ein Scout von Kasan bei HSV-Vorstandsboss Carl Jarchow vorstellig geworden sein, um mit ihm über Guerrero zu sprechen. Nicht ganz abwegig: In der Hansestadt steht der Peruaner weit oben auf der Streichliste. Und ein Klub wie Kasan dürfte Guerreros Ablöse und Gehalt wohl stemmen können.

20.40 Uhr: Die Olympia-U-21 der Spanier muss ohne Thiago Alcantara auskommen. Barcelonas Youngster plagt sich immer noch mit einer Schienbeinverletzung herum, die ihn noch länger außer Gefecht setzt.

20.19 Uhr: Die ersten Stimmen aus Deutschland zur FIFA-Entscheidung rauschen herein. Liga-Präsident Reinhard Rauball sagte beispielsweise der "Bild": "Ich freue mich, dass die Tür für die Torlinien-Technologie und den Chip im Ball jetzt offen ist. Das ist für die Zukunft des Fußballs ein erster wichtiger Schritt", so Rauball.

20.05 Uhr: Schon vor Tagen hatte sich Jordi Alba für einen Wechsel zu Barcelona entschieden, heute wurden interessante Vertragsdetails bekannt. Der Linksverteidiger unterschrieb bis 2017 und erhält ein stattliches Preisschild: Seine Ausstiegsklausel beläuft sich auf 90 Millionen Euro.

19.48 Uhr: Neben den Entscheidungen zur Torlinientechnologie und Torrichtern wurde heute eine dritte Entscheidung von der FIFA getroffen, die allerdings nicht das ganz große Fußballrevolutions-Potenzial hat: Im Frauenfußball dürfen künftig Kopftücher getragen werden.

19.40 Uhr: Übrigens: Der FCN führt im Testspiel gegen Bamberg mit 4:0. Da muss in den letzten Minuten aber einiges passieren, dass ich mit meinem Tipp noch richtig liege (siehe 17.41 Uhr).

19.24 Uhr: Die PK aus Zürich ist vorbei. Jetzt gibt's für die Blatters dieser Welt noch lecker Häppchen und für uns die Erkenntnis: Eine Revolution des Fußballs steht unmittelbar bevor.

19.15 Uhr: Eine Ergänzung für die, die sich in Schlecker-Manier schon um die Arbeitsplätze der Torrichter sorgen: Torrichter einzusetzen, bleibt dem jeweiligen Verband beziehungsweise Verantstalter freigestellt. Aber mal Hand aufs Herz: Hat jemals ein Torrichter eine wirklich wichtige Entscheidung getroffen? Ich habe noch keine gesehen...

19.08 Uhr: Jetzt wird's richtig albern in Zürich. Frage eines Journalisten: "Wenn das Torlinien-System ein Tor anzeigt, kann sich der Referee dann noch dagegen entscheiden?" Die Antwort in etwa (eingeleitet übrigens mit: "It is very important to unterstand..."): "Natürlich kann ein Schiedsrichter auch kein Tor geben, auch wenn ihm das System ein Tor anzeigt. Zum Beispiel, wenn ein Spieler im Abseits stand." Zielt irgendwie ein bisschen an der Frage vorbei, oder?

19.06 Uhr: Und wer es ganz genau wissen will: Hier geht's zum offiziellen Statement der FIFA zur Torlinientechnik.

19 Uhr: Ein wichtiger Punkt, den die FIFA-Offiziellen immer wieder betonen: Die Torlinien-Systeme sind lediglich eine Hilfe für die Schiedsrichter, die nach wie vor das letzte Wort haben sollen.

18.54 Uhr: Als Antwort auf die Frage eines Users: Die Klub-WM als endgültiger Praxistest, den zumindest eines der beiden Systeme bestehen muss, um bei der WM 2014 zum Einsatz zu kommen, findet dieses Jahr in Japan statt.

18.43 Uhr: Wenn ich das halbgare Englisch von Jerome Valcke richtig verstanden habe, sieht es folgendermaßen aus: Beide Torlinien-Systeme, Goal-Ref und Hawk-Eye, werden bei der kommenden Klub-WM getestet. Sollten sie sich bewähren, werden sie (genauer gesagt: das bessere der beiden) auch beim Confederations Cup 2014 sowie bei der Weltmeisterschaft 2014 übernommen!

18.40 Uhr: Und da rauschen auch schon die Offiziellen herein und setzen sich. Wir sind gespannt!

18.38 Uhr: Tatsache! Es gibt Live-Bilder! Die Journalisten nehmen nach und nach ihre Plätze ein. Das Chefpodium ist jedoch noch gähnend leer.

18.36 Uhr: Großes Kino! Mit ein wenig Glück startet gleich tatsächlich die FIFA-PK zur Torlinientechnologie! Im entsprechenden Livestream-Artikel wurde soeben aus dem "LIVE" ein "JETZT LIVE" in der Headline. Wir sind gespannt.

18.30 Uhr: Es gibt stets ein paar vogelwilde Klubs, die sich jeden Tag aufs Neue für Rund um den Ball bewerben. Manchester City zum Beispiel. Oder eben Paris St.-Germain, seit sich dort ein Scheich mit großem Fußballherz und noch größerem Bankkonto eingenistet hat. Worum geht's heute ? Die spanische Sporttageszeitung "Sport" vermeldet, PSG sei absolut scharf auf David Villa. Blöd nur, dass Barca immer und immer wieder betont, dass Villa nicht zum Verkauf stehe. Wie das wohl dem Onkel Scheich schmeckt...?

18.26 Uhr: Huiuiui... Das muss man auch als Nicht-BVB-Fan gestehen: Das neue Trikot der Dortmunder in der richtigen Kombination echt was her.

18.18 Uhr: Fernab jeglicher Gerüchte habe ich jetzt mal einen fixen Wechsel zu präsentieren: 1899 Hoffenheim holt Filip Malbasic. Filip... wer? Kurze Einführung in die Person Malbasic: Serbe, Offensivspieler, 19 Jahre, U-21-Nationalspieler, kommt vom FK Rad Belgrad. Oder, um es mit Hoffe-Coach Markus Babbel zu sagen: "Filip ist ein junger, hoch talentierter Spieler. Mit ihm erweitern wir unsere Alternativen im Offensivbereich."

18.12 Uhr: Zeit, ein bisschen die Werbetrommel für den Kollegen Thomas Gaber zu rühren. Der hat beim "Sportradio 360" mit Thomas Wagner und Andreas Renner (Sky) sowie Oliver Faßnacht über die Leistungen der deutschen Nationalelf bei der EM, Jogi Löw und Bayerns Sammer-Coup philosophiert. Hört mal rein!

18.07 Uhr: Update: Es wird ein regungsloses FIFA-Logo gezeigt, unterlegt mit Schunkelmusik für Grenzdebile. Schritt für Schritt zum großen Ziel Pressekonferenz. Für die, die gerade erst im Tagesticker gelandet sind und sich fragen, worüber der Tickerer denn schwadroniert: Es geht um die Entscheidung in Sachen Torlinientechnologie, die (hoffentlich) heute (irgendwann) fallen soll.

18.04 Uhr: Wir machen Fortschritte. Auf der FIFA-Homepage lädt bereits ein Videostream. Fünf fünf Sekunden. Um einem dann folgende Meldung hinzurotzen. "Subscribing to the live stream timed out". Danke dafür!

17.58 Uhr: Beim FC Bayern und Wunschspieler Javi Martinez sieht die Sache noch nicht so astrein aus wie bei Carvajal und Leverkusen. Immerhin: Don Jupp lässt nicht locker. Am Montag hat er versucht, selbst Kontakt zum Spanier aufzunehmen: "Ich habe auch Javi am Montag angerufen, als er mit seinen Kollegen aus dem Nationalteam auf dem Bus stand. Es ist mir aber nicht gelungen, ihn zu erreichen." Vielleicht ist die EM-Siegesfeier auch ein ungünstiger Zeitpunkt für das Besprechen von Zukunftsplänen...

17.50 Uhr: Finger hoch: Wer kennt Dani Carvajal? Der Bursche ist derzeit Rechtsverteidiger bei Real Madrid, allerdings noch ohne Profivertrag. Den erhält er nun offenbar bei Bayer Leverkusen. Laut übereinstimmenden spanischen Medienberichten steht Carvajal kurz vor einem Wechsel zu Bayer, von einer Ablöse zwischen sechs und acht Millionen Euro ist die Rede. Die Klubs sollen sich bereits einig sein.

17.41 Uhr: Fast ebenso wichtig wie die Blatter-Gaudi in Zürich: Der 1. FC Nürnberg hat gleich ein Testspiel gegen Eintracht Bamberg! Mein Tipp: 7:1.

17.38 Uhr: Und wir warten immer noch auf eine Entscheidung der FIFA in Sachen Torlinientechnologie. Irgendwann heute soll eine Pressekonferenz starten, auf der möglicherweise eine Revolution des Fußballs bekanntgegeben wird. Wann genau? Weiß kein Schwein, wahrscheinlich nicht einmal die FIFA selbst. Vielleicht lässt der Blatter-Sepp ja noch den Klingelbeutel rumgehen...

17.30 Uhr: Von meiner Seite war es das für heute. Kollege Reimann gibt Euch Bescheid, sobald sich bei der FIFA etwas tut. Noch einen schönen Abend.

17.25 Uhr: Aufgrund einer Schienbeinverletzung wird Thiago nicht mit der spanischen Mannschaft an den Olympischen Spielen teilnehmen. "Tests haben bestätigt, dass die Verletzung nicht ausgeheilt ist und die Regeneration sich über die nächsten Wochen hinziehen könnte", ließ der FC Barcelona auf seiner Website verlauten. Auch ohne Thiago dürften die Spanier allerdings stark genug sein, um ein Wörtchen um den Titel mitzusprechen.

17.10 Uhr: Miguel Veloso wechselt vom CFC Genua zu Dynamo Kiew. Das vermeldet der ukrainische Vizemeister auf seiner Internetseite. Als Ablöse stehe sieben Millionen Euro im Raum.

16.37 Uhr: Davor Suker ist neuer Präsident des kroatischen Fußballverbandes und tritt damit die Nachfolge von Vlatko Markovic an. Wie die kroatische Presseagentur "Hina" vermeldet, erhält der ehemalige Weltklassstürmer einen Vertrag bis 2014 und darf eventuell direkt einen alten Bekannten begrüßen. Denn angeblich steht mit Igor Stimac der Nachfolger von Nationaltrainer Slaven Bilic ebenfalls bereit. Suker und Stimac hat mit Kroatien bei der WM 1998 den dritten Platz belegt.

16.28 Uhr: Will man weiter absolut menschliche Fehlentscheidungen, wie die beim EM-Spiel der Ukraine gegen England, in Kauf nehmen, oder sollen in Zukunft technische Hilfsmittel entscheiden, ob der Ball mit vollem Umfang hinter der Linie war oder eben nicht? Kommt die Torlinientechnik? Und wenn ja: Hawk-Eye oder GoalRef? Egal wie das International Football Association Board (IFAB) auch entscheiden mag, hier gibt's das Ergebnis direkt nach Verkündung frei Haus. Ab 16.30 Uhr wird eine Entscheidung erwartet. Und um die ganze Thematik etwas anschaulicher zu gestalten, empfehle ich folgendes Video:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung