Der Fußball-Tag im Ticker

Medien: Annan enttäuscht über Wechsel zu S04

Von Tickerer: Martin Mägdefessel
Dienstag, 08.02.2011 | 14:05 Uhr
Schalkes Anthony Annan war überrascht, dass er nach Deutschland gewechselt ist
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Schalke-Neuzugang Anthony Annan sorgt für skurrile Zwischentöne (18.20 Uhr). Wolfsburgs Manager Dieter Hoeneß soll sich mit Lucien Favre getroffen haben (14.09 Uhr). Chelseas Sportdirektor Frank Arnesen ist der Meinung, dass man nicht auf die Jugend setzen kann, wenn man Titel gewinnen möchte (12.16 Uhr). Ralf Rangnick soll im Sommer das Erbe von Steve McClaren als Trainer des VfL Wolfsburg antreten (9.01 Uhr).

18.32 Uhr: Leute, das war's für heute gewesen. Ich wünsche Euch einen schönen Abend. Morgen selbe Zeit, selber Ort, wie immer. Bis dann, tschö!

18.30 Uhr: Schlechte Nachrichten für Freiburgs Torhüter Simon Pouplin: Der Franzose ist wegen seiner langwierigen Verletzung erneut am Sprunggelenk operiert worden. Der Eingriff sei am Dienstag in Paris vorgenommen worden, bestätigte der Sportclub. Pouplin leidet bereits seit Monaten an der Verletzung und absolvierte in dieser Saison erst vier Spiele für den Tabellen-Sechsten. Nun fällt er weiter auf unbestimmte Zeit aus. Im vergangenen Oktober hatten bereits Ärzte in Basel den 25-Jährigen wegen einer Entzündung am Sprunggelenk operiert.

18.20 Uhr: Aufpassen, wilde Geschichte: Anthony Annan, einer der Schalker Wintertransfers, über die nicht gelacht wird, hat sich das mit dem Vereinswechsel scheinbar irgendwie anders vorgestellt. Und auch die Sache mit dem lieben Geld. Aber hört selbst: "Ich war schon überrascht, als ich kurz vor Transferschluss ins Flugzeug nach Deutschland gesetzt wurde", vermeldet "Fussballtransfers.com" und beruft sich dabei auf das norwegische Onlineportal "fotbal". Der Ghanaer war davon ausgegangen, dass man in Deutschland lediglich kurz zwischenlandet und es dann weiter nach Sevilla - seinem vermeintlich neuen Verein - geht. Dass aus Spanien nichts wurde, scheint ihn immer noch zu fuchsen: "Ich bin schon ein wenig enttäuscht, dass ich nicht die Chance habe, gegen Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi zu spielen." Auch die Gehaltsfrage wurde in Gelsenkirchen offenbar nicht zu seiner vollsten Zufriedenheit geklärt: "Ich verdiene mehr als in Norwegen, bekomme aber nicht das Gehalt, dass ich mir erhofft hatte. Sollte ich gut für den Klub spielen, hoffe ich, dass sich dies ändert." Ein paar warme Worte hat er für die Knappen letztlich aber doch übrig: "Es war eine gute Entscheidung. Schalke ist ein großer Klub und es war schon ein tolles Erlebnis, vor 80.000 Zuschauern gegen Borussia Dortmund spielen zu dürfen", so Annan.

UPDATE Wie der Schalke-Blogger Torsten Wieland in seinem Blog aufzeigt, war die Übersetzung der Zitate von Anthony Annan fehlerhaft. Wir entschuldigen uns für diesen Fehler. Weitere Informationen finden sich in der SPOX-Blogschau.

18.01 Uhr: Wir bleiben bei den Italienern. Der Teambetreuer vom WM-Turnier 2006, Nello di Martino, hat im "Tagesspiegel" ein nettes Interview gegeben und verraten, was der Grund für den WM-Sieg der Squadra Azzurra war: Espresso! Man man gelesen haben - hier.

17.52 Uhr: Mal ein erwähnenswerter Hinweis in eigener Sache: Thiago Motta steht vor seinem Debüt in der italienischen Nationalmannschaft. Kollege Bernard, der dem dortigen Fußball verfallen ist, hat sich einmal mit dem Kerl beschäftigt. Lest selbst!

17.43 Uhr: Ursprünglich hieß es ja, dass am Montag ein neuer Termin für das Hamburger Stadtderby zwischen dem HSV und St. Pauli mitgeteilt wird. Das verschiebt sich nun allerdings auf morgen, Mittwoch. Das gab Pauli-Sportchef Helmut Schulte bekannt. Mögliche Termine sind der 15. oder 16. Februar.

17.33 Uhr: So, Servus! Ich mach' jetzt hier noch eine Weile. Gibt noch einmal Neuigkeiten von Werder. Abwehrmann Naldo ist wieder in Bremen. Der Brasilianer hatte sich zuletzt in seiner Heimat einer Knie-Operation unterzogen. "Die Operation ist gut verlaufen. Es wird von Tag zu Tag besser", sagte der Innenverteidiger. Ob der 28-Jährige in dieser Saison noch zum Einsatz kommen kann, ist aber weiter unsicher.

17.25 Uhr: So meine Lieben! Ich wünsche Euch allen einen schönen Feierabend! Und gebe an meinen liebenswerten Kollegen Jochen ab.

17.21 Uhr: Werder-Stürmer Claudio Pizarro hat sein Rückkehr in die peruanischen Nationalmannschaft verschoben. Wegen der sportlich angespannten Situation in Bremen verzichtet er auf eine Reise zum Länderspiel seines Heimatlandes gegen Panama. Aufgrund eines Streits mit dem Verband hatte Pizarro zuletzt vor fünf Jahren das Nationaltrikot getragen.

17.11 Uhr: Schalke-Youngster Julian Draxler muss nun doch wieder die Schulbank drücken. Laut Paragraf 38 des Schulgesetzes von NRW ist der Junioren-Nationalspieler schulpflichtig bis zum Ende des Schuljahres, in dem er volljährig wird. Demnach muss der heute 17-Jährige bis zum Sommer 2012 zur Schule gehen.

16.59 Uhr: Der  Kölner Fanklub "Wilde Horde" hat sich nach dem tätlichen Angriff von Mitgliedern auf zwei Polizisten entschuldigt. Nach dem Sieg der Kölner gegen die Bayern hatten nach Darstellung der Polizei mehr als 20 Mitglieder der Ultra-Gruppe einem Polizisten erst seine Dienstmütze entwendet und dann brutal auf den Beamten eingeschlagen, als dieser die Herausgabe seiner Mütze forderte.

16.49 Uhr: Eintracht-Kapitän Chris wurde heute in München an der Bandscheibe operiert. Der langzeitverletzte Brasilianer wird noch 3 bis 4 Tage stationär in der Klinik bleiben und dann in Frankfurt mit den Reha-Maßnahmen beginnen. Wann der Frankfurter Innenverteidiger überhaupt wieder spielen kann, ist weiterhin unklar.

16.39 Uhr: Ich versuche noch ein paar Sonnenstrahlen zu erhaschen und verabschiede mich in den Feierabend. Meine Kollegin Marie Heller übernimmt, viel Spaß.

Update 16.30 Uhr: Kurzfristig einberufene Pressekonferenz beim FC St. Pauli. Vizepräsident Dr. Gernot Stenger: "Der FC St. Pauli versinkt nicht im Wettsumpf. Spieler des aktuellen Kaders sind nicht in Spielmanipulationen verstrickt." Holger Stanislawski sprach geschockt über die Anschuldigungen: "Das kann nicht sein, dass Spieler in diese Situation verwickelt sein sollen, wenn irgendein krimineller Wettpate irgendwelche Namen raus haut. Ich als Trainer und der Verein haben zu 100 Prozent Vertrauen in diese Spieler. Sie wurden als Zeugen vernommen, in welchem Verhältnis sie zu Rene Schnitzler stehen. Sie haben zusammen Fußball gespielt. Das ist das Einzige, was war. Jetzt stehen sie in der Bringschuld, ihre Unschuld zu beweisen, weil irgendjemand versucht, mit kriminellen Machenschaften sein Geld zu verdienen." So lautete die Richtigstellung.

Update16.20 Uhr: Die vorhin genannte Aufstellung von Italien kann nun als fix bezeichnet werden. Trainer Cesare Prandelli bestätigte die Elf und hat zudem vorab erklärt, dass zur Halbzeit beide Stürmer ausgewechselt werden.

16.08 Uhr: Christian Seifert, der Vorsitzende der Geschäftsführung der DFL, sagte kurz vor der Verhandlung über die TV-Verträge für die Saison 2013/2014: "Wir werden nicht an den Spielplan rangehen, das wollen wir den Fans nicht antun." Er ergänzte, "die Zeit, dass sich alle hochbieten und wir ändern dafür den Spielplan, sind vorbei."

15.54 Uhr: Bleiben wir im Ländle: Timo Gebhart hat sich einen Riss im Außenband zugezogen. Laut VfB-Sprecher Oliver Schraft sei es die gleiche Stelle, wie kurz vor der Winterpause. Eine OP wird es nicht geben, aber er trägt derzeit eine Schiene. Cacau und Matthieu Delpierre (beide Adduktorenprobleme) sind dagegen ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Update15.40 Uhr: Falschmeldung! Ciprian Marica hat die Aussagen die die rumänische Zeitung "Gazeta Sporturilor" veröffentlichte dementiert. "Das sind alles Spekulationen und Lügen. Ich habe keinen Streit mit Bruno Labbadia. Ich liebe und respektiere Stuttgart." Trotzdem wird es wohl ein Gespräch zwischen ihm und Manager Fredi Bobic geben, um die Vorkommnisse zu klären.

15.28 Uhr: Werder Bremen kann auch wieder mehr Profis beim Training begrüßen. Tim Borowski stand nach einer Grippe wieder auf dem Platz, genauso wie Christian Vander. Noch nicht wieder im Mannschaftstraining ist dagegen Petri Pasanen. Der Finne ist erkrankt.

15.15 Uhr: Aufatmen beim BVB! Nuri Sahin wird am Wochenende gegen Kaiserslautern spielen können. Der Türke leidet an einer Fersenprellung und Kapselreizung und sagte auch den Einsatz bei der türkischen Nationalmannschaft ab. Jedoch soll er bis zum Wochenende wieder fit sein, meldet "Reviersport".

15.02 Uhr: Dennis Aogo vom HSV hat im Interview mit der "MOPO" den Stammplatz als Linksverteidiger in der Nationalelf als sein Ziel genannt: "Das ist sicher die am meisten umkämpfte Position. Da will ich mich festspielen. Ich sehe den Dortmunder Marcel Schmelzer als meinen Hauptkonkurrenten." Da wären aber nun noch andere Alternativen.

14.51 Uhr: Neuer Trainer, alte Maßnahme. Pierre Littbarski, der Interims-Trainer der Wölfe, hält an der Strafe für Diego fest: "Ich habe ihn für ein Spiel suspendiert aufgrund der Vorkommnisse aus dem letzten Spiel." Diego hatte Patrick Helmes eigenmächtig als Elfmeterschützen ersetzt. Neu dagegen: Litti muss jetzt gesiezt werden. Ist ihm die Macht etwa schon zu Kopf gestiegen?

Seite 2: Favre zu Wolfsburg?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung