Cookie-Einstellungen
Fussball

Heiße Anwärter in Afrika: Eto'o und Drogba

SID
Samuel Eto'o kam im Tausch mit Zlatan Ibrahimovic zu Inter Mailand
© sid

Samuel Eto'o (Inter Mailand) und Didier Drogba (FC Chelsea) haben am 25. Februar 2010 die besten Chancen zu "Afrikas Fußballer des Jahres" gekürt zu werden.

Der dreimalige Sieger Samuel Eto'o und Superstar Didier Drogba sind die heißesten Anwärter auf den Titel "Afrikas Fußballer des Jahres". Sowohl der Kameruner Eto'o (Inter Mailand) als auch der Ivorer Drogba, Teamkollege von Michael Ballack beim FC Chelsea, stehen bei der Wahl unter den besten Fünf.

Weitere Kandidaten sind Michael Essien (Ghana/Chelsea), Seydou Keita (Mali/FC Barcelona) und Yaya Toure (Elfenbeinküste/FC Barcelona). Die Ehrung wird die afrikanische Fußball-Konföderation CAF am 25. Februar 2010 vornehmen. Alle 53 Mitgliedsverbände sind zur Abstimmung aufgerufen.

Barca und Inter mit mühevollen Siegen

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung