Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

Olympiasieger Rudisha rennt zu Gold

SID
Rudisha holte sich bereits Gold in London
© getty

Olympiasieger und Weltrekordler David Rudisha (Kenia) hat bei der Leichtathletik-WM in Peking die Goldmedaille über 800 m gewonnen. Der 26-Jährige setzte sich in 1:45,84 Minuten gegen den Polen Adam Kszczot (1:46,08) durch. Der Jahres-Weltbeste Amel Tuka (1:46,30/Bosnien-Herzegowina) landete auf Rang drei.

Titelverteidiger Mohammed Aman (Äthiopien) war im Halbfinale wegen Behinderung eines Konkurrenten nachträglich disqualifiziert worden. Der Olympiazweite Nijel Amos (Botswana) schied im Halbfinale aus. Robin Schembera (Leverkusen) war als einziger deutscher Starter im Vorlauf gescheitert.

Alle News zur Leichtathletik-WM

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung