EM-Finale statt Schule? Spaniens Wunderkind Lamine Yamal über seine Sommerpläne

Von Daniel Buse
Das spanische Ausnahmetalent Lamine Yamal ist erst 16 Jahre alt.
© getty

Bei der EM in Deutschland glänzt Lamine Yamal für Spanien. Der 16-Jährige hofft, dass er möglichst lange mit seinem Team im Turnier bleibt. Das würde ihm nämlich jede Menge Arbeit ersparen.

Cookie-Einstellungen

Das 16 Jahre alte Mega-Talent Lamine Yamal vom FC Barcelona hat erklärt, dass er darauf hofft, so lange wie möglich mit Spanien bei der Europameisterschaft in Deutschland mit dabei zu sein - um vor den Sommerferien nicht mehr in die Schule zu müssen.

Yamal muss während des EM-Turniers seine Tests und Hausaufgaben für die Schule neben den Vorbereitungen auf die nächsten Partien der Furia Roja online machen.

Yamal sagte Cadena COPE: "Wie viele Stunden ich am Tag lerne? Das ist nichts, was ich mir genau vornehme und sagte 'Heute mindestens zwei Stunden'. Wir haben viel Freizeit. Wenn ich also in meinem Zimmer bin und nichts zu tun habe, nehme ich das iPad und mache ein paar Hausaufgaben. Wenn aber Nico [Williams] oder Fermín [López] sagen, dass wir PlayStation spielen sollen, gehe ich mit ihnen runter."

Er ergänzte: "Muss ich Abschlusstests machen? Nein. Auf dem iPad sehe ich, was mir geschickt wurde, ich drucke das dann aus und machen die Aufgaben. Ich denke, dass sie mir meine Zeugnisnoten online schicken, denn das hängt davon ab, wie weit wir bei der EM kommen. Ich hoffe, sehr weit, denn dann habe ich keinen Unterricht mehr. Wenn wir das Finale erreichen, gehe ich nicht zurück in die Schule, sondern habe direkt Urlaub."

Mit seinem Auftritt im ersten EM-Gruppenspiel gegen Kroatien wurde Yamal zum jüngsten Spieler, der jemals bei einer Europameisterschaft auf dem Platz stand. "Das macht mir keine Angst. Ich spiele so, wie ich immer spiele. Wenn ich etwas Gutes auf dem Platz mache, wird das wegen meines Alters immer besonders herausgehoben. Aber ich denke, das hilft mir", sagte Yamal.

Falls er in den weiteren Spielen Spaniens treffen sollte, würde er sich auch noch den Titel als jüngster EM-Torschütze aller Endrunden sichern.

Spanien steht nach zwei Siegen gegen Kroatien und Italien bereits als Gruppensieger im Achtelfinale. Am 24. Juni geht es für das Team von Trainer Luis de la Fuente noch gegen Albanien.

EM 2024, Spaniens Gruppe D: Ergebnisse und Tabelle

DatumUhrzeitOrtTeam 1Team 2Ergebnis
15. Juni18 UhrBerlinSpanienKroatien3:0
15. Juni21 UhrDortmundItalienAlbanien2:1
19. Juni15 UhrHamburgKroatienAlbanien2:2
20. Juni21 UhrGelsenkirchenSpanienItalien1:0
24. Juni21 UhrLeipzigKroatienItalien-:-
24. Juni21 UhrDüsseldorfAlbanienSpanien-:-

 

  • Spanien steht nach zwei Spiele bereits als Gruppensieger fest. Italien, Albanien und Kroatien spielen die übrigen drei Plätze untereinander aus.

 

PlatzMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Spanien22004:046
2Italien21012:203
3Albanien20113:4-11
4Kroatien20112:5-31