Cookie-Einstellungen

Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Jan Dafeld
Aktualisieren
Uhr

Themen des Tages

Diese Themen haben den heutigen Sport-Tag bestimmt:

  • Löw-Nachfolge: Bierhoff favorisiert Flick (18.03 Uhr)
  • Knöchel-OP: EM-Aus für Uduokhai? (17.02 Uhr)
  • FC Bayern: Abschied von Martinez offiziell (15.45 Uhr)
  • Mourinho wird Trainer der Roma (15.15 Uhr)
  • Ermittlungen nach Messi-Grillparty (15.00 Uhr)
  • PSG-Talent nach Hoffenheim? (13.00 Uhr)
  • Offiziell: Größere Kader bei der EM (11.30 Uhr)
  • Schröder neuer S04-Sportdirektor (11.05 Uhr)
  • Verkauf von ManUnited denkbar (10.00 Uhr)
  • Medien: Real will Mbappe, dann Haaland (9.05 Uhr)
  • S04: Kommt nach Terodde auch Dursun? (8.30 Uhr)
  • SGE: Silva vor Atletico-Wechsel (8.05 Uhr)
20:18 Uhr

Feierabend

Damit machen wir hier für heute erstmal Schluss. Weiter geht es aber in der Champions League, über die wir für euch natürlich ausführlich berichten. Zum Liveticker für den CL-Kracher zwischen ManCity und PSG gelangt ihr hier.

Die weiteren Wettbewerbe im Liveticker:

20:06 Uhr

City - PSG: Die Aufstellungen

So gehen beide Teams heute Abend ins Rückspiel:

ManCity: Ederson - Walker, Stones, Dias, Zinchenko - Fernandinho, Bernardo Silva, Gündogan, Mahrez, De Bruyne, Foden

PSG: Navas - Florenzi, Marquinhos, Kimpembe, Diallo - Herrera, Paredes, di Maria, Verratti, Neymar - Icardi

Zum LIVETICKER gelangt ihr hier.

19:00 Uhr

Sport im Liveticker

Am Abend wird wieder eichlich Sport gemacht, mit SPOX bleibt ihr vor allem im Liveticker immer live dabei:

18:56 Uhr

60 Millionen Euro? VfB hofft auf große Geldspritze

Seit längerer Zeit ist der VfB Stuttgart auf der Suche nach einer Geldspritze, nun soll laut Sky und Bild ein Investor ein Angebot vorgelegt haben, womit er rund 15 Prozent der Klub-Anteile erwerben würde. Eine Entscheidung sei aber noch nicht gefallen.

VfB-Präsident Claus Vogt äußerte im Interview mit Spox und Goal seine Gedanken zu einem möglichen zweiten Investor neben Daimler: "Thomas Hitzlsperger und ich führen weiterhin auch gute Gespräche mit Unternehmen aus der Region. Ein Unternehmen kann von jedem Kontinent und aus jeder Branche der Welt kommen - es muss aber zum VfB und zu unseren Werten passen." Zum kompletten Interview gelangt ihr hier.

18:51 Uhr

Chelsea lässt Fanvertreter bei Vorstandssitzungen zu

Wie der FC Chelsea am Dienstag mitteilte, werden mit Beginn der kommenden Saison drei Fan-Berater an den Vorstandssitzungen teilnehmen, um "sicherzustellen, dass die allgemeine Stimmung der Fans als Teil des Entscheidungsprozesses des Vereins berücksichtigt wird".

Chelsea will sich nun mit dem Fan-Forum und mehreren nicht-offiziellen Fangruppen beraten, um den vom Klub vorgeschlagenen Prozess zur Auswahl der drei Fan-Berater zu diskutieren. Die Kriterien für die Nominierungen sowie die endgültige Auswahl würden "sicherstellen, dass die Fanpräsenz repräsentativ für unsere Fanbasis im Allgemeinen ist und dass sie inklusiv und vielfältig ist". Die Auswahl werde vor Beginn jeder Saison neu getroffen. Die ausgewählten Vertreter sollen denselben Vertraulichkeitsverpflichtungen unterliegen wie ein reguläres Vorstandsmitglied bei den Londonern, allerdings erhalten sie kein Stimmrecht und bleiben ohne Zugang zu Sitzungen mit Spielern oder Mitarbeitern. "Wenn sie das Jahr erfolgreich abschließen, sind sie berechtigt, eine in Großbritannien registrierte Wohltätigkeitsorganisation auszuwählen, die eine Spende von 2500 Pfund vom Verein erhält", erklärte Chelsea.

18:03 Uhr

Löw-Nachfolge: Bierhoff favorisiert Flick

"Das kann man so sagen", antwortete Bierhoff im Bild-Podcast "Phrasenmäher" auf die Frage, ob er Hansi Flick für eine Löw-Nachfolge als Bundestrainer favorisiere und fügte hinzu: "Jetzt ist der Weg frei, sich mit ihm zu unterhalten. Man muss kein großer Experte sein, um zu sagen, dass Hansi einen hervorragenden Bundestrainer abgeben würde."

Bierhoff begrüßte, dass sich "Dinge nicht in die Länge ziehen", auf Details wollte er aber nicht eingehen. "Jetzt habe ich mal die Information, dass man sich mit Hansi unterhalten kann. Zunächst freue ich mich erstmal, dass diese Option gegeben ist", erklärte der Europameister von 1996: "Hansi Flick kennt den Verband. Er ist jemand, der Atmosphäre schafft und Menschen zusammenbringt." Trotzdem stellte er klar: "Ziel ist es natürlich, den Fokus auf die Mannschaft und das Turnier zu legen - und nicht auf Randgeschichten."

17:57 Uhr

Lese-Empfehlung

Bis es heute Abend zum Champions-League-Showdown zwischen Manchester City und PSG (21 Uhr im LIVETICKER) kommt, gebe ich euch noch etwas zum Lesen mit auf den Weg. Mein Kollege Dennis Melzer stellt euch Hertha-Juwel Luca Netz etwas näher vor.

17:23 Uhr

Uduokhai könnte im Abstiegskampf fehlen

Damit würde Felix Uduokhai dem FC Augsburg auch im Bundesliga-Abstiegskampf fehlen. Der FCA muss noch gegen Stuttgart (7. Mai), Bremen (15. Mai) und Bayern München (22. Mai) antreten. So sieht der Bundesliga-Abstiegskampf derzeit aus:

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
11.TSG Hoffenheim3145:50-536
12.1. FSV Mainz 053134:50-1635
13.FC Augsburg3131:47-1633
14.Werder Bremen3134:51-1730
15.Arminia Bielefeld3123:51-2830
16.1. FC Köln3132:56-2429
17.Hertha BSC2935:49-1427
18.Schalke 043018:76-5813
17:02 Uhr

Knöchel-OP: EM-Aus für Uduokhai?

FCA-Innenverteidiger Felix Uduokhai (23) muss sich laut Bild einer Operation am Knöchel unterziehen. Uduokhai hatte sich vor kurzem am Sprunggelenk verletzt und fehlte im Training. Aufgrund der OP würde er nun auch im Bundesliga-Endspurt des FC Augsburg und für die Europameisterschaft im Sommer ausfallen.

Uduokhai stand zuletzt im erweiterten Kandidatenkreis für eine EM-Nominierung: Im November hatte ihn Joachim Löw für die Nations-League-Spiele gegen die Ukraine (3:1) und Spanien (0:6) und für das Freundschaftsspiel gegen Tschechien (1:0) nominiert, zum Einsatz gekommen war er allerdings nicht.

16:50 Uhr

Franz Wagner meldet sich zum NBA-Draft an

Franz Wagner will seinem Bruder Moritz in die NBA folgen und meldet sich für den kommenden Draft der nordamerikanischen Topliga an. Dies teilte der 19-Jährige am Dienstag in einem offenen Brief mit. Der 2,05 m große Forward entschied sich damit gegen ein drittes College-Jahr mit den Michigan Wolverines. Der Draft 2021 findet am 29. Juli im Barclays Center in Brooklyn/New York statt. Bereits im März hat sich mein Kollege Robert Arndt ausführlich mit ihm unterhalten. Nachlesen könnt ihr das hier.

16:20 Uhr

DFL-Boss setzt DFB-Vize Koch unter Druck

Das ZDF veröffentlichte auf Twitter einen aktuellen Brief von DFL-Boss Christian Seifert an Koch, in dem Seifert den DFB-Vize zu einer Stellungnahme auffordert. In der Mail vom Dienstag geht es um angeblich von Koch weitergegebene Informationen hinsichtlich "möglicher Pläne der DFL" sowie "beruflicher Perspektiven" Seiferts, der im kommenden Jahr die DFL verlassen wird. Der Brief ist nach SID-Informationen authentisch.

Seifert hat zudem die 36 Profiklubs über seinen Brief an Koch informiert. Auch dieser Bericht des kicker ist nach SID-Informationen korrekt. Konkret stellt Seifert in dem Schreiben klar, dass die DFL nicht plane, den DFB strukturell zu zerschlagen. Zudem strebe er selbst keinen Wechsel in eine Private-Equity-Firma an, die "auf das große Geld im deutschen Fußball zielt". Stattdessen empfiehlt er allen DFB-Funktionären, "wiederkehrende Unterstellungen zu unterlassen". "Die offenkundigen Probleme des dysfunktionalen Systems DFB löst man - wenn es Ihnen denn tatsächlich in erster Linie um die Mitarbeiter*innen des DFB und seiner Mitgliedsverbände geht - nicht durch den Aufbau imaginärer Feindbilder und abenteuerlicher Verschwörungstheorien, sondern durch seit Langem überfällige strukturelle und personelle Reformen", zitierte der kicker aus dem Brief Seiferts.

Die DFL hatte Ende des vergangenen Jahres beschlossen, DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius von Zusammenkünften des Ligaverbandes auszuschließen. Als Grund dafür wurde damals das fehlende Vertrauen in Curtius angegeben. Der DFB ersetzte Curtius daraufhin durch Koch.

16:05 Uhr

Schichtwechsel

Das war's für heute von mir! Ich übergebe den Ticker an die Redaktion und wünsche Euch noch einen angenehmen Dienstag!

15:55 Uhr

Hertha: Plattenhardt und Lukebakio zurück im Training

Hertha BSC hat nun auch Marvin Plattenhardt und Dodi Lukebakio zurück auf dem Trainingsplatz begrüßen dürfen. Beide hatten sich im April mit Corona infiziert und mussten daher noch länger in Quarantäne bleiben als ihre Mitspieler.

Am Donnerstag steht das nächste Nachholspiel für die Herthaner an. Ob Plattenhardt und Lukebakio dort schon wieder mitwirken können werden, bleibt vorerst noch abzuwarten.

15:45 Uhr

FC Bayern: Abschied von Martinez offiziell

Dass Javi Martinez den FC Bayern am Saisonende verlassen würde, war so etwas wie ein offenes Geheimnis. Nun haben die Bayern den Abgang des ehemals teuersten Bundesliga-Transfers aller Zeiten offiziell bestätigt.

"Javi Martinez wird immer einen besonderen Platz in der Geschichte dieses Vereins haben", sagte FCB-Präsident Herbert Hainer. "Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute!" Martinez selbst sagte: "Ich bin sehr stolz und glücklich, dass ich neun Jahre lang Teil der FC Bayern-Familie sein durfte. Ich möchte mich bei diesem großartigen Verein und vor allem bei unseren Fans bedanken - Ihr habt München zu meiner Heimat gemacht!"

15:35 Uhr

Auswärtsspiel - die SPOX-Kolumne

Die nächste Leseempfehlung: In seiner Auswärtsspiel-Kolumne widmet sich unser KKolumnist Fatih Demireli heute Thomas Tuchel. Im Ausland hat dieser mittlerweile die Zuneigung, die ihm in Deutschland noch verwehrt wird. Hier geht's zum Text.

15:15 Uhr

Mourinho wird Trainer bei der AS Rom

Ein Jose Mourinho muss nicht lange nach einem Job suchen! Zur kommenden Saison wird The Special One als Trainer bei der AS Rom übernehmen. Das gaben die Römer offiziell bekannt.

Die Roma hatte heute erst verlauten lassen, dass Paulo Fonseca nach zwei Jahren am Ende dieser Saison seinen Hut nehmen wird. Zunächst war spekuliert worden, dass Maurizio Sarri das Amt in Italiens Hauptstadt übernehmen könnte, mit Mourinho hat sich Rom nun aber einen noch größeren Namen schnappen können. Das dürfte auf jeden Fall spannend werden!

15:00 Uhr

Wegen Grillparty: Ermittlungen gegen Messi und Co.

Lionel Messi und seinen Teamkollegen droht offenbar Ärger. Der Grund: Eine Grillparty, die der Argentinier am gestrigen Montag ausrichtete. Anwesend waren dabei nicht nur Messis Mitspieler, sondern auch deren Partnerinnen sowie einige Spieler aus der zweiten Mannschaft der Katalanen.

Eine Feier dieser Größenordnung verstößt gegen die Vorgaben der spanischen La Liga sowie der Regierungsbehörden in Katalonien. Laut der Mundo Deportivo wurden nun Ermittlungen wegen Verstößen gegen die Coronaregeln in Spanien eingeleitet. Welche Strafe Messi und Co. droht, ist noch unklar.

14:50 Uhr

RB Leipzig: Kobel als Gulacsi-Nachfolger?

Kommt es im Sommer zu einem Torhüter-Domino in der Bundesliga? Laut der Bild ist das möglich. Erster Dominostein ist dabei Peter Gulacsi. Der Ungar kann RB Leipzig per Ausstiegsklausel für 12,5 Millionen Euro verlassen. Möglich, dass der BVB die Fühler ausstreckt.

Sollte dieser Wechsel so tatsächlich zustande kommen, soll Gregor Kobel auf der Liste der Leipziger ganz oben stehen. Der Torhüter des VfB Stuttgart hat sich mit starken Leistungen auf den Wunschzettel einiger Klubs gespielt. Stuttgart soll gesprächsbereit sein, aber mehr als 15 Millionen Euro Ablösesumme aufrufen. Wir sind gespannt...

14:35 Uhr

NFL: Rodgers und sein Zerwürfnis mit den Packers

Nochmal ein Blick rüber in die NFL. Was ist da eigentlich mit Aaron Rodgers los? Der amtierende MVP ist unzufrieden und will die Green Bay Packers angeblich verlassen. Ein Machtkampf scheint unausweichlich. Wie konnte es so weit kommen? Und wie geht es jetzt weiter? Wir haben uns die Situation im Detail angeschaut.

14:20 Uhr

FCB: Hernandez zurück im Training

Lucas Hernandez ist beim FC Bayern ins Training zurückgekehrt. Der Franzose hatte die letzte Partie der Bayern nur als Zuschauer verfolgen können. Grund dafür war ein entzündeter Zeh.

Hernandez' Rückkehr auf den Trainingsplatz ist ein gutes Signal für das kommende Bundesliga-Spiel der Bayern. Am Wochenende empfängt der FCB Borussia Mönchengladbach und könnte dabei die nächste Meisterschaft feiern.

14:10 Uhr

Diese Talente ließ PSG ziehen

Wir haben um 13.00 Uhr vom Interesse der TSG Hoffenheim an einem weiteren PSG-Talent berichtet. Die Pariser mussten in den vergangenen Jahren jede Menge junge Spieler ziehen lassen. Wir haben alle Abgänge mal herausgesucht. Hier findet Ihr den Überblick. Jede Menge interessante Namen sind dabei!

13:55 Uhr

Inter Mailand: Interesse an Kostic?

Da bin ich wieder! Und ich habe ein saftiges Gerücht mitgebracht. Angeblich zeigt Inter Mailand Interesse an Filip Kostic von Eintracht Frankfurt. Das berichtet calciomercato.com.

Mit einer schnellen Entscheidung ist in dieser Personalie allerdings zu rechnen: Die Eintracht ist nach wie vor auf der Suche nach ihrem neuen Trainer für die kommende Spielzeit. Dieser dürfte in der Kaderplanung ein Wörtchen mit reden.

13:35 Uhr

Kurze Pause

Zeit, das Mittagsmahl einzunehmen! Gleich bin ich wieder zurück, also macht es Euch nicht zu gemütlich!

13:25 Uhr

Baumgart: "Gibt keinen Kontakt" zum HSV

Steffen Baumgart steht aktuell hoch im Kurs. Hannover 96 hat sein Interesse an dem (Noch-)Trainer des SC Paderborn bereits bestätigt, laut dem kicker zeigt auch der HSV Interesse an dem Coach.

"Ich habe das auch gelesen", sagte Baumgart nun gegenüber der Bild. "Es gibt keinen Kontakt, das kann ich sagen. Ich kann aber nicht sagen, ob das morgen, übermorgen oder irgendwann passiert." Das Ganze kann sich also noch entwickeln...

13:00 Uhr

Nächstes PSG-Talent für Hoffenheim?

Die TSG Hoffenheim steht offenbar vor dem nächsten Transfer eines PSG-Talents. Hubert Mbuyi-Muamba soll sich den Kraichgauern bereits zur kommenden Saison anschließen (eine offizielle Bestätigung steht allerdings noch aus), jetzt ist scheinbar bereits der nächste Youngster im Anflug.

Nach Informationen von Sky hat die TSG ihre Fühler nach Daniel Labila ausgestreckt. Der 18-Jährige soll zuletzt ein Angebot der Pariser abgelehnt haben und wäre somit ablösefrei zu haben.

12:45 Uhr

Union: Interesse an Rönnow?

Am angeblichen Interesse von Union Berlin an Alexander Nübel ist (vorerst) nichts dran (siehe 11.00 Uhr). Angeblich haben die Eisernen jedoch einen anderen Torhüter im Blick: Frederik Rönnow von Eintracht Frankfurt. Das berichtet die Abendzeitung.

Rönnow ist aktuell an Schalke 04 ausgeliehen, wird am Saisonende aber nach Frankfurt zurückkehren, wo der Däne nur die Nummer zwei hinter Kevin Trapp ist. Rönnow könnte in Berlin der Nachfolger von Andreas Luthe werden und - je nach Saisonverlauf - in der kommenden Spielzeit sogar international spielen.

12:25 Uhr

Werder: Was wird aus Rashica?

Wie geht es weiter bei Werder Bremen und Milot Rashica? Der Vertrag des Offensivspielers läuft 2022 aus, die klammen Bremer sind auf eine Ablöse dringend angewiesen. Allerdings ist Rashicas Marktwert nach schwachen Leistungen eingebrochen. Keine gute Situation für den SVW.

"Wir werden das in den nächsten Wochen sehen", gibt sich Clemens Fritz gegenüber der Bild zurückhaltend. "Wir sind im Austausch mit Milots Berater, aber da gibt's derzeit nichts zu vermelden."

12:15 Uhr

Kein Wahlhelfer: Marcelo reist nach London

Marcelo wird im Champions-League-Halbfinale zum Einsatz kommen - und das, obwohl er bei der Madrider Stadtwahl als Wahlhelfer ausgelost worden war. Real hatte zwar vergeblich versucht, eine Ausnahmeregelung für Marcelo zu erstreiten, als der Außenverteidiger heute morgen bei seinem Wahlbüro aufschlug, wurde ihm jedoch mitgeteilt, dass es genug Helfer gäbe.

Marcelo konnte somit die Reise nach London antreten und wird im Rückspiel gegen den FC Chelsea zum Einsatz kommen können. Im Hinspiel trennten sich die beiden Teams mit 1:1.

12:05 Uhr

Ronaldo: Rückkehr zu Sporting geplant?

Um Cristiano Ronaldo rankt sich so manches Gerücht. Bleibt er bei Juventus? Kehrt er zu Real Madrid zurück? Oder holt ihn womöglich sogar Manchester United? Ein neues Gerücht: Ronaldo soll seinen Vertrag bei Juve erfüllen wollen, um dann - Achtung! - zu Sporting Lissabon zurückzukehren.

Das berichtet Sportmediaset. Allzu viel Beachtung sollten wir diesem Gerücht angesichts der Quellenlage nicht schenken, aber ein interessantes Gedankenspiel ist es doch, oder?

11:45 Uhr

Sergio Agüers letzte Wochen bei Manchester City

Sergio Aguero wird Manchester City am Saisonende verlassen. Der Argentinier zählt zu den besten Spielern, die der Klubs jemals in seinen Reihen hatte, und spielt aktuell dennoch nur eine Nebenrolle. Pep Guardiola hat seine Mannschaft von ihrem besten Stürmer emanzipiert. Wir haben uns die Situation genauer angeguckt.

11:30 Uhr

Offiziell: Größere Kader bei der EM

Teilnehmer werden bei der Europameisterschaft mehr Spieler als bisher im Kader führen können. Das gab die UEFA heute offiziell bekannt. Damit will der Verband auf die höhere Belastung in der laufenden Saison sowie eventuelle Ausfälle aufgrund von Corona-Erkrankungen reagieren.

Wie bisher können pro Spiel allerdings nur 23 Spieler nominiert werden. Eine Ausnahmeregelung gibt es für Torhüter: Diese können immer nachnominiert werden, sofern ein Torwart ausfällt. Wird ein Torwart einmal durch einen anderen ersetzt, kann er im Turnier allerdings nicht wieder nominiert werden.

11:20 Uhr

VfB vor Millionendeal mit Investor?

Der VfB Stuttgart hat womöglich einen neuen Investor gefunden. Zumindest soll den Schwaben ein Angebot in Millionenhöhe vorliegen. Das berichtet Sky.

Bei dem Interessenten soll es sich um ein Unternehmen aus Bayern handeln, das rund 15 Prozent der Anteile am VfB erwerben will. Daimler hält bereits 11,75 Prozent der Anteile am Stuttgarter Erstligisten.

Thomas Vogt sagte im Interview mit uns: "Thomas und ich führen weiterhin auch gute Gespräche mit Unternehmen aus der Region. Wir schränken uns aber nicht ein, wenn es darum geht, wo ein möglicher Partner herkommt", so Vogt. "Ein Unternehmen kann von jedem Kontinent und aus jeder Branche der Welt kommen - es muss zum VfB und zu unseren Werten passen."

11:05 Uhr

Schalke: Schröder wird neuer Sportdirektor

Schalke 04 hat seinen neuen Sportdirektor gefunden. Rouven Schröder übernimmt das Amt zum 1. Juni. Das bestätigten die Königsblauen offiziell. Schröder wird damit dem Sportvorstand Peter Knäbel zuarbeiten.

Neuer Direktor Knappenschmiede und Entwicklung wird derweil Matthias Schober. Der ehemalige Torwart erhält somit die Gesamtleitung über den Nachwuchsbereich.

11:00 Uhr

Nübel: Keine Gespräche mit Union

Kommando zurück! Eine Leihe von Alexander Nübel ist bei Union Berlin aktuell kein Thema. Es habe bislang keine Gespräche mit den Eisernen gegeben, das bestätigte Nübels Berater Stefan Backs gegenüber SPOX und Goal.

10:45 Uhr

Union: Doch nichts dran an Nübel-Gerüchten?

Zeigt Union Interesse an einer Leihe von Alexander Nübel? Die Bild berichtet dies (siehe 10.30 Uhr), die Abendzeitung meldet derweil Gegensätzliches. Demnach sei an den Berichten "nichts dran".

Nübel wolle beim FCB vorerst abwarten, die der neue Trainer Julian Nagelsmann die Torhüter-Situation bei den Bayern bewertet. Sollte er ausgeliehen werden, würde Nübel zudem gerne international spielen. Eine Leihe nach Monaco sei daher wahrscheinlicher.

10:30 Uhr

Medien: Union Berlin will Nübel

Alexander Nübel ist beim FC Bayern aktuell nicht allzu glücklich, das ist kein Geheimnis. Eine Leihe im Sommer könnte daher für beide Seiten Sinn ergeben. Bisher wurde AS Monaco mit dem ehemaligen Schalker in Verbindung gebracht, auch der BVB wurde genannt.

Laut der Bild gibt es nun jedoch einen neuen heißen Interessenten: Union Berlin. Die Eisernen streben demnach eine zweijährige Leihe des Keepers an. Aktuell steht Andreas Luthe bei den Berlinern zwischen den Pfosten. Der Routinier ist allerdings nicht unumstritten. Durchaus denkbar also, dass Nübel in der kommenden Spielzeit die neue Nummer eins bei Union wird. Bei den Bayern dürfte er so schnell jedenfalls nicht viel mehr Spielzeit bekommen - Julian Nagelsmann hin oder her.

10:25 Uhr

NFL Draft: Gewinner und Verlierer

Der NFL Draft liegt hinter uns, gestern haben wir bereits die Noten für alle 32 Teams vergeben. Doch wer sind jetzt genau die Gewinner und Verlierer des Drafts? Wieso ist er für Jalen Hurts gut gelaufen, für Carson Wentz aber nicht. Hier bekommt Ihr die Antworten.

10:15 Uhr

Bleibt Götze beim FCK?

Felix Götze ist in der laufenden Saison vom FC Augsburg an den 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen. Mit den Roten Teufeln kämpft Götze in der 3. Liga um den Klassenerhalt - dennoch ist der 23-Jährige in Kaiserslautern offenbar glücklich.

"Ich bekomme hier eine unglaubliche Wertschätzung und die will ich natürlich auch zurückzahlen", sagte Götze gegenüber der Bild. Ein Verbleib beim FCK sei für ihn "eine Option".

10:00 Uhr

Nach Fan-Protesten: Verkauf von ManUnited denkbar

Nach der Eskalation der Fan-Proteste am Wochenende, als Fans von Manchester United den Rasen im Old Trafford stürmten und eine Absage des Spiels gegen den FC Liverpool forcierten, ist ein Verkauf des englischen Spitzenteams offenbar tatsächlich denkbar. Das berichtet die englische Times.

Demnach könnte ein Verkauf von Manchester United durch die Glazer-Familie nicht mehr ausgeschlossen werden. Die Glazers würden allerdings eine riesige Summe aufrufen: Mehr als 4,5 Milliarden Euro soll die Familie für United fordern.

Nach den gescheiterten Plänen zur Gründung einer Super League war es in den vergangenen Tagen vermehrt zu massiven Protesten gegen die Klubchefs und Klubbesitzer in England gekommen. Die Glazers sind bereits seit Jahren bei großen Teilen der Fanszene in Manchester verhasst.

09:45 Uhr

Geht Dragovic zum 1. FC Köln?

Aleksandar Dragovic wird Bayer Leverkusen am Saisonende verlassen, der Vertrag des Innenverteidigers läuft im Sommer 2021 aus. Wohin zieht es den Defensivspezialisten? Sowohl der 1. FC Köln als auch Dinamo Moskau sollen Interesse an ihm haben.

"Wenn ich nicht Woche für Woche spiele, bin ich unglücklich. Dafür bin ich Fußballer geworden", erklärte dieser jüngst in einem Interview mit der Nachrichtenagentur APA. "Da spiele ich lieber für ein paar Euro weniger in einer schlechteren Mannschaft oder in einer schlechteren Liga und bin glücklich." Schlägt der Effzeh angesichts solcher Aussagen zu?

09:30 Uhr

Mercedes: Bottas schon vor dem Aus?

Kurzer Sprung in die Formel 1: Dort soll Valtteri Bottas kurz nach dem Saisonstart bereits vor dem Aus stehen. Das berichtet die Daily Mail.

Demnach sei der Rennstall unzufrieden mit den Leistungen des Finnen, der teamintern keine Konkurrenz für Lewis Hamilton ist. Einen Favoriten für die Nachfolge von Bottas gibt es demnach auch schon, zumindest für 2022. Dann soll laut der Daily Mail George Russell übernehmen. Der Brite fährt aktuell für Williams Racing.

09:15 Uhr

Verpflichtet Tottenham Bale fest?

Gareth Bale findet bei Tottenham Hotspur mehr und mehr zu seiner alten Form. Noch ist der Waliser nur an die Londoner ausgeliehen, wird er bald fest verpflichtet? Laut der Daily Mail steht Klubboss Daniel Levy einem Transfer offen gegenüber. Ob tatsächlich ein Angebot für Bale abgegeben wird, steht allerdings noch nicht fest.

Der Grund: Noch ist der neue Trainer der Spurs nicht gefunden. Bei einer möglichen Verpflichtung soll auch die Meinung des neuen Coaches berücksichtigt werden. Allzu schnell werden wir in dieser Angelegenheit also wahrscheinlich keine Klarheit erhalten.

09:05 Uhr

Medien: Real will erst Mbappe, dann Haaland

Anschnallen, es wird wild! Laut der spanischen AS plant Real Madrid in den kommenden zwei Jahren eine Transfer-Offensive sondergleichen. Demnach wollen die Königlichen in diesem Sommer Kylian Mbappe von Paris Saint-Germain loseisen. Der Angreifer steht noch bis 2022 bei den Franzosen unter Vertrag.

Ein Jahr später soll dann Erling Haaland kommen. Bei dem Norweger wollen die Madrilenen demnach 2022 die Ausstiegsklausel von rund 75 Millionen Euro auslösen. Real könnte dann mit beiden Superstars in seinem neuen Stadion auflaufen.

08:50 Uhr

Diese Neuzugänge im Sommer stehen bereits fest

A propos Transfers: Zwie Transfers hat der VfB für den kommenden Sommer bereits perfekt gemacht. Die meisten Bundesligisten haben schon mindestens einen Neuzugang verpflichtet. Bekommt Ihr sie alle auf die Reihe? Falls nein: Hier findet Ihr den Überblick aller bereits perfekten Sommertransfers. Falls ja: ... Ich glaube Euch nicht!

08:40 Uhr

VfB Stuttgart: "Nicht gezwungen, Spieler zu verkaufen"

Nach einer überraschend starken Bundesliga-Saison sind zahlreiche Spieler beim VfB Stuttgart heißt begehrt. Darunter Sasa Kalajdzic, Orel Mangala, Nicholas Gonzalez und auch Marc-Oliver Kempf. Droht dem VfB nun der Ausverkauf? Laut dem interimsmäßigen Finanzvorstand Tobias Keller: Nein.

"Wir sind nicht gezwungen, Spieler zu verkaufen, ehe wir andere verpflichten wollen", sagte er gegenüber den Stuttgarter Nachrichten. "Auszuschließen ist allerdings nicht, dass wir Spieler abgeben, wenn entsprechende Ablösesummen geboten werden", räumte er allerdings auch ein. Am wahrscheinlichsten scheint aktuell, dass ein, zwei zentrale Spieler gehen, mehr allerdings nicht.

08:30 Uhr

Schalke: Kommt Dursun trotz Terodde?

Mit Simon Terodde hat Schalke einen der beiden Top-Goalgetter der laufenden Zweitligasaison bereits verpflichtet. Kommt mit Serdar Dursun jetzt auch noch der andere? Laut der Bild ist das durchaus möglich.

Demnach seien trotz der Verpflichtung Teroddes sowohl eine Vertragsverlängerung mit Klaas-Jan Huntelaar als auch eine Verpflichtung von Dursun denkbar. Konkurrenz gibt es aber: An Dursun ist offenbar auch der HSV dran - als Nachfolger des abgewanderten Terodde. Wir bleiben da dran.

08:20 Uhr

VfB-Präsident Claus Vogt im Interview

Direkt eine Leseempfehlung am frühen Morgen: Wir haben mit Claus Vogt gesprochen! Im Interview spricht der Präsident des VfB Stuttgart offen über den brutalen Machtkampf und äußert sich zu seinem Verhältnis zu Vorstandsboss Thomas Hitzlsperger. Schaut doch mal rein!

08:10 Uhr

Frankfurt: Wohl kein Tauschgeschäft mit Jovic

Und Luka Jovic? Der Serbe könnte der perfekte Nachfolger für Silva werden. Jovic kickt zwar aktuell wieder bei der Eintracht, ist jedoch nur ausgeliehen. Er könnte theoretisch in Silvas Fußstapfen treten und seine alte Rolle als Torjäger in Frankfurt wieder einnehmen.

Laut Sky ist dieses Szenario allerdings unwahrscheinlich. Der Grund: Jovics Gehalt. Der Stürmer verdient bei Real Madrid. Zu gut, als dass die SGE mit einem Angebot in ähnliche Sphären vorstoßen könnte. Sollte Silva die Frankfurter im Sommer tatsächlich verlassen, müsste der Klub also vermutlich eine andere Lösung aus dem Hut zaubern.

08:05 Uhr

Frankfurt: Andre Silva vor Wechsel zu Atletico Madrid

Andre Silva wird Eintracht Frankfurt am Saisonende aller Voraussicht nach verlassen, das ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Zahlreiche Klubs wollen den Angreifer der Eintracht verpflichten, zwischenzeitlich war sogar ein Tauschgeschäft mit Luka Jovic von Real Madrid im Gespräch.

Nach Informationen von Sky gibt es mittlerweile aber einen klaren Favoriten: Atletico Madrid. Es habe bereits viele Gespräche zwischen den beteiligten Parteien gegeben, die Sache sei "sehr, sehr heiß" berichtet der Pay-TV-Sender.

08:00 Uhr

Guten Morgen

Guten Morgen und Happy Star Wars Day! May the 4th be with you!

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung