Freitag, 02.07.2010

Der Fußball-Tag im Ticker

Medien: Marin im Fokus von Barcelona

Neben Mesut Özil hat Barca offenbar auch einen weiteren Bremer im Visier (18.35 Uhr). Lukas Podolski ist rechtzeitig fit und kann gegen Argentinien auflaufen (17.50 Uhr). Angeblich wollen die Königlichen ein Angebot für Robin van Persie abgeben (15.13 Uhr), während sich Bayern um Eden Hazard bemüht (12.44 Uhr). Wolfsburg hat den Transfer von Arne Friedrich bekannt gegeben (10.16 Uhr). Der FC Chelsea steht kurz vor der Verpflichtung von Benayoun (9.12 Uhr).

Marko Marin absolvierte in der zurückliegenden Bundesliga-Saison 32 Spiele für Werder Bremen
© Getty
Marko Marin absolvierte in der zurückliegenden Bundesliga-Saison 32 Spiele für Werder Bremen

18.45 Uhr: Mit dieser Transfer-Meldung verabschieden wir den Tages-Ticker für heute. Doch halt: Am Abend rollt der Ball bzw fliegt der Jabulani wieder fröhlich durch die Lüfte Südafrikas. Uruguay trifft im WM-Viertelfinale auf Ghana. Im LIVE-TICKER seid Ihr topaktuell informiert. Noch einen schönen Abend in die Runde!

18.43 Uhr: UPDATE in Sachen Yossi Benayoun (siehe 9.12 Uhr). Wie der FC Chelsea auf der Vereinshomepage vermeldet, ist der Transfer von Benayoun zu den Blues perfekt. Carlo Ancelotti freut sich offenbar wie ein Schnitzel: "Yossi hat eine Menge Qualität im Mittelfeld, er kann viele verschiedene Positionen spielen. Ich mag dieses Verhalten auf dem Platz, er wird nächste Saison eine großartige Arbeit machen." Danke für den Hinweis an mySPOX-User scavon3.

18.35 Uhr: Viel wurde in den spanischen Medien über das angebliche Interesse von Barcelona an Mesut Özil spekuliert. Doch offenbar ist Özil nicht der einzige Bremer, der im Fokus der Katalanen steht. Die spanische Zeitung "Sport" berichtet heute, dass Marko Marin vom FC Barcelona beobachtet wird und bezieht sich dabei auf den Radiosender "Cadena Ser". Bei der WM kann sich Marin jedoch kaum für höhere Aufgaben empfehlen, er ist unter Jogi Löw derzeit nur Ersatz.

18.18 Uhr: Aus zwei mach eins: Nach dem unrühmlichen WM-Aus der italienischen Nationalmannschaft ergreift der Fußballverband erste Maßnahmen zur Förderung einheimischer Talente. Ab der nächsten Saison dürfen die italienischen Serie-A-Klubs nur noch einen Nicht-EU-Ausländer und nicht mehr zwei wie bisher unter Vertrag nehmen. Dies beschloss der Verbandsrat. Was sagt Ihr dazu? Nur symbolischer Aktionismus oder kann diese Regelung den italienischen Fußball wirklich aufwerten?

18.05 Uhr: Brasilien ist raus! In einem spannenden, temporeichen Viertelfinale kickten die Holländer den Rekordweltmeister aus dem Wettbewerb. Wer war der Star des Spiels? Wie schlug sich der Schiedsrichter in der hitzigen Partie? Und wie fiel eigentlich das entscheidende 2:1? Alle Antworten gibt's in der Analyse zum Spiel Niederlande - Brasilien.

17.50 Uhr: Gute Nachrichten! Bundestrainer Joachim Löw kann im Viertelfinale gegen Argentinien aller Voraussicht auf Lukas Podolski zählen. Der Kölner war beim Abschlusstraining dabei und dürfte rechtzeitig fit werden. Nicht am Training teilnehmen konnten allerdings Cacau (Bauchmuskelzerrung) und Serdar Tasci (Grippaler Infekt).

Tickerer: Jan Teuner / Daniel Reimann

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.