Cookie-Einstellungen
Olympia

Basketball: Olympiasieg für US-Basketballerinnen - Bird und Taurasi holen fünftes Gold

SID
Sue Bird (r.) und Diana Taurasi (M.) haben mit ihrem fünften Basketball-Gold Olympia-Geschichte geschrieben.

Sue Bird (40) und Diana Taurasi (39) haben mit den US-Basketballerinnen bei den Spielen von Tokio zum fünften Mal Olympiagold geholt und sich an die Spitze der Rekordliste gesetzt.

Im Finale der Sommerspiele gewannen die Amerikanerinnen 90:75 (50:39) gegen Gastgeber Japan. Es ist für den Topfavoriten der siebte Olympiasieg in Serie und der neunte insgesamt.

Einen Tag nach dem Triumph der US-Männer um NBA-Superstar Kevin Durant kontrollierten die Frauen von Beginn an das Geschehen, im Endspiel kam keine Spannung auf. Vor allem Brittney Griner (30 Punkte) war von den Japanerinnen kaum aufzuhalten. Bird, Fahnenträgerin bei der Eröffnungsfeier, kam im besonderen Spiel auf sieben Zähler, Taurasi überzeugte mit acht Assists. Silber ist für Japans Basketballerinnen die erste Medaille der Olympia-Geschichte.

Vor dem Finale in der Saitama Super Arena standen fünf US-Spielerinnen bei vier Olympiasiegen. Die WNBA-Profis Bird (Seattle Storm) und Taurasi (Phoenix Mercury) ließen mit dem Sieg Teresa Edwards, Lisa Leslie und Tamika Catchings hinter sich. Bereits am Samstag hatte Frankreich das Spiel um Bronze gegen Serbien mit 91:76 (43:40) gewonnen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung