Freitag, 02.07.2010

Pressekonferenz mit Löw und Boateng

Podolski und Cacau noch auf der Kippe

Einen Tag vor dem WM-Viertelfinale Deutschland gegen Argentinien (Sa., 15.45 Uhr im LIVE-TICKER und auf Sky) stand Bundestrainer Joachim Löw den Fragen der Journalisten Rede und Antwort. Der Einsatz von Lukas Podolski sei noch nicht zu 100 Prozent sicher, Cacau falle wohl aus.

Bundestrainer Joachim Löw (l.) und Jerome Boateng auf der Pressekonferenz in Kapstadt
© Getty
Bundestrainer Joachim Löw (l.) und Jerome Boateng auf der Pressekonferenz in Kapstadt

Löw betonte, dass es der deutschen Mannschaft nicht an Respekt vor Argentinien fehle und dass man sich gegen die Südamerikaner keine Fehler erlauben dürfe.

"Wenn wir die Räume zu sehr öffnen und zu wenig Laufarbeit verrichten, dann haben wir keine Chance."

Die PK zum Nachlesen:

13.09 Uhr: So, das war's für heute. Die deutsche Mannschaft absolviert heute noch ihr Abschlusstraining, bevor es dann Morgen um alles geht.

13.06 Uhr: Ein spanisch sprechender Journalist stellt eine kilometerlange Frage. Vom Dolmetscher kann man kein Wort verstehen. Mal sehen, was Löw sagt. Das Freundschaftsspiel im März, das Argentinien 1:0 in München gewann, habe nichts zu tun mit dem Spiel morgen. Man habe sich natürlich mit der Möglichkeit eines Elfmeterschießens beschäftigt. "2006 hat ein Blatt gereicht, diesmal brauchen wir einen Katalog, um die Informationen über die argentinischen Schützen zusammen zu stellen. Aber unser Ziel ist nicht, das Elfmeterschießen zu erreichen, sondern das Spiel vorher zu entscheiden."

13.02 Uhr: Warum sind die Deutschen so fit und z.B. die Engländer nicht, fragt ein offensichtlich britischer Journalist. Löw meint, er könne nicht für England sprechen, aber vielleicht spiele die Jugend seiner Spieler eine Rolle. Zudem verweist er auf die bemerkenswerte Belastbarkeit seiner Mannschaft, die wirklich ausgezeichnet trainiert habe und auf den Punkt fit sei.

13.01 Uhr: Löw muss noch mal erklären, dass er und sein Team sehr wohl Respekt vor den Argentiniern hätten. "Logisch, gibt es morgen einen Fight auf Biegen und Brechen. Aber wir haben keinen mangelnden Respekt. Wir erwarten den größtmöglichen Widerstand."

12.59 Uhr: Löw erklärt die Trainingspause von Mesut Özil gestern damit, dass er einfach den Eindruck gehabt habe, sein Spielmacher brauche eine kleine Verschnaufpause. Heute im Abschlusstraining sei der Bremer wieder dabei.

12.57 Uhr: Ein amerikanischer Journalist will wissen, wie Löw die Balance zwischen Vorsicht und Kreativität finden will. "Die ganze Mannschaft muss diszipliniert verteidigen. Alle beteiligen sich an der Offensive und alle an der Defensive. Wenn wir die Räume zu sehr öffnen und zu wenig Laufarbeit verrichten, dann haben wir gegen Argentinien keine Chance."

Deutschland vs. Argentinien - der Klassiker
Die Rivalität zwischen Deutschland und Argentinien beruht auf drei legendären WM-Duellen. Los geht's am 29. Juni 1986...
© Imago
1/32
Die Rivalität zwischen Deutschland und Argentinien beruht auf drei legendären WM-Duellen. Los geht's am 29. Juni 1986...
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin.html
Brown köpft Argentinien vor 114.600 Zuschauern im Azteka in Mexiko City nach einem Patzer von Toni Schumacher in Führung
© Imago
2/32
Brown köpft Argentinien vor 114.600 Zuschauern im Azteka in Mexiko City nach einem Patzer von Toni Schumacher in Führung
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=2.html
Argentinien legt nach. Jorge Valdano (r.) gelingt in der 55. Minute das 2:0. Die Entscheidung? Mitnichten...
© Imago
3/32
Argentinien legt nach. Jorge Valdano (r.) gelingt in der 55. Minute das 2:0. Die Entscheidung? Mitnichten...
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=3.html
Kalle Rummenigge überwindet Nery Pumpido im argentinischen Tor. Nur noch 1:2 und noch 17 Minuten zu spielen
© Getty
4/32
Kalle Rummenigge überwindet Nery Pumpido im argentinischen Tor. Nur noch 1:2 und noch 17 Minuten zu spielen
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=4.html
Die 81. Minute: Rudi Völler behält im Fünfer den Überblick und nickt den Ball zum 2:2 ein
© Imago
5/32
Die 81. Minute: Rudi Völler behält im Fünfer den Überblick und nickt den Ball zum 2:2 ein
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=5.html
Es ist nicht das Spiel des Diego Maradona. Die DFB-Elf findet Wege, dem Superstar des Turniers den Spaß zu verderben
© Getty
6/32
Es ist nicht das Spiel des Diego Maradona. Die DFB-Elf findet Wege, dem Superstar des Turniers den Spaß zu verderben
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=6.html
Dann aber ist Maradona doch zur Stelle: Sein Traumpass schickt Burruchaga auf die Reise. Briegel und Schumacher sind chancenlos
© Getty
7/32
Dann aber ist Maradona doch zur Stelle: Sein Traumpass schickt Burruchaga auf die Reise. Briegel und Schumacher sind chancenlos
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=7.html
Argentinien gewinnt 3:2 und wird zum 2. Mal Weltmeister. Maradona macht sich mit Zaubertoren und einem Handspiel unsterblich
© Getty
8/32
Argentinien gewinnt 3:2 und wird zum 2. Mal Weltmeister. Maradona macht sich mit Zaubertoren und einem Handspiel unsterblich
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=8.html
Nur vier Jahre später trifft man sich wieder. Es ist der 8. Juli 1990, WM-Finale im Olympiastadion von Rom
© Getty
9/32
Nur vier Jahre später trifft man sich wieder. Es ist der 8. Juli 1990, WM-Finale im Olympiastadion von Rom
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=9.html
Es läuft alles für Deutschland und Argentinien dezimiert sich selbst. Monzon haut Klinsmann aus den Schuhen und sieht Rot (65.)
© Imago
10/32
Es läuft alles für Deutschland und Argentinien dezimiert sich selbst. Monzon haut Klinsmann aus den Schuhen und sieht Rot (65.)
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=10.html
Doch es fällt kein Tor. Augenthaler wird ein klarer Elfer verweigert, doch Völler holt einen im Zweikampf mit Serrizuela raus
© Imago
11/32
Doch es fällt kein Tor. Augenthaler wird ein klarer Elfer verweigert, doch Völler holt einen im Zweikampf mit Serrizuela raus
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=11.html
85. Minute: Brehme schiebt das Ding ganz cool mit rechts flach unten links rein. Goycochea ahnt die Ecke, kommt aber nicht ran
© Getty
12/32
85. Minute: Brehme schiebt das Ding ganz cool mit rechts flach unten links rein. Goycochea ahnt die Ecke, kommt aber nicht ran
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=12.html
Jürgen Klinsmann flippt aus. Drei Turniertreffer erzielt der 25-Jährige bei seiner ersten WM
© Getty
13/32
Jürgen Klinsmann flippt aus. Drei Turniertreffer erzielt der 25-Jährige bei seiner ersten WM
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=13.html
Argentinien spielt eigentlich eine schwache WM. Maradona und Co. mogeln sich so durch. Im Finale ist man chancenlos
© Getty
14/32
Argentinien spielt eigentlich eine schwache WM. Maradona und Co. mogeln sich so durch. Im Finale ist man chancenlos
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=14.html
Deutschland ist zum dritten Mal nach 1954 und 1974 Weltmeister. Teamchef Beckenbauer (2.v.l.) holt seinen zweiten Titel
© Getty
15/32
Deutschland ist zum dritten Mal nach 1954 und 1974 Weltmeister. Teamchef Beckenbauer (2.v.l.) holt seinen zweiten Titel
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=15.html
15 Jahre gibt es kein Pflichtspiel, dann trifft man sich beim Confed Cup in Nürnberg wieder. Kuranyi schießt Deutschland in Front
© Getty
16/32
15 Jahre gibt es kein Pflichtspiel, dann trifft man sich beim Confed Cup in Nürnberg wieder. Kuranyi schießt Deutschland in Front
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=16.html
Den Ausgleich für die Albiceleste besorgt Juan Roman Riquelme mit einem direkt verwandelten Freistoß
© Getty
17/32
Den Ausgleich für die Albiceleste besorgt Juan Roman Riquelme mit einem direkt verwandelten Freistoß
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=17.html
Deutschland legt noch mal vor. Gerald Asamoah trifft nach Vorarbeit von Kuranyi
© Getty
18/32
Deutschland legt noch mal vor. Gerald Asamoah trifft nach Vorarbeit von Kuranyi
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=18.html
Cambiasso sorgt schließlich für den 2:2-Endstand. Argentinien unterliegt später im Finale Brasilien, Deutschland wird Dritter
© Getty
19/32
Cambiasso sorgt schließlich für den 2:2-Endstand. Argentinien unterliegt später im Finale Brasilien, Deutschland wird Dritter
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=19.html
30. Juni 2006, WM-Viertelfinale. Die beiden bis dahin überragenden Mannschaften des Turniers treffen in Berlin aufeinander
© Imago
20/32
30. Juni 2006, WM-Viertelfinale. Die beiden bis dahin überragenden Mannschaften des Turniers treffen in Berlin aufeinander
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=20.html
Es sieht lange nicht gut aus für die deutsche Mannschaft. Roberto Ayala bringt Argentinien nach einer Ecke von Riquelme in Führung
© Getty
21/32
Es sieht lange nicht gut aus für die deutsche Mannschaft. Roberto Ayala bringt Argentinien nach einer Ecke von Riquelme in Führung
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=21.html
Doch dann kommt Miroslav Klose: In der 80. Minute macht er nach Kopfballvorlage von Tim Borowski den Ausgleich
© Getty
22/32
Doch dann kommt Miroslav Klose: In der 80. Minute macht er nach Kopfballvorlage von Tim Borowski den Ausgleich
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=22.html
Es geht ins Elfmeterschießen und der kurz vor der WM degradierte Oliver Kahn (l.) spricht Jens Lehmann Mut zu
© Getty
23/32
Es geht ins Elfmeterschießen und der kurz vor der WM degradierte Oliver Kahn (l.) spricht Jens Lehmann Mut zu
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=23.html
Und dann war da noch die Sache mit dem berühmten Zettel: Torwarttrainer Andreas Köpke versorgt Lehmann mit Informationen
© Imago
24/32
Und dann war da noch die Sache mit dem berühmten Zettel: Torwarttrainer Andreas Köpke versorgt Lehmann mit Informationen
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=24.html
Zu Ayala etwa steht auf dem Zettel: "Lange warten, langer Anlauf, rechts" - der Zettel sollte seinen Zweck nicht verfehlen
© Imago
25/32
Zu Ayala etwa steht auf dem Zettel: "Lange warten, langer Anlauf, rechts" - der Zettel sollte seinen Zweck nicht verfehlen
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=25.html
Die deutschen Schützen erledigen ihren Job: Nach Neuville, Ballack und Podolski trifft auch Borowski
© Getty
26/32
Die deutschen Schützen erledigen ihren Job: Nach Neuville, Ballack und Podolski trifft auch Borowski
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=26.html
Ganz anders die Argentinier: Ayala läuft lang an und schießt nach rechts. Der deutsche Keeper hält den Ball sogar fest
© Getty
27/32
Ganz anders die Argentinier: Ayala läuft lang an und schießt nach rechts. Der deutsche Keeper hält den Ball sogar fest
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=27.html
Cambiasso muss treffen, um Argentinien im Turnier zu halten, doch Lehmann ahnt die Ecke und wehrt ab
© Getty
28/32
Cambiasso muss treffen, um Argentinien im Turnier zu halten, doch Lehmann ahnt die Ecke und wehrt ab
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=28.html
4:2 geht das Elfmeterschießen an die deutsche Mannschaft. David Odonkor gewinnt den Sprint in Lehmanns Arme
© Getty
29/32
4:2 geht das Elfmeterschießen an die deutsche Mannschaft. David Odonkor gewinnt den Sprint in Lehmanns Arme
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=29.html
Kurz danach wird's hässlich: Die Argentinier zetteln eine Keilerei am Mittelkreis an. Mittendrin Jürgen Klinsmann und Oliver Bierhoff
© Getty
30/32
Kurz danach wird's hässlich: Die Argentinier zetteln eine Keilerei am Mittelkreis an. Mittendrin Jürgen Klinsmann und Oliver Bierhoff
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=30.html
Das Scharmützel hat Folgen: Es gibt aber - vergleichsweise glimpfliche - Strafen für die Argentinier Cufre und Rodriguez
© Getty
31/32
Das Scharmützel hat Folgen: Es gibt aber - vergleichsweise glimpfliche - Strafen für die Argentinier Cufre und Rodriguez
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=31.html
Für Deutschland ging damals nach dem letzten großen Duell gegen Argentinien noch ein Weilchen weiter
© Getty
32/32
Für Deutschland ging damals nach dem letzten großen Duell gegen Argentinien noch ein Weilchen weiter
/de/sport/diashows/wm-2010/deutschland-argentinien-klassiker/1986-maradona-burruchaga-schumacher-1990-brehme-beckenbauer-klinsmann-2006-lehmann-ballack-berlin,seite=32.html
 

12.55 Uhr: "Es gibt keine Freiheit im taktischen Bereich. Ordnung und Disziplin sind sehr wichtig. Die Spieler können nicht einfach tun, was ihnen einfällt", erklärt Löw auf die Frage, ob Deutschland so attraktiv spielt, weil die Spieler große Freiheiten genießen würden. Löw: "Auch die Entfaltungsmöglichkeiten im offensiven Bereich trainieren wir täglich."

12.53 Uhr: Löw lobt Miro Klose, der morgen sein 100. Länderspiel bestreiten wird. "Er ist ein Spieler, der sich von schlechten Phasen nicht aus dem Rhythmus bringen lässt. Was ihn über Jahre ausgezeichnet hat, war ein hohes Maß an Selbstkritik und Bescheidenheit. Auch nach 100 Länderspielen hat er den Ehrgeiz, noch besser zu werden."

12.50 Uhr: Löw über die letzten Stunden vor dem Spiel: "Motivation ist immer ein wichtiger Teil der Vorbereitung. Ich muss als Trainer aber nicht entscheidend eingreifen. Jeder ist auch so bis in die Haarspitzen motiviert. Manchmal muss man als Trainer sogar dafür sorgen, den Spieler etwas von seiner emotionalen Erregung zu befreien."

12.47 Uhr: Löw glaubt nicht, dass Argentinien gegen Deutschland defensiver zu Werke gehen werde, als bislang in diesem Turnier. "Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie morgen vorsichtiger spielen werden. Beide Mannschaften werden versuchen, das Spiel in der Offensive zu entscheiden."

12.46 Uhr: Löw lobt die Ausgeglichenheit seines Kaders: "Ich hätte keine Kopfschmerzen, wenn ich für Podolski Marcell Jansen, Marko Marin oder Toni Kroos bringen müsste."

12.43 Uhr: Löw zum Personal: Podolski sei heute Morgen noch behandelt worden, könne aber wohl am Abschlusstraining teilnehmen. Nur wenn er dieses erfolgreich absolvieren kann, könne er morgen spielen. Cacau wird wohl nicht eingesetzt werden können.

12.40 Uhr: Jemand fragt, ob Schweinsteiger die Atmosphäre nicht unnötig angeheizt habe. Löw erinnert daran, dass das Spiel vor vier Jahren über 120 Minuten immer fair war, weist aber daraufhin, dass die Spielweise der Argentinier sehr von ihrer Zweikampfstärke geprägt sei. Auf die Frage des Journalisten geht er überhaupt nicht ein. Boateng: "Wir werden dagegenhalten und auch hart spielen."

12.37 Uhr: Löw über Argentiniens Kader. Vor allem die Offensive sei beeindruckend, was man schon daran sehe, dass ein Milito auf der Bank sitze. "Wir sind gewarnt vor der Offensivstärke. Wir dürfen keine Fehler machen."

12.35 Uhr: Jerome Boateng soll erzählen, wie es ihm bisher gefällt. "Es macht Spaß, jeden Tag mit dieser Mannschaft zu arbeiten. Jetzt freuen wir uns nur noch auf das Spiel morgen."

Party am Kap - die Fans der WM (Achtelfinale)
SPANIEN - PORTUGAL: Tröööööt! Sieht aus wie ein Rüssel, ist aber eine Vuvuzela...
© Getty
1/37
SPANIEN - PORTUGAL: Tröööööt! Sieht aus wie ein Rüssel, ist aber eine Vuvuzela...
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande.html
Maskenball oder wie? Auch wenn sie sich verlaufen haben sollte, finden wir das gut...
© Getty
2/37
Maskenball oder wie? Auch wenn sie sich verlaufen haben sollte, finden wir das gut...
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=2.html
Keine Maske, aber dafür schöne Mützen haben diese charmanten Damen aus Spanien
© Getty
3/37
Keine Maske, aber dafür schöne Mützen haben diese charmanten Damen aus Spanien
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=3.html
Das ist...1) überhaupt nicht nett 2) schwer weg zu machen 3) nicht schön anzugucken
© Getty
4/37
Das ist...1) überhaupt nicht nett 2) schwer weg zu machen 3) nicht schön anzugucken
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=4.html
PARAGUAY - JAPAN: So Bilder sind ja Geschmackssache, aber wem diese Schminke gefällt, hat schon ein Problem...
© Getty
5/37
PARAGUAY - JAPAN: So Bilder sind ja Geschmackssache, aber wem diese Schminke gefällt, hat schon ein Problem...
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=5.html
Da kommen wir schon eher auf einen Nenner: Schminke. Passt. Schminke. Läuft. Nur das Ergebnis hat aus der Sicht Japans nicht gestimmt
© Getty
6/37
Da kommen wir schon eher auf einen Nenner: Schminke. Passt. Schminke. Läuft. Nur das Ergebnis hat aus der Sicht Japans nicht gestimmt
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=6.html
Ach ja, die japanischen Fußball-Fans werden uns schon abgehen...schade, nächstes Mal!
© Getty
7/37
Ach ja, die japanischen Fußball-Fans werden uns schon abgehen...schade, nächstes Mal!
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=7.html
BRASILIEN - CHILE: Diese Kollegen haben den Pappkameraden Ronaldinho dabei, doch den werden sie dieses Mal vergeblich suchen
© Getty
8/37
BRASILIEN - CHILE: Diese Kollegen haben den Pappkameraden Ronaldinho dabei, doch den werden sie dieses Mal vergeblich suchen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=8.html
Traumhaft, der Kerl! Absolut überragend, wie er sich einfach mal lässig zwei Tröten hinter die Ohren geklemmt hat
© Getty
9/37
Traumhaft, der Kerl! Absolut überragend, wie er sich einfach mal lässig zwei Tröten hinter die Ohren geklemmt hat
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=9.html
Diesen beiden Herren wird nach dem Spiel das Lächeln vergangen sein
© Getty
10/37
Diesen beiden Herren wird nach dem Spiel das Lächeln vergangen sein
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=10.html
Fast schon konservativ und schlicht kommt dieser Fan daher, wenn man die sonstigen Menschen in Südafrika zum Maßstab nimmt
© Getty
11/37
Fast schon konservativ und schlicht kommt dieser Fan daher, wenn man die sonstigen Menschen in Südafrika zum Maßstab nimmt
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=11.html
So soll's doch sein bei einer WM: Chilenische und brasilianische Fans feiern gemeinsam
© Getty
12/37
So soll's doch sein bei einer WM: Chilenische und brasilianische Fans feiern gemeinsam
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=12.html
NIEDERLANDE - SLOWAKEI: Trööööt! Dieser niederländische Fan pfeift zum Achtelfinalmatch der Elftal
© Getty
13/37
NIEDERLANDE - SLOWAKEI: Trööööt! Dieser niederländische Fan pfeift zum Achtelfinalmatch der Elftal
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=13.html
Rätsel: Welchen Miss-Titel hat die rechte Dame inne? 1. Miss O-Saft. 2. Miss O (Frau von Jackass Steve-O). 3. Miss Oranje
© Getty
14/37
Rätsel: Welchen Miss-Titel hat die rechte Dame inne? 1. Miss O-Saft. 2. Miss O (Frau von Jackass Steve-O). 3. Miss Oranje
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=14.html
Farbenfroh präsentiert sich dieser slowakische Anhänger, der ein unglaubliches Ding auf dem Kopf hat
© Getty
15/37
Farbenfroh präsentiert sich dieser slowakische Anhänger, der ein unglaubliches Ding auf dem Kopf hat
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=15.html
Hübsche Mädels bringen sie ja schon immer mit, die Holländer. Kann man nicht meckern
© Getty
16/37
Hübsche Mädels bringen sie ja schon immer mit, die Holländer. Kann man nicht meckern
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=16.html
Aber auch bei den Männern gibt es hervorzeigbare Exemplare. Dieser hier besticht durch einen Klassebart
© Getty
17/37
Aber auch bei den Männern gibt es hervorzeigbare Exemplare. Dieser hier besticht durch einen Klassebart
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=17.html
ARGENTINIEN - MEXIKO: Die Mexikaner gaben sich im Vorfeld der Partie siegesgewiss
© Getty
18/37
ARGENTINIEN - MEXIKO: Die Mexikaner gaben sich im Vorfeld der Partie siegesgewiss
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=18.html
Doch im Laufe der Partie gewannen die Fans der Gauchos die Überhand. Der Kollege sieht aus, als ob er besonders gut mit der Vuvuzela umgehen kann
© Getty
19/37
Doch im Laufe der Partie gewannen die Fans der Gauchos die Überhand. Der Kollege sieht aus, als ob er besonders gut mit der Vuvuzela umgehen kann
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=19.html
Aber auch alle anderen Argentinier reißt das Spiel von den Sitzen und die Masken vom Kopf - da hat Maradona gut lachen
© Getty
20/37
Aber auch alle anderen Argentinier reißt das Spiel von den Sitzen und die Masken vom Kopf - da hat Maradona gut lachen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=20.html
Dieser Herr denkt schon einmal ein paar Schritte weiter. Doch die nächste Hürde wartet im Viertelfinale, wo es zum Aufeinandertreffen mit dem DFB-Team kommt
© Getty
21/37
Dieser Herr denkt schon einmal ein paar Schritte weiter. Doch die nächste Hürde wartet im Viertelfinale, wo es zum Aufeinandertreffen mit dem DFB-Team kommt
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=21.html
Die Mexikaner können sich an diesem Abend zumindest über den Titel der schönsten weiblichen Anhänger freuen
© Getty
22/37
Die Mexikaner können sich an diesem Abend zumindest über den Titel der schönsten weiblichen Anhänger freuen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=22.html
DEUTSCHLAND - ENGLAND: Vor dem Spiel präsentierten sich die Fans gemeinsam und in guter Stimmung
© Getty
23/37
DEUTSCHLAND - ENGLAND: Vor dem Spiel präsentierten sich die Fans gemeinsam und in guter Stimmung
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=23.html
Unter den Zuschauern drückte auch Mick Jagger (r.) den Three Lions die Daumen. Er hatte allerdings weniger Grund zur Freude als Gerhard Mayer-Vorfelder im Hintergrund
© Getty
24/37
Unter den Zuschauern drückte auch Mick Jagger (r.) den Three Lions die Daumen. Er hatte allerdings weniger Grund zur Freude als Gerhard Mayer-Vorfelder im Hintergrund
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=24.html
Dieser junge englische Fan sprang vor allem durch seine farbenfrohe Frisur ins Auge
© Getty
25/37
Dieser junge englische Fan sprang vor allem durch seine farbenfrohe Frisur ins Auge
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=25.html
Und auch die weiblichen Anhänger haben immer wieder kreative Schminkideen, um auch sicher aufzufallen
© Getty
26/37
Und auch die weiblichen Anhänger haben immer wieder kreative Schminkideen, um auch sicher aufzufallen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=26.html
Dieser Herr präsentierte sich ähnlich wie die Spieler auf dem Platz mit Durchblick
© Getty
27/37
Dieser Herr präsentierte sich ähnlich wie die Spieler auf dem Platz mit Durchblick
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=27.html
Während diese beiden englischen Fans sich zwar etwas einfallen ließen, auch wenn nicht ganz klar wurde, welche Idee hinter dem hautengen Look steckte. Besser nicht hinschauen
© Getty
28/37
Während diese beiden englischen Fans sich zwar etwas einfallen ließen, auch wenn nicht ganz klar wurde, welche Idee hinter dem hautengen Look steckte. Besser nicht hinschauen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=28.html
USA - GHANA: Vielseitig, was die Damen hier anbieten. Links eher im Indianerstyle, mittig mit asiatischem Touch und rechts erinnert das irgendwie an Griechenland
© Getty
29/37
USA - GHANA: Vielseitig, was die Damen hier anbieten. Links eher im Indianerstyle, mittig mit asiatischem Touch und rechts erinnert das irgendwie an Griechenland
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=29.html
Der Herr rechts wird vor dem Spiel wohl mehr Zeit als die Dame an seiner Seite vor dem Spiegel verbracht haben
© Getty
30/37
Der Herr rechts wird vor dem Spiel wohl mehr Zeit als die Dame an seiner Seite vor dem Spiegel verbracht haben
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=30.html
Die Fans aus Ghana kommen eher "traditionell" daher: volle Power mit der Vuvuzela
© Getty
31/37
Die Fans aus Ghana kommen eher "traditionell" daher: volle Power mit der Vuvuzela
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=31.html
Geile Brille, wildes Tattoo, verrückter Hut - dieser USA-Fan bläst zur Attacke
© Getty
32/37
Geile Brille, wildes Tattoo, verrückter Hut - dieser USA-Fan bläst zur Attacke
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=32.html
Dieser kleine Junge sieht im Vergleich zu den skurrilen Outfits der anderen Fans fast schon normal aus
© Getty
33/37
Dieser kleine Junge sieht im Vergleich zu den skurrilen Outfits der anderen Fans fast schon normal aus
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=33.html
URUGUAY - SÜDKOREA: Von den Farben her ist dieses Outfit einer Südkoreanerin gut abgestimmt. Was auf dem Kopf steht, bleibt leider ein Geheimnis
© Getty
34/37
URUGUAY - SÜDKOREA: Von den Farben her ist dieses Outfit einer Südkoreanerin gut abgestimmt. Was auf dem Kopf steht, bleibt leider ein Geheimnis
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=34.html
Der Gegenentwurf aus Uruguay sieht stark nach Mutter und Tochter aus. Wobei die Dame rechts auch bei den Haaren kein Halt macht
© Getty
35/37
Der Gegenentwurf aus Uruguay sieht stark nach Mutter und Tochter aus. Wobei die Dame rechts auch bei den Haaren kein Halt macht
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=35.html
Der Teufel (oben rechts) rückt sich die Haare zurecht - sieht man auch nicht alle Tage. Die Dame mit der Riesennase ist aber auch lässig
© Getty
36/37
Der Teufel (oben rechts) rückt sich die Haare zurecht - sieht man auch nicht alle Tage. Die Dame mit der Riesennase ist aber auch lässig
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=36.html
Echte Leidenschaft! Die uruguayischen Fans schreien ihre Freude nach dem ersten Viertelfinaleinzug seit 1970 heraus
© Getty
37/37
Echte Leidenschaft! Die uruguayischen Fans schreien ihre Freude nach dem ersten Viertelfinaleinzug seit 1970 heraus
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=37.html
 

12.34 Uhr: Löw zeigt sich hoch erfreut, dass Michael Ballack gestern zum Team gestoßen ist: "Das zeigt seine Verbundenheit." Abschlusstraining ist heute um 17.30 Uhr.

12.33 Uhr: Löw erklärt, dass die Freude sehr groß ist, jetzt in Kapstadt spielen zu dürfen. Das Stadion sei beeindruckend, er sei gerade mit Boateng von der Besichtigung zurück.

12.31 Uhr: Es gibt noch technische Probleme. Stenger spricht Englisch, Boateng nimmt einen Schluck. Irgendwas mit der Übersetzung funktioniert nicht richtig.

12.30 Uhr: Und pünktlich auf die Sekunde geht's los. Mediendirektor Harald Stenger übernimmt die Einführung, Boateng kümmert sich erst mal darum, dass er was zu trinken hat.

12.28 Uhr: Herzlich willkommen zur FIFA-Pressekonferenz in Kapstadt mit Bundestrainer Joachim Löw und Jerome Boateng.

Voting: Wie soll Deutschland gegen Argentinien spielen?

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.