EM

Schottland, Kader bei der EM 2024: Wer steht im Aufgebot von Deutschlands Gegner und wer fehlt?

Von Patrik Eisenacher und Richard Martin
Schottland
© getty

Schottland wird bei der kommenden EM das Eröffnungsspiel gegen Deutschland bestreiten. Wer ist im vorläufigen Kader dabei? SPOX wirft einen Blick drauf.

Anzeige
Cookie-Einstellungen

Deutschlands Gruppengegner möchte bei der EM 2024 erstmals über die Gruppenphase eines großen internationalen Turniers hinauskommen.

Doch wen hat Trainer Steven Clarke für diese Aufgabe nominiert? Dieser Artikel verrät es.

Schottland, Kader bei der EM 2024: Das vorläufige Aufgebot im Überblick

28 Spieler hat Schottland-Trainer Steve Clarke in seinen vorläufigen EM-Kader berufen. Zwei Spieler muss er vor Turnierstart also noch streichen.

Position

Name

Tor

  • Angus Gunn (Norwich City)
  • Zander Clark (Heart of Midlothian)
  • Craig Gordon (Heart of Midlothian)
  • Liam Kelly (Motherwell)

Abwehr

  • Scott McKenna (FC Kopenhagen)
  • Ryan Porteous (FC Watford)
  • Jack Hendry (Al-Ettifaq)
  • John Souttar (Glasgow Rangers)
  • Liam Cooper (Leeds United)
  • Grant Hanley (Norwich City)
  • Andrew Robertson (FC Liverpool)
  • Kieran Tierney (Real Sociedad)
  • Greg Taylor (Celtic Glasgow)
  • Anthony Ralston (Celtic Glasgow)
  • Ross McCrorie (Bristol City)

Mittelfeld

  • Scott McTominay (Manchester United)
  • Billy Gilmour (Brighton & Hove Albion)
  • John McGinn (Aston Villa)
  • Callum McGregor (Celtic Glasgow)
  • Stuart Armstrong (FC Southampton)
  • Ryan Jack (Glasgow Rangers)
  • Kenny McLean (Norwich City)
  • Ryan Christie (Bournemouth)

Angriff

  • Ben Doak (FC Liverpool)
  • James Forrest (Celtic Glasgow)
  • Ché Adams (FC Southampton)
  • Lawrence Shankland (Heart of Midlothian)
  • Lyndon Dykes (QPR)
torschottland-1280
© getty

Schottland, Kader bei der EM 2024: Die Torhüter

Angus Gunn ist seit Beginn der EM-Qualifikation Schottlands Nummer eins. Er hat Craig Gordon nach der erfolglosen WM-Qualifikation abgelöst.

Zander Clark ist derzeit die zweite Wahl, im Verein hat er Gordon bei den Hearts verdrängt.

Gordon wird aufgrund seiner Erfahrung und des Einflusses, den er während des Turniers abseits des Platzes auf die Mannschaft ausüben kann, trotzdem dabei sein. Liam Kelly steht auch im vorläufigen Kader für die EM.

NameVerein
Zander ClarkHearts
Craig GordonHearts
Angus GunnNorwich City
Liam KellyMotherwell
schottlandabwehr-1280
© getty

Schottland bei der EM 2024, Kader: Die Verteidiger

Aufgrund der langen Verletzungspause von Aaron Hickey fehlt ein starker Rechtsverteidiger. Nathan Patterson galt hier als wahrscheinlichster Ersatz, auch er muss aber verletzt passen. Daher könnte bei der EM die Stunde von Anthony Ralston schlagen.

Kapitän Andy Robertson ist als Linksverteidiger gesetzt. Kieran Tierney könnte deshalb in die Innenverteidigung rutschen.

Jack Hendry und Scott McKenna sind neben Tierney die Hauptoptionen in der Innenverteidigung, Ryan Porteous könnte im Falle einer Verletzung einspringen.

NameVerein
Liam CooperLeeds United
Grant HanleyNorwich City
Jack HendryAl-Ettifaq
Scott McKennaFC Kopenhagen
Ryan PorteousFC Watford
Anthony RalstonCeltic Glasgow
Andy RobertsonFC Liverpool
John SouttarGlasgow Rangers
Greg TaylorCeltic Glasgow
Kieran TierneyReal Sociedad

Ross McCrorie

Bristol City

mitteschottland-1280
© getty

Der Kader von Schottland für die EM 2024: Das Mittelfeld

Das Mittelfeld ist der Bereich, in dem Schottland die meiste Erfahrung auf höchstem Niveau hat.

John McGinn ist einer der wichtigsten Spieler von Aston Villa im Kampf um die Qualifikation zur Champions League und zudem seit langem ein Schlüsselspieler für Schottland.

Scott McTominay von Manchester United hat sich als offensiver Mittelfeldspieler für Schottland neu erfunden. Eigentlich spielte er im defensiven Bereich - doch durch seine Torgefährlichkeit wird er mittlerweile in der Nationalmannschaft und im Verein offensiver eingesetzt.

Celtic-Kapitän Callum McGregor fehlte in den März-Länderspielen verletzt, hat aber im Verein schon wieder sein Comeback gefeiert und sollte für das Eröffnungsspiel zur Verfügung stehen - an seinem Geburtstag, dem 14. Juni, gegen Deutschland. Billy Gilmour hat in den letzten sechs Monaten im Verein und in der Nationalmannschaft zugelegt und könnte im schottischen Mittelfeld für ein wenig Magie sorgen.

Mitte April musste Schottland derweil ein bittere Nachricht hinnehmen: Lewis Ferguson, der beim FC Bologna durchgestartet ist und ein sicherer Kandidat für den EM-Kader war, wird das Turnier in Deutschland verpassen. Der 24-Jährige hat sich eine Kreuzbandverletzung zugezogen und muss wohl mehrere Monate aussetzen.

NameVerein
Stuart ArmstrongFC Southampton
Ryan ChristieAFC Bournemouth
Billy GilmourBrighton and Hove Albion

Ryan Jack

Glasgow Rangers

Callum McGregor

Celtic

John McGinnAston Villa
Kenny McLeanNorwich City
Scott McTominayManchester United
angriffschottland-1280
© getty

Schottland: Die Stürmer im EM-Kader des DFB-Gruppengegners

Che Adams und Lyndon Dykes, der beste Mittelstürmer der Mannschaft, sollen offensiv für Tore sorgen.

Lawrence Shankland, der in der schottischen Liga über 20 Tore für Hearts erzielt hat, könnte dann nur auf der Bank sitzen. Indes hat es auch der 18-jährige Youngster Ben Doak vom FC Liverpool in den EM-Kader geschafft.

NameVerein
Che AdamsFC Southampton

Ben Doak

FC Liverpool

Lyndon DykesQueens Park Rangers
Lawrence ShanklandHearts

James Forrest

Celtic Glasgow

Schottland
© getty

Schottland bei der EM 2024: Erwartete Startaufstellung gegen Deutschland

Trainer Clarke bevorzugt eine Dreier- bzw. Fünferkette. Ohne Ballbesitz spielt Schottland im 5-4-1, mit dem Ball am Fuß im 3-4-2-1.

Dykes wird wahrscheinlich der erste Stürmer sein, da seine Laufarbeit seine magere Torquote ausgleicht. McGinn und McTominay werden ihn versuchen zu unterstützen.

Insgesamt ist die Qualität des Kaders irgendwo zwischen Bundesliga-Mittelfeld und Europa League einzuordnen.

Schottland, mögliche Aufstellung bei der EM 2024 (3-4-2-1): Gunn - Porteous, Hendry, Tierney - Ralston, McGregor, Gilmour, Robertson - McGinn, McTominay - Dykes.

Schottland bei der EM 2024, Kader: Wer fehlt?

Stürmer Jacob Brown wird fehlen, nachdem er sich im Februar 2024 beim Training mit Luton Town eine schwere Knieverletzung zugezogen hat.

Hinzu kommt auch oben bereits erwähnter Ferguson, der leider nicht dabei sein kann.

Außenverteidiger Hickey fällt seit Oktober 2023 mit einer Kniesehnenverletzung aus und erlitt kürzlich einen Rückschlag in seiner Genesung. Er muss ebenso auf eine EM-Teilnahme verzichten wie Nathan Patterson.

NameVereinGrund
Jacob BrownLuton TownVerletzung

Lewis Ferguson

FC Bologna

Verletzung

Aaron Hickey

FC Brentford

Verletzung

Nathan Patterson

FC Everton

Verletzung