Lionel Messi spricht über sein Karriereende: "Das wird mein letzter Klub sein"

Von Daniel Buse
messi
© getty

Superstar Lionel Messi von Inter Miami hat in einem Interview ungewohnt offen über sein Karriereende gesprochen. Der Argentinier gab an, dass das Team aus Florida aller Voraussicht nach der letzte Klub seiner Karriere sein wird.

Cookie-Einstellungen

Messi sagte ESPN: "Ich denke, dass Inter Miami der letzte Klub meiner Karriere sein wird. Aber ich bin noch nicht bereit, mit dem Fußball aufzuhören. Ich habe das schließlich mein ganzes Leben lang gemacht. Ich lieben diesen Sport."

Gleichzeitig machte er auch klar, dass ihn das nahende Karriere-Aus auch beunruhige: "Es ist immer etwas Angst mit dabei, dass das alles irgendwann enden wird. Mir ist klar, dass dieser Zeitpunkt immer näher kommt. Aber bis dahin genieße ich es."

Die Aussage von Messi kommt ein wenig überraschend, da bereits über einen weiteren Wechsel spekuliert worden war. So war über Inter Miami als Zwischenstation gesprochen worden, bevor der Argentinier in Saudi-Arabien noch einmal richtig Kasse machen könne. Und auch eine Rückkehr in seine Heimatstadt Rosario, um dort seine Karriere zu beenden, war immer wieder Gegenstand von Spekulationen.

Messi kickte für die Newell's Old Boys aus Rosario, ehe er im Jahr 2000 als 13-Jähriger in die Jugend des FC Barcelona wechselte. Bei den Katalanen entwickelte er sich zum mehrfachen Weltfußballer und Weltstar.

Aufgrund der enormen finanziellen Probleme der Katalanen musste er den Klub 2021 überraschend verlassen, da er sich mit Barça nicht auf einen neuen Vertrag einigen konnte. Messi ging ablösefrei zu Paris Saint-Germain, zwei Jahre später folgte der Wechsel nach Miami.