Ein Sammelsurium an Problemen

Von Stefan Rommel
Freitag, 02.05.2014 | 14:31 Uhr
Dem Bundesliga-Dino droht der erste Abstieg der Vereinsgeschichte
© getty
Advertisement
Primera División
Live
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Live
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Live
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Live
Benevento -
SPAL
Primera División
Live
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Der Hamburger SV steht vor dem ersten Abstieg der Vereinsgeschichte. Die Gründe für den Niedergang sind nicht neu, halten sich aber wie ein Virus im Kern des ehemals stolzen Klubs.

Vielleicht war es doch keine so gute Idee, den Hamburger Profis am Samstagnachmittag zwei Stunden Live-Fußball zu kredenzen - anstatt, wie sonst üblich, das Abschlusstraining parallel zur Anstoßzeit am darauffolgenden Tag auszurichten. Trainiert wurde also schon vormittags, zur Bundesligazeit am Samstag versammelte sich die Mannschaft zur gemeinsamen TV-Runde.

Die Konkurrenz spielte ausnahmslos für den Hamburger SV, der einen Tag später beim FC Augsburg einen entscheidenden Schritt in Richtung Klassenerhalt machen sollte - und kläglich versagte. Platz 15 und die damit verbundene Rettung ist zwei Spieltage vor Schluss schon fünf Punkte entfernt. Für den HSV geht es im Prinzip nur noch darum, sich wenigstens in die Relegation zu retten.

Nach den zuletzt gezeigten Leistungen und auf Grund der schweren Gegner in den letzten beiden Partien schwindet die Hoffnung auf den Klassenerhalt beim HSV. Die Gründe für den Hamburger Niedergang sind vielfältig. Eine Bestandsaufnahme.

Hamburg - Bayern: Hol Dir Tickets bei Viagogo

Die Zahlen

Nach der miserablen Vorrunde hat der HSV nun auch die schlechteste Rückrunde der Vereinsgeschichte gespielt. Lediglich elf Punkte stehen zu Buche. Insgesamt 27 Punkte nach 32 Spieltagen sind Hamburger Minusrekord.

Kein anderes Team aus der ersten, zweiten und dritten Liga hat diese Saison mehr Gegentore kassiert und in der Rückrunde weniger Punkte gesammelt.

Durch die drei Gegentreffer beim FCA ist der HSV nun unangefochten die Schießbude der Liga. 68 Gegentore haben die Hamburger in den bisherigen 32 Saisonspielen (2,13 im Schnitt) kassiert.

Zuletzt setzte es acht Auswärtsniederlagen in Folge bei einem Torverhältnis von 6:20. Trainer Mirko Slomka hat mit dem HSV und Hannover sogar alle seine 14 Partien in der Fremde in dieser Saison verloren.

In den Spielen gegen die Konkurrenz aus dem Tabellenkeller holte der HSV nur fünf von 18 möglichen Punkten und gewann in dieser Saison überhaupt nie zwei Spiele in Folge.

Seite 1: Die Zahlen

Seite 2: Der Trainer

Seite 3: Die Mannschaft

Seite 4: Die Mentalität

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung