Sonntag, 04.07.2010

Der Fußball-Tag im Ticker

Milan ist heiß auf Barca-Star Ibrahimovic

Der AC Mailand soll ein Angebot für Zlatan Ibrahimovic vorbereiten (14.24 Uhr). Spanische Medien berichten von einem Wechsel der Superstars Raul zu Schalke 04 (12.05 Uhr). Fenerbahce soll mit Wolfsburg um eine Verpflichtung von Grafite verhandeln (10.48 Uhr). Paraguay fordert eine Entschuldigung der FIFA (11.13 Uhr). Die Weltpresse ist begeistert vom Auftritt der deutschen Nationalmannschaft (10.50 Uhr).

Ibrahimovic schoss für den FC Barcelona 16 Tore in 29 Spielen
© Getty
Ibrahimovic schoss für den FC Barcelona 16 Tore in 29 Spielen

18.07 Uhr: So Freunde, wir machen jetzt hier Schotten dicht und schließen unseren Tages-Ticker. Vorher möchte ich euch aber noch den Nachbericht zum Viertelfinale gegen Argentinien ans Herz legen. Auch nicht zu vergessen und sehr lesenswert: Aufgeschnappt: Die Zitate des WM-Tages. Morgen ist Rund um den Ball natürlich wieder zurück, mit allen News und Gerüchten aus der Fußballwelt, versteht sich. Bis Morgen!

18.00 Uhr: Jeden Tag ein neuer Teil der Reality-Soap Cesc Fabregas / FC Barcelona. In der heutigen Episode schaltet sich Gerard Pique, Verteidiger von Barca und Teamkollege von Fabregas in der spanischen Nationalmannschaft, ein. Pique und Fabregas haben schon die Jugend-Mannschaften des spanischen Meisters gemeinsam durchlaufen.

"Ich weiß schon seit vielen Jahren, dass Cesc zurück zu Barcelona will. Dieses Mal ist es aber mehr als 'wollen' er fühlt, dass es eine Sache ist, die er tun muss. Er verbringt hier jeden Tag mit Xavi, Andres Iniesta, Victor Valdes und mir - das ist nicht gut für Arsenal. Er konzentriert sich zwar momentan auf Spanien, sein Herz aber ist in Barcelona und ich denke, dass er schon in der nächsten Saison das Barca-Trikot tragen wird."

17.45 Uhr: Ganz dick kommt es für Uruguay vor dem Halbfinale am Mittwoch gegen die Niederlande: Wegen eines gebrochenen Fußes muss der Weltmeister der ersten WM der Geschichte 1930 und von 1950 auf Nicolas Lodeiro verzichten. Außerdem ist Kapitän Diego Lugano fraglich, da er sich in der Viertelfinal-Partie gegen Ghana eine Prellung- und eine Bänderdehnung im Knie zugezogen hatte.

Bilder des Tages - 4. Juli
Appetitliche Aussichten! Ein Teilnehmer der Tough Bloke Challenge 2010 in Neuseeland kämpft sich durch Schlamm und Dreck.
© Getty
1/7
Appetitliche Aussichten! Ein Teilnehmer der Tough Bloke Challenge 2010 in Neuseeland kämpft sich durch Schlamm und Dreck.
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0407/rafael-nadal-wimbledon-finale-tour-de-france-golf-french-open-carmelo-morales.html
Eindeutige Ansage: Beim Trainingsauftakt von Borussia Dortmund stellt ein Schild vor dem Signal Iduna Park klar, wovon man in Dortmund offenbar die Schnauze voll hat
© Getty
2/7
Eindeutige Ansage: Beim Trainingsauftakt von Borussia Dortmund stellt ein Schild vor dem Signal Iduna Park klar, wovon man in Dortmund offenbar die Schnauze voll hat
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0407/rafael-nadal-wimbledon-finale-tour-de-france-golf-french-open-carmelo-morales,seite=2.html
Der Italiener Matteo Manassero genießt bei den Alstom Open in Frankreich eine hübsch-sommerliche Kulisse. Da lässt es sich gemütlich Golfbälle durch die Gegend jagen
© Getty
3/7
Der Italiener Matteo Manassero genießt bei den Alstom Open in Frankreich eine hübsch-sommerliche Kulisse. Da lässt es sich gemütlich Golfbälle durch die Gegend jagen
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0407/rafael-nadal-wimbledon-finale-tour-de-france-golf-french-open-carmelo-morales,seite=3.html
Wer erneut um den Wimbledon-Titel kämpft, darf auch mal beim Tennisspielen ein blödes Gesicht ziehen. Rafael Nadal bekommt es im Finale mit Tomas Berdych zu tun
© Getty
4/7
Wer erneut um den Wimbledon-Titel kämpft, darf auch mal beim Tennisspielen ein blödes Gesicht ziehen. Rafael Nadal bekommt es im Finale mit Tomas Berdych zu tun
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0407/rafael-nadal-wimbledon-finale-tour-de-france-golf-french-open-carmelo-morales,seite=4.html
Die Filigran-Techniker des Australian Football: Wer dachte, Seitfallzieher gibt es nur im Fußball, hat sich geschnitten. Kyle Cheney (r.) von den Demons beweist das Gegenteil
© Getty
5/7
Die Filigran-Techniker des Australian Football: Wer dachte, Seitfallzieher gibt es nur im Fußball, hat sich geschnitten. Kyle Cheney (r.) von den Demons beweist das Gegenteil
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0407/rafael-nadal-wimbledon-finale-tour-de-france-golf-french-open-carmelo-morales,seite=5.html
Die VIP-Loge sieht anders aus... Dennoch machen diese beiden Tour-de-France-Zuschauer in Rotterdam einen bequemlichen Eindruck
© Getty
6/7
Die VIP-Loge sieht anders aus... Dennoch machen diese beiden Tour-de-France-Zuschauer in Rotterdam einen bequemlichen Eindruck
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0407/rafael-nadal-wimbledon-finale-tour-de-france-golf-french-open-carmelo-morales,seite=6.html
Nein, Carmelo Morales sucht nicht seine Kontaktlinsen neben der Rennstrecke. Er überstand einen schweren Motorrad-Crash in Montmelo wie durch ein Wunder unverletzt
© Getty
7/7
Nein, Carmelo Morales sucht nicht seine Kontaktlinsen neben der Rennstrecke. Er überstand einen schweren Motorrad-Crash in Montmelo wie durch ein Wunder unverletzt
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0407/rafael-nadal-wimbledon-finale-tour-de-france-golf-french-open-carmelo-morales,seite=7.html
 

Jorge Fucile, der im Halbfinale ohnehin wegen einer Gelbsperre fehlt, hat sich bei seinem unglücklichen Sturz glücklicherweise nur eine leichte Gehirnerschütterung zugezogen. Wenigstens konnte Abwehrspieler Diego Godin nach überstandener Oberschenkelprellung das Training wieder aufnehmen.

17.26 Uhr: Und jetzt ist auch Borussia Dortmund mit Trainer und "RTL"-Entertainer Jürgen Klopp wieder aus dem Urlaub zurück. Kaum verfügt der Kölner Privatsender über keine WM-Rechte mehr, schon wird auch wieder gelaufen und geschwitzt. Mit Robert Lewandowski (von Lech Posen), Lukasz Piszczek (von Hertha BSC) und Torwart Mitchell Langerak (von Melbourne Victory), begrüßte Kloppo heute drei neue Spieler. Shinji Kagawa, Neven Subotic sowie Lucas Barrios und Nelson Valdez sind aber noch im verdienten WM-Urlaub.

17.11 Uhr: ManCity ist offenbar bereit Stephen Ireland, Nedum Onuoha und Michael Johnson plus einer Summe X abzugeben, um sich die Dienste von Evertons Mikel Arteta zu sichern. Mit der Verpflichtung könnte City zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Man könnte den aufgeschwollenen, wohl für City aber nicht zu teuren, aber eben zu großen Kader dezimieren, sowie für mehr Kreativität im Mittelfeld sorgen. Der Coach des FC Everton David Moyes, will Arteta zwar nicht ziehen lassen, ist aber scheinbar durchaus an einem Transfer von Nedum Onuoha interessiert.

Tickerer: Christian Schneider

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.