Cookie-Einstellungen

Umfrage: Kroos bester Transfer

Von Tickerer: Max Schöngen
Rabiot vor Abgang17:40 UHRPogba vor Verlängerung17:31 UHRGladbach vor dem VfB-Spiel17:13 UHRRiesen Deal zwischen Arsenal und Paris?16:46 UHRWer wird der Balotelli-Ersatz?16:28 UHRDufner: Briand sinnvolle Lösung15:57 UHRBriand wechselt zu Hannover15:34 UHRUmfrage: Kroos bester Transfer15:15 UHRAlves fordert mehr Respekt15:02 UHRWelbeck darf gehen14:52 UHRSamaras zu West Brom14:36 UHRSchmadtke: Sind keine Freunde14:27 UHRWette zwischen Ostrzolek und Vogt14:13 UHRMeier-Einsatz ungewiss13:55 UHRDie Pläne des Rio F.13:47 UHRHertha wohl ohne Stocker13:37 UHRKramer in der Kritik13:29 UHRQueiroz verlängert im Iran13:21 UHRKlose will Trainerschein machen13:10 UHRMatthäus setzt auf Bayern13:01 UHRVfB bangt um Didavi12:53 UHRSC: Mehmedi und Darida fraglich12:47 UHRRB holt Klostermann12:41 UHRStreich hat entschieden12:33 UHRRückschlag für Neymar12:25 UHRMedien: ManUnited will Khedira12:17 UHRYounes zum FCK12:08 UHREffe-Kritik an Boateng11:58 UHRPoldi: Interesse aus Wolfsburg?11:48 UHRRummenigge vs Watzke geht weiter11:39 UHRZwayer pfeift Eröffnung11:30 UHRBenatia: Kein weiterer Interessent?11:23 UHRSalihovic vor dem Abschied?11:15 UHRShaqiri auf Atleticos Liste?11:08 UHRWer macht den Anfang?10:59 UHRRibery: Deschamps schließt Rückkehr nicht aus10:51 UHRBremen erneut mit Finanzloch10:42 UHRVargas wechselt zu QPR10:33 UHRSoldado im Milan-Fokus?10:25 UHRSerbe an die Weser?10:17 UHRMainz: Verstärkung im Anmarsch10:06 UHRJubiläum für Zlatan09:58 UHRBrandao vorerst gesperrt09:50 UHRRojas an Fürth verliehen09:41 UHRBenimm-Klausel für Balotelli?09:35 UHRMedien: Cech in Frankreich umworben09:27 UHRScheitert der Poldi-Transfer?09:19 UHRAcht Millionen für Benatia?09:18 UHREs geht wieder los...09:15 UHR
Aktualisieren
Uhr

Das war`s ...

Und damit ist auch der Ticker-Tag wieder beendet. Sogar die ganze Ticker-Woche. Wahnsinn. Nachdem ich gerade Sami Khedira im Leipziger-Stadion gesehen habe und mir spontan ein Aue-Trikot mit dem Neuzugang bestellen wollte, brauch ich erst einmal etwas Ruhe. Deswegen Schluss. Und dann ... nachher ... um 20:30 ... in München ... in der Arena. Endlich wieder Bundesliga. Wer es noch nicht mitbekommen hat. Die Bayern gegen die Wölfe. Schön. Davor zweite Liga. Unter anderem Heidenheim gegen die Löwen. Da muss ich jetzt auch sagen "schön". In diesem Sinne "schönes Wochenende".

18:20 Uhr

Boruc kann gehen

Nach einem Blick in den "DAILY ECHO", kann ich berichten, dass Ronald Koeman seinem Keeper Artur Boruc, der den Verein verlassen will, keine Steine in den Weg legen will. Die Saints holten in diesem Sommer mit Forster einen neu Nummer-1 aus Glasgow.

18:16 Uhr

Planungen in Monaco

Kurzer Blick in die französischen Zeitungen. Genauer gesagt in die "L'Equipe". Mit meinen nicht vorhandenen Kenntnissen in dieser Sprache, danke noch mal an die Lehrer, die mir zu Latein geraten haben, komme ich auf Folgendes. Monaco hat Interesse an Wallace Fortuna dos Santos von Braga. Den wollen sie jedoch nur ausleihen mit Kaufoption. Anthony Martial könnte den Laden in Monaco noch verlassen. Juve, Rom, Atletico und Bordeux sollen Interesse haben.

18:07 Uhr

Lucas zum SSC

Ein Opfer der Liverpooler-Shoppingtour in diesem Sommer könnte Lucas Levia sein. Der Mittelfeldmann ist nach der Can-Verpflichtung noch weiter im Ranking abgerutscht und schaut sich laut "Sky Sports"-Berichten schon nach einem neuen Arbeitgeber um. Der SSC Neapel soll dabei eine Option sein. Den Trainer kennt er ja schon.

17:58 Uhr

Van Ginkel vor Leihe?

Der PSV Eindhoven hat Berichten zu Folge im Werben um Marco van Ginkel nachgelegt. Die Niederländer wollen den 21-Jährigen für ein Jahr ausleihen. Schaut man sich die Konkurrenz im Mittelfeld bei den Blues an, klingt die Idee nicht allzu schlecht.

17:49 Uhr

"Eine wahnsinnige Mannschaft"

Vor dem Auswärtsspiel in Liverpool beim FC Everton äußerte sich Neuzugang Mathieu Debuchy im "Arsenal Magazine" zu seinem neuen Klub. "Wenn ich den aktuellen Kader sehe, ist das schon Wahnsinn. Es ist fantastisch ein Teil von diesem zu sein. Özil, Podolski und Mertesacker fehlen ja noch, das ist unglaublich. Es ist eine wahnsinnige Mannschaft."

17:40 Uhr

Rabiot vor Abgang

Neben dem FC Arsenal sollen auch der AC Milan und die Roma an Adrien Rabiot dran sein. Laut französischen Medien soll Trainer Laurent Blanc von dem Theater genug haben, und dem Mittelfeldspieler bei einem Angebot keine Steine in den Weg legen.

17:31 Uhr

Pogba vor Verlängerung

Laut des "Mirror" wird Paul Pogba in Kürze einen neuen Fünfjahresvertrag in Turin unterschreiben. Das Gehalt soll bei knapp fünf Millionen Euro im Jahr liegen. Damit schauen Real, Chelsea, United und wer sonst noch am Franzosen dran war in die Röhre. Vorerst.

17:22 Uhr

Carroll nach Wales

LeiheGanz schön viel Tottenham, aber ein Transfer darf im Ticker nicht fehlen. Viel mehr eine Leihe. Tom Carroll spielt ab sofort für ein Jahr im Liberty Stadium. Nach Davies und Vorm, die aus Wales nach London wechselten ist es der dritte Transfer zwischen den beiden Klubs in diesem Sommer. Liverpool und Southampton grüßen.

17:13 Uhr

Gladbach vor dem VfB-Spiel

Gestern spielte die Borussia noch in Bosnien, heute stand, natürlich, wieder Training auf dem Programm. Gegenüber SPOX äußerten sich zwei Neuzugänge im Hinblick auf das Spiel gegen Stuttgart am Sonntag. Ibrahima Traore: "Natürlich ist es ein besonderes Spiel für mich. Vor drei Monaten habe ich noch für die andere Mannschaft gespielt und dort schwere Situationen und auch schöne Zeiten erlebt. Stuttgart wird für mich immer etwas Besonderes bleiben. Ich habe viele Freunde in der Mannschaft, aber auf dem Platz gibt es diesmal keine Freunde. Jeder will das Spiel gewinnen." Fabian Johnson: "Ich freue mich riesig darauf, endlich für Gladbach in diesem Stadion zu spielen. Alle fiebern dem Saisonstart engegen und sind heiß darauf. Wir werden alles dafür tun direkt die ersten drei Punkte zu holen"

17:04 Uhr

Auch Destro ein Thema

Nach Fazio wollen die Spurs auch in der Offensive noch einmal nachlegen. Mattia Destro ist der auserwählte, der für knapp 25 Millionen Euro aus Rom kommen soll. Konkurrenz bekommt man an der White Hart Lane vom FC Chelsea.

16:55 Uhr

Fazio an die Lane

Federico Fazio steht kurz vor einem Wechsel vom FC Sevilla zu den Tottenham Hotspur. Die Ablöse soll bei 10 Millionen Euro liegen. Unai Emery bestätigte den Transfer soeben auf der Pressekonferenz."Das passiert, wenn man die Europa League gewinnt. Spieler gehen..."

16:46 Uhr

Riesen Deal zwischen Arsenal und Paris?

Laut des "Daily Star" plant Arsene Wenger ein 40 Millionen Angebot für Edinson Cavani und würde noch Oliver Giroud oben drauf legen. Damit würde Paris wieder mehr Möglichkeiten im Bezug auf eine Verpflichtung von Angel di Maria haben.

16:37 Uhr

Der nächste Bitte

Nachtrag zur Balo-Liste: Auch Andre-Pierre Gignac soll mittlerweile laut der "Gazetta dello Sport" auf der Liste stehen. Nicklas Bendtner ist leider nicht mehr zu haben, schade.

16:32 Uhr

Meyer im Interview

Achja, die Kollegen von "goal.com", über meine Trikotwahl regen sie sich auf, aber immerhin machen sie gute Arbeit. Dieses Mal ein Interview mit Max Meyer. Genau, der Max Meyer. Was der Junge zu erzählen hat, mit einem Klick seit ihr schlauer.

16:28 Uhr

Wer wird der Balotelli-Ersatz?

Bereits gestern habe ich ja den ein oder anderen Kandidaten für eine mögliche Balotelli-Nachfolge gefunden. Kurze Zusammenfassung wer stand jetzt alles im Gespräch sein soll: Jackson Martinez, Javier Hernandez, Alessio Cerci, Radamel Falcao, Roberto Soldado. Wen ihr noch wen findet, immer her damit. P.S. Am Mexikaner sollen laut "Daily Star" auch Inter und Juve dran sein.

16:19 Uhr

Kalou nach Wolfsburg

Statt Podolski könnte es in der VW-Stadt laut "Eurosport" Salomon Kalou werden. Demnach soll der 29-Jährige in den nächsten Tagen unterschreiben und fünf Millionen Euro Ablöse kosten.

16:10 Uhr

Und ab dafür ...

Gut, dass du das Wort "darfst" und nicht "musst" verwendest hast. Kurzer Nachtrag noch zu einem möglichen Poldi-Transfer. Klaus Aloffs hat das Thema bereits dementiert, für Gala ist der 29-Jährige zu teuer. Bleibt noch das "wilde" Interesse aus Italien. Ein paar Tage verbleiben ja noch.

16:05 Uhr

Übergabe: Niekamp am Start

Freunde, für mich war's das heute. Bis zum Saisonstart sind es jetzt noch rund viereinhalb Stunden. Ich denke, das schaffen wir auch noch. Kollege Niekamp wird Euch bis dahin bei Laune halten. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und einen geilen Saisonauftakt. Bis dann. Niekamp, du darfst.

15:57 Uhr

Dufner: Briand sinnvolle Lösung

Kurzer Nachtrag noch zu Jimmy Briand: Wie Hannover bekanntgab, unterschreibt der Angreifer einen Vertrag bis 2015, zuletzt war er vereinslos und kostet somit auch keine Ablöse. "Jimmy Briand kann flexibel auf dem Flügel oder auch im Sturmzentrum agieren", sagte Dirk Dufner in einem ersten Statement. "Wir wollten diese eine Position im Kader unbedingt noch besetzen. Ich bin davon überzeugt, dass wir eine gute und sinnvolle Lösung gefunden haben", so der 96-Sportdirektor weiter.

15:49 Uhr

Cleber: Kein Einsatz gegen Köln

Erst unter der Woche kam HSV-Neuzugang Cleber zu den Norddeutschen, auf einen Einsatz wird der Abwehrspieler aber noch warten müssen. Laut "Sport1" fehlen beim Brasilianer noch wichtige Papiere aus der Heimat, somit konnte er heute auch nicht mittrainieren.

15:44 Uhr

Friedrich nach Indien

Von einem der kommt zu einem der geht. Auch Manuel Friedrich hat einen neuen Verein gefunden. Von nun an kickt der ehemalige Nationalspieler in der neugegründeten indischen Super League (ISL), genauer gesagt zu Mumbai FC und unterschreibt dort einen Vertrag für ein Jahr. "Ich habe schon immer darüber nachgedacht, in Asien zu spielen und ich bin hocherfreut, Teil von Mumbais Team zu sein. Die Anwesenheit von vielen talentierten indischen und internationalen Spielern werden den Wettbewerb sehr spannend gestalten", so Friedrich.

15:34 Uhr

Briand wechselt zu Hannover

transfer Ein weiteres Mal ist Hannover 96 auf dem Transfermarkt tätig geworden. Wie die Niedersachsen vor wenigen Minuten via "Twitter" mitteilten, wechselt Angreifer Jimmy Briand zur Mannschaft von Tayfun Korkut. Zuletzt spielte der Franzose in den Reihen von Olympique Lyon.

15:27 Uhr

Club ohne Schäfer

Und damit wieder zurück nach Deutschland in die heißgeliebte 2. Liga. Dort gibt es schlechte Nachrichten für den 1. FC Nürnberg. Im Heimspiel gegen den FSV Frankfurt muss der Club auf Torhüter Raphael Schäfer verzichten. Der 35-Jährige laboriert an einem Muskelhüllenriss im linken Oberschenkel zu.

15:15 Uhr

Umfrage: Kroos bester Transfer

Zumindest in dieser Rangliste hat Toni Kroos schon mal die Nase vorne. Für die spanischen Fußball-Fans ist der Nationalspieler der beste "Transfer des Sommers". Das ergab eine Umfrage der Sportzeitung "Marca". Ganze 55,4 Prozent entfielen dabei auf Kroos, dahinter erst folgt Barcas Megatransfer von Luis Suarez mit großem Abstand (19,1 Prozent). Erstaunlicherweise wurde 80-Millionen-Mann James Rodriguez nicht mal unter die besten Sechs gewählt.

15:02 Uhr

Alves fordert mehr Respekt

Weiter geht's in Spanien beim FC Barcelona. Nach einer enttäuschenden Vorsaison müssen die Katalanen in diesem Jahr wieder liefern, wollen sie den hohen Ansprüchen des Umfelds gerecht werden. Über die negative Berichterstattung der Vergangenheit hat sich nun Außenverteidiger Dani Alves zur Wehr gesetzt. "Es kommt mir manchmal so vor, als würde ich die Schuld für alles tragen, wenn etwas im Verein schief läuft", so der Brasilianer in einer Presserunde und fordert mehr Anerkennung: "Nach sieben Jahren im Verein habe ich mehr Respekt verdient."


14:52 Uhr

Welbeck darf gehen

Wieder zurück auf die Insel. Louis van Gaal mistet bei Manchester United weiter aus. Nach Nani scheint nun auch Danny Welbeck bei den Red Devils vor dem Abschied zu stehen. Wie der "Mirror" berichtet, kann der Offensivakteur United verlassen, jedoch nicht zu einem Premier-League-Klub, zumindest nicht zu einem der TOP 6 der englischen Liga.


14:45 Uhr

Caligiuri zu Fürth

Transfernews, nächste Runde. Ihr ahnt es, aus der zweiten Liga. Die SpVgg Greuther Fürth hat auf die anhaltende Verletzungsmisere reagiert und auf der Innenverteidigerposition nochmal nachjustiert. Wie die Franken heute mitteilten kommt der zuletzt vereinslose Marco Caligiuri und unterschreibt einen Vertrag über zwei Jahre.

14:36 Uhr

Samaras zu West Brom

Zur Abwechslung mal kein windiges Gerücht sondern eine hieb-und stichfeste Transfernews erreicht uns von der Insel. Dort wechselt Georgios Samaras von Celtic Glasgow zu West Bromwich Albion und unterschreibt einen Vertrag bis 2016. Na also geht doch.

14:27 Uhr

Schmadtke: Sind keine Freunde

Nochmal zurück zur Partie zwischen dem Hamburger SV und dem 1. FC Köln (ab 15.30 im LIVE-TICKER). Nicht nur zwischen Kevin Vogt und Matthias Ostrzolek kommt es zum Widersehen, auch Mirko Slomka und Jörg Schmadtke, ehemals Weggefährten bei Hannover 96 werden sich wieder treffen. Von Freundschaft kann dabei jedoch keine Rede sein, wie der Kölner Sportdirektor nun nochmal im "Hamburger Abendblatt" bestätigte.

14:18 Uhr

Matip verlängert in Ingolstadt

Und weil's vorher so schön war, reißen wir gleich die nächste brandaktuelle Nachricht aus der 2. Liga ab. Dort hat der FC Ingolstadt den Vertrag mit Spielführer Marvin Matip vorzeitig bis 2017 verlängert. "Wir wissen alle, was wir an Marvin haben. Nicht umsonst ist er Kapitän der Mannschaft. Daher sind wir froh, diese Personalie frühzeitig geklärt zu haben und langfristig auf Marvin setzen zu können", erklärte Sportdirektor Thomas Linke.

14:13 Uhr

Wette zwischen Ostrzolek und Vogt

In der vergangenen Saison spielten sie noch für den FC Augsburg, morgen stehen sich Matthias Ostrzolek und Kevin Vogt bei der Partie zwischen dem HSV und den Kölnern gegenüber. Für die beiden, die seit Jahren gut miteinander befreundet sind und auch zusammen zur Schule gingen, natürlich die perfekte Gelegenheit für eine Wette. Einsatz: "Der Verlierer muss den Gewinner an einem Wochenende zu sich in die Stadt einladen und schön zum Essen ausführen", so Ostrzolek in der "Mopo". "Außerdem muss der Verlierer einen Tag lang mit dem Trikot des Gewinners durch unsere Heimatstadt Bochum laufen!"


14:05 Uhr

Schmidt verlässt Bielefeld

Ganz kurzer Abstecher in die Untiefen des deutschen Fußballs. Wie Arminia Bielefeld bekanntgegeben hat, wechselt Pascal Schmidt zu den Sportsfreunden Lotte, Angaben zur Vertragslaufzeit wurden indes keine gemacht. Ich wollte es auch nur mal eben erwähnt haben.

13:55 Uhr

Meier-Einsatz ungewiss

Nachdem wir vorher bereits die Personalsituation beim SC Freiburg behandelt haben, soll auch der Gegner der Breisgauer, die Frankfurter Eintracht nicht zur kurz kommen. In der heutigen PK ließ Thomas Schaaf einen Einsatz von Alex Meier gegen den SC offen: "Wir werden sehen, was passiert. Er wird im Kader stehen", so der Trainer der Hessen. Zuletzt hatte Takashi Inui auf der Spielmacherposition gespielt, Meier hatte das Nachsehen. Auch das Rennen um die Spielführerbinde hatte das Eintracht-Urgestein gegen Kevin Trapp verloren.

13:47 Uhr

Die Pläne des Rio F.

Im Sommer wechselte Rio Ferdinand von Manchester United zu den Queens Park Rangers, wo er seine Karriere ausklingen lassen will. Auch für die Zeit danach hat der Verteidiger schon Pläne, diese hat er nun der "Daily Mail" verraten. Ein Traum von ihm sei, eines Tages Trainer der englischen Nationalmannschaft zu werden. "Ich erwarte diese Chance nicht sofort, aber eines Tages, wenn ich meinen Schein gemacht habe, werde ich da sein." Sollte es dann irgendwann soweit sein, müsse man einige Dinge anders machen, fordert Ferdinand und führt Deutschland als Vorbild an.

13:37 Uhr

Hertha wohl ohne Stocker

Wir blicken in die Hauptstadt. Auch für die Hertha wird es morgen ernst, die Alte Dame empfängt den SV Werder Bremen zum Auftakt. Für so manchen kommt der Saisonstart jedoch zu früh. Wie die "Bild" wissen will, stehen mit Johannes van den Bergh und Marvin Plattenhardt zwei Abwehrspieler nicht im Kader, auch Valentin Stocker muss seinen Bundesliga-Einstand im Berliner Trikot verschieben. Grund soll der Trainingsrückstand des Schweizers sein. Das wiederum berichtet die "Berliner Zeitung".

13:29 Uhr

Kramer in der Kritik

Mit seinen jüngsten Äußerungen zu seiner Zukunft hat sich Gladbachs Christoph Kramer nicht nur Freunde gemacht, Rudi Völler wird ein Lied davon singen. Unterstützung bekommt Völler nun von der Deutschen-Fußballspieler-Vermittler-Vereinigung, die den Nationalspieler kritisiert. "Ich finde mit solch plakativen Aussagen sollte man sich als Nationalspieler zurückhalten", so Geschäftsführer Gregor Reiter gegenüber "transfermarkt.de". "Auch für Christoph Kramer gilt das, was für alle anderen Menschen in diesem Land gilt: pacta sunt servanda - Verträge sind einzuhalten", sagte Reiter und ergänzte: "Und wenn er einen bis 2017 gültigen Vertrag bei Bayer Leverkusen hat, den er sicher nicht unter Zwang unterschrieben hat, dann wird er da spielen müssen, wenn Bayer das möchte." Man darf auf eine Antwort gespannt sein.

13:21 Uhr

Queiroz verlängert im Iran

Wir bleiben international und blicken auf die Auswahl des Iran. Dort wird Nationaltrainer Carlos Queiroz seinen Vertrag nun doch bis 2018 verlängern, unmittelbar nach der WM hatte das noch anders ausgesehen. Jedoch seien die Streitigkeiten beendet, wie der Portugiese auf der PK bestätigte. Am Wochenende soll der neue Vertrag unterschrieben werden. Das berichtet die Nachrichtenagentur "ISNA".

13:10 Uhr

Klose will Trainerschein machen

Vom Weltmeister von 1990 kommen wir zum Weltmeister von 2014, vom Rekordnationalspieler zum Rekordtorschützen. Die Rede ist von Miroslav Klose, dessen Karriere sich langsam aber sicher dem Ende neigt. Wie lange es noch gehen wird, weiß Miro selbst noch nicht, wie er gestern in Rom erklärte: "Ich habe einen Vertrag für ein Jahr mit Option auf ein weiteres Jahr", so Klose, der sich im Anschluss keinesfalls auf die faule Haut legen will: "Danach ist es für mich wichtig, den Trainerschein zu machen und dann werden wir sehen. Im Fußball weiß man nie, was passiert."

13:01 Uhr

Matthäus setzt auf Bayern

Weil's mal wieder so Spaß macht, befeuern wir das Duell zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund noch ein wenig. In der "Sport Bild" hat Experte Lothar Matthäus Thesen für die kommende Saison aufgestellt. Besonders interessant ist Loddars Aussage zur Meisterschaft. Dabei sieht der Rekordnationalspieler seinen Ex-Klub klar im Vorteil. Matthäus geht sogar so weit und schätzt die Chancen der Borussen auf einen CL-Sieg höher ein als einen Meisterschaftstitel. "Für Dortmund wird es leichter, in sieben K.o.-Spielen nach der Gruppe die Champions League zu gewinnen als im Duell mit Bayern in 34 Partien die Meisterschaft", so der Wortlaut.

12:53 Uhr

VfB bangt um Didavi

Nicht nur beim SC Freiburg gibt es vor dem Saisonstart noch das ein oder andere Fragezeichen, auch der VfB Stuttgart hat noch fragliche Personalien. So etwa Daniel Didavi. Aufgrund von Problemen an der Achillessehne ist ein Einsatz noch immer offen.

12:47 Uhr

SC: Mehmedi und Darida fraglich

Wieder zurück zum SC Freiburg. Wer dort bei der Auftaktpartie gegen Eintracht Frankfurt auf dem Platz stehen wird, wissen wir ja bereits, zwei andere Personalien hingegen sind noch offen. Zum einen ist der Einsatz von Admir Mehmedi noch offen, zuletzt klagte er über muskuläre Beschwerden. Ähnlich verhält es sich auch bei Vladimir Darida, der mit Leistenbeschwerden zu kämpfen hat. Das teilten die Breisgauer auf "Twitter" mit.

12:41 Uhr

RB holt Klostermann

Der nächste Transfer von RB Leipzig flattert soeben rein. Wie die Sachsen bekanntgaben, wechselt Lukas Klostermann vom VfL Bochum zum ambitionierten Aufsteiger. Der Verteidiger unterschreibt einen Vertrag für vier Jahre. "Wir haben Lukas schon über einen längeren Zeitraum intensiv beobachtet. Es freut uns, dass er sich für uns entschieden hat - obwohl er Angebote aus dem In- und Ausland hatte", freute sich Sportdirektor Ralf Rangnick: "Er passt mit seiner Schnelligkeit sehr gut zu unserem Spielstil, und wir werden seinen Weg nun weiter fördern und ihn als Spieler weiterentwickeln."

12:33 Uhr

Streich hat entschieden

Zurück in die Bundesliga zum SC Freiburg. Dort hat sich Christian Streich nach Wochen der Entscheidungsfindung nun festgelegt. Wie die Breisgauer heute mitteilten, ist Roman Bürki beim SC für die Position zwischen den Pfosten vorgesehen. Sebastian Mielitz hingegen muss wie schon zuvor in Bremen mit der Bank Vorlieb nehmen.


12:25 Uhr

Rückschlag für Neymar

Erst am vergangenen Montag kehrte Neymar von seiner Verletzung zurück und lief für Barcelona in einem Testspiel auf, nun folgt der nächste kleine Rückschlag für den Brasilianer. Wegen Schmerzen am linken Knöchel musste er das Training abbrechen. Bei einer ärztlichen Untersuchung wurde eine Verstauchung festgestellt. Damit ist auch der Einsatz des 22-Jährigen beim Auftaktspiel der Primera Division gegen den FC Elche gefährdet.

12:17 Uhr

Medien: ManUnited will Khedira

Kein Zweifel, Sami Khedira gehört zu den Hauptprotagonisten des diesjährigen Transfersommers. Eine Zukunft in Madrid wird immer unwahrscheinlicher, zuletzt wurde berichtet, Madrid wolle ihn loswerden. Was passiert mit einem Spieler der auf dem Markt ist und eine gewisse Klasse mitbringt? Richtig, er wird mit Manchester United in Verbindung gebracht. Wie "Manchester Evening News" berichtet, soll der Weltmeister absoluter Wunschspieler von Louis van Gaal sein.

12:08 Uhr

Younes zum FCK

Wir bleiben in Deutschland, wechseln aber die Liga. Wie der 1. FC Kaiserslautern auf der vereinseigenen Seite bestätigt hat, wechselt Amin Younes zu den Roten Teufeln, jedoch wird der 21-Jährige nur verliehen. Eine Kaufoption konnten sich die Pfälzer nicht sichern.

11:58 Uhr

Effe-Kritik an Boateng

Große Töne gab es vor der WM von Kevin-Prince Boateng in Richtung der DFB-Kicker. Jegliche Führungsqualitäten sprach er den späteren Weltmeistern unter anderem ab. Für den Schalker entwickelt sich das nun zu einem Bumerang, ein früherer sogenannter Leader meldet sich sehr kritisch in Richtung Boateng zu Wort. Die Rede ist von Stefan Effenberg: "Er ist schon länger dabei und konnte nur in wenigen Spielen 100 Prozent abrufen. Anfangs war ich begeistert von seiner Leistung und seinem Engagement. Im Endeffekt ging die Entwicklung aber nicht weiter", so Effe gegenüber "SSNHD" und legt sogar noch einen nach: "Wenn man den Anspruch hat, Führungsspieler zu sein und auf der 10 spielen will, dies aber nicht mit Leistung untermauern kann - dann tut es mir leid, Herr Boateng, dann reicht das nicht für die Startelf."

11:48 Uhr

Poldi: Interesse aus Wolfsburg?

Der VfL Wolfsburg wildert offenbar weiter beim FC Arsenal. Nicklas Bendtner hat die englische Metropole bereits in Richtung Autostadt verlassen, nun könnte der nächste folgen. Es handelt sich um keinen geringeren als Lukas Podolski. Wie die "Sport Bild" berichtet, ist neben einigen Klubs aus dem Ausland nun auch der VfL Wolfsburg ins Rennen um Prinz Poldi eingestiegen, der Vertrag des Nationalspielers an der Themse läuft noch bis 2016.

11:39 Uhr

Rummenigge vs Watzke geht weiter

Und nochmal München: Ich wollte mich eigentlich dagegen wehren, aus Chronistenpflicht muss es aber auch an dieser Stelle noch erwähnt werden. Im Zicken-Duell der Liga gibt es einen neuen Pfeil aus München in Richtung Dortmund. Thema dieses Mal: Die Kapitalerhöhung der Dortmunder. Von einer "Kopie" spricht Karl-Heinz Rummenigge und fügt an "das ist das größte Kompliment, das Borussia Dortmund Bayern München je machen konnte. Aber das ist dann wie im richtigen Leben: jede Kopie ist nicht so gut wie das Original."

11:30 Uhr

Zwayer pfeift Eröffnung

Und wir bleiben gleich in München und blicken auf die Partie heute Abend. In exakt neun Stunden ist es soweit, die neue Saison wird angepfiffen (ab 20.30 im LIVE-TICKER). Und zwar von Felix Zwayer. Wie der DFB bekanntgegeben hat, wird der FIFA-Schiedsrichter die Eröffnungspartie pfeifen, er wird unterstützt von Marcel Pelgrim und Florian Steuer, Vierter Offizieller ist Markus Schmidt. Peter Gagelmann und Thorsten Kinhöfer werden feiern indes am Wochenende ein Jubiläum, beide werden ihr 200. Bundesligaspiel leiten.

11:23 Uhr

Benatia: Kein weiterer Interessent?

Kurzes Update in Sachen Mehdi Benatia. Wie die italienische Tageszeitung "Il Messaggero" berichtet, soll es außer den Bayern derzeit keinen weiteren Interessenten für den Marokkaner geben. Eine Englandreise der Roma-Verantwortlichen Walter Sabatini und Mauro Baldissoni sei ohne Ergebnis verlaufen. Daneben wird berichtet, dass man auf Seiten der Römer inzwischen zu einem Wechsel tendiere um möglichen Missstimmungen innerhalb der Mannschaft vorzubeugen.

11:15 Uhr

Salihovic vor dem Abschied?

Zugegeben, die vergangenen Wochen und Monate von Sejad Salihovic verliefen nicht gerade optimal. Zuerst die enttäuschende WM mit Bosnien, auch in der Vorbereitung auf die neue Saison kam das TSG-Urgestein nicht wirklich in Fahrt, ein Stammplatz ist auch wegen einer erneuten Verletzung in weite Ferne gerückt. Wie die "Rhein-Neckar-Zeitung" wissen will, liebäugelt der Mittelfeldspieler mit einem Abgang aus dem Kraichgau, Markus Gisdol aber will davon nichts wissen und rechnet gegenüber der "Bild" mit einem Verbleib: "Wir gehen davon aus, dass er über den 31. August hier ist".

11:08 Uhr

Shaqiri auf Atleticos Liste?

Mal wieder eine wilde Kiste aus Spanien. Nach dem Wechsel von Mario Mandzukic denkt man bei Atletico nun angeblich über die nächste Verpflichtung eines Bayern-Spielers nach. Laut "Marca" steht beim Champions-League-Finalisten auch Xherdan Shaqiri auf dem Wunschzettel. Dieser jedoch hatte erst kürzlich wieder betont, auch in der kommenden Saison bei den Bayern zu spielen. Ein weiterer Name auf dieser Liste soll offenbar auch Goran Pandev vom SSC Neapel sein.

10:59 Uhr

Wer macht den Anfang?

Stichwort Trainer. Es ist eine wirklich bedenkliche Wette, aber irgendwie auch immer wieder interessant. Es geht um die erste Trainerentlassung der Saison. Laut eines Wettanbieters sind Tayfun Korkut und Kasper Hjulmand die Favoriten auf den ersten Rauswurf der Saison. Beide haben demnach eine Quote von 5:1 auf die ersten Entlassung der neuen Saison. Was meint Ihr? Wer macht den Anfang?

10:51 Uhr

Ribery: Deschamps schließt Rückkehr nicht aus

Vor rund einer Woche sorgte Franck Ribery für großes Aufsehen, als er seinen Rücktritt aus der französischen Nationalmannschaft bekanntgab. Nun hat sich auch Nationaltrainer Didier Deschamps dazu geäußert und die Hoffnung auf eine Umkehr der Entscheidung noch nicht aufgegeben. "Es ist seine Wahl. Er hat eine Bekanntmachung getätigt, die ich zur Kenntnis nehme. Doch in zwei Jahren...", hofft Deschamps gegenüber der "L'Equipe" und beschwört bereits Vergleiche zu anderen Topstars: "Zizou hat nach der EM 2004 auch aufgehört und ist 2005 wieder zurückgekommen."

10:42 Uhr

Bremen erneut mit Finanzloch

Nochmal zurück zu Bremen, wo wir vorher bereits über ein Interesse an Stefan Scepovic gemunkelt hatten. Nicht gerade spektakulär, aber daran wird man sich bei den Norddeutschen wohl gewöhnen müssen. Wie die "Bild" berichtet, klafft in den grün-weißen Kassen ein Finanzloch von rund acht Millionen, es ist das vierte Jahr in Folge, in dem die Werderaner ein Geschäftsjahr mit einem satten Minus anschließen. Entsprechend wird es bei den Norddeutschen demnächst wohl eher Verkäufe als Einkäufe zu vermelden geben.

10:33 Uhr

Vargas wechselt zu QPR

Und da wir ja gerade bei den Queens Park Rangers waren. Passenderweise hat man sich dort mit einem neuen Offensivakteur verstärkt. Wie gestern bekanntgegeben wurde, wechselt Eduardo Vargas vom SSC Neapel in die Premier League, jedoch zunächst nur auf Leihbasis.

10:25 Uhr

Soldado im Milan-Fokus?

We call it Domino-Effekt. Der Verkauf von Mario Balotelli steht ja nun quasi fest und spült frisches Geld in die Kassen der Mailänder. Dort scheint man bereits einen Nachfolger für Balo auserkoren haben, es handelt sich um Roberto Soldado, der bei den Tottenham Hotspur offenbar zum Abschuss freigegeben worden sein. Was folgt? Richtig, die Spurs wiederum suchen nach einem Nachfolger für Soldado und landen bei den Queens Park Rangers, besser gesagt bei Loic Remy. Klingt alles sehr logisch. Und das alles nur wegen Balotelli.

10:17 Uhr

Serbe an die Weser?

Weiter geht's an der Weser. Dort flattert soeben das nächste Transfergerücht rein. Laut "El Comercio" ist man bei den Grün-Weißen auf der Suche nach Alternativen im Angriff mittlerweile in der zweiten spanischen Liga angelangt, genauer gesagt bei Sporting Gijon. Stefan Scepovic heißt demnach das Objekt der Begierde. Neben den Norddeutschen sollen sich auch PSV Eindhoven und Celtic Glasgow für den 24-jährigen Serben interessieren.

10:10 Uhr

Bayern-Flagge muss draußen bleiben

Erstligawind wehte gestern über das Trainingsgelände des TSV 1860 München. Dort wurde die Choreographie für die heutige Eröffnungsfeier der Bundesliga geprobt. Unter anderem wurden auch die Fahnen aller Klubs geschwenkt (muss auch geübt sein). Das heißt fast aller Klubs, eine fehlte. Ausgerechnet die des FC Bayern München. Die Verantwortlichen der Sechzger hatten das Schwenken der FCB-Fahne auf ihrem Vereinsgelände untersagt. Anstatt der Bayern-Fahne wurde übrigens die der SpVgg Greuther Fürth geschwenkt.

10:06 Uhr

Mainz: Verstärkung im Anmarsch

Die Saison hat noch nicht mal richtig begonnen und beim FSV Mainz kriselt es bereits. Um einen Fehlstart in der Liga zu vermeiden, soll bei den Rheinhessen in Sachen Kader nochmal nachjustiert werden, eine Einigung soll bevor stehen, wie Christian Heidel gegenüber der "Bild" bestätigte: "Wir sind bei mehr als einem Spieler auf der Zielgeraden! Doch selbst wenn schnell was klar wird, reicht das nicht für einen Einsatz am Sonntag." Gut zu wissen. Bleibt die Frage, wer denn kommt... Was glaubt Ihr?

09:58 Uhr

Jubiläum für Zlatan

Wir bleiben gleich in Frankreich und blicken auf den Superstar der Ligue 1. Zlatan Ibrahimovic muss ja derzeit wegen einer Verletzung leider passen. Also nehmen wir uns kurz die Zeit und schwelgen in der Vergangenheit. Auf den Tag genau vor zehn Jahren erzielte der Schwede eines seiner legendärsten Tore, als er im Dress von Ajax mit der gegnerischen Abwehr den Boden aufwischte, aber was rede ich, seht selbst.


09:50 Uhr

Brandao vorerst gesperrt

Von den Franken geht's nach Frankreich. Für viel Aufsehen hatte jüngst Brandao mit seinem Kopfstoß gegen Thiago Motta gesorgt. Nun ist der brasilianische Angreifer vom französischen Verband bis auf weiteres gesperrt worden. Am 18. September soll es zu dem Vorfall eine Anhörung geben, dann soll entschieden werden, wann der Übeltäter wieder zurückkehren darf. Was meint Ihr? Wie lange soll die Sperre ausfallen?

09:41 Uhr

Rojas an Fürth verliehen

Kurzer Nachtrag noch von gestern Abend. Kurz vor dem Saisonstart hat der VfB Stuttgart Marco Rojas an die SpVgg Greuther Fürth verliehen. Bis zum Sommer des kommenden Jahres soll der Neuseeländer bei den Franken spielen und danach wieder an den Neckar zurückkehren. Eine Kaufoption besitzen die Kleeblätter nicht. "Das ist ein guter Schritt für Marco und auch für uns. In Fürth bekommt er die Spielpraxis, die wir ihm aktuell auf Dauer noch nicht geben können. Er kann bei einem ambitionierten Verein in der 2. Bundesliga, zu dem wir ein gutes Verhältnis pflegen, nun den nächsten Schritt machen, der gut ist für seine Entwicklung", freute sich Fredi Bobic über die Einigung mit dem Zweitligisten.

09:35 Uhr

Benimm-Klausel für Balotelli?

Glaubt man englischen und italienischen Medien, dann ist der Wechsel von Mario Balotelli zum FC Liverpool in trockenen Tüchern, nur noch Kleinigkeiten gilt es demnach zu klären. Eine "Kleinigkeit" soll dabei eine pikante Klausel im Vertrag des Angreifers zu sein. Offenbar soll der Kontrakt eine Benimm-Klausel enthalten, dadurch will man sich an der Merseyside gegen erneute Eskapaden von Problem-Balotelli absichern. Bleibt die Frage, ob auch Luis Suarez eine ähnliche Klausel hatte.

09:27 Uhr

Medien: Cech in Frankreich umworben

Wir bleiben gleich in London und kommen zum FC Chelsea. Die Entscheidung ist gefallen, Thiabut Courtois soll bei den Blues das Tor hüten. Leidtragender ist Petr Cech. Kein Wunder also, dass nun über einen möglichen Abschied des einstigen Welttorhüters spekuliert wird. Wie mehrere englische Medien nun berichten, soll vor allem in Frankreich reges Interesse am Tschechen bestehen. Demnach sollen sowohl Paris Saint Germain und auch der AS Monaco über eine einjährige Leihe des Schlussmanns nachdenken.

09:19 Uhr

Scheitert der Poldi-Transfer?

Schon seit längerem wird über einen Abschied von Lukas Podolski in der englischen Hauptstadt berichtet, nun droht der Wechsel zu platzen. Wie die "Bild" berichtet, könnte eine Verpflichtung des Nationalspielers am Financial Fair Play zu scheitern. Demnach könnten die geforderten 12 Millionen Euro zu teuer für Gala sein. Ein Abschied von Podolski aus London scheint dennoch noch nicht vom Tisch, immerhin wurde er bei den CL-Playoffs nicht berücksichtigt und wäre entsprechend bei einem anderen Klub international noch immer spielberechtigt.

09:18 Uhr

Acht Millionen für Benatia?

Wir starten gleich in München, wo weiter über die Verpflichtung von Mehdi Benatia spekuliert wird. Wie die "Bild" nun berichtet, könnte der Marokkaner den Bayern so einiges kosten. Demnach fordert der Defensivspieler rund acht Millionen Euro brutto pro Jahr. In Verbindung mit einem Fünf-Jahres-Vertrag und zusammen mit den kolportierten 35 Millionen Euro an Ablöse ergibt das ein Gesamtvolumen von 75 Millionen Euro für den Marokkaner. Ein neues Angebot der Roma soll er jüngst abgelehnt haben. Was meint Ihr? Ist Benatia so viel Geld wert?

09:15 Uhr

Es geht wieder los...

Einen wunderschönen guten Morgen allerseits aus Unterföhring. Nachdem ich zuletzt das Bett hüten musste, melde ich mich rechtzeitig zum heutigen Ligastart wieder fit. Ligastart ist schon das richtige Stichwort. Nach 104 quälend langen Tagen und Nächten geht es heute Abend (ab 20.30 Uhr im LIVE-TICKER) endlich endlich endlich wieder los. Freunde ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber ich bin richtig heiß, also nix wie ran... Und ab dafür.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung