Cookie-Einstellungen
Fussball

Holtby und Schürrle führen U 21 gegen Ukraine an

SID
Andre Schürrle (l.) und Lewis Holtby sollen die deutsche U 21 gegen die Ukraine zum Sieg führen
© Getty

Die Mainzer Lewis Holtby und Andre Schürrle führen das deutsche Aufgebot für das U-21-Länderspiel gegen die Ukraine an. Coach Rainer Adrion nominierte zudem fünf neue Akteure.

Nochmals Junioren statt A-Team: Lewis Holtby und Andre Schürrle vom Tabellenführer FSV Mainz 05 führen das Aufgebot der U-21-Nationalmannschaft für das Länderspiel gegen die Ukraine am 11. Oktober im Sportpark Unterhaching an.

Die Begegnung dient DFB-Trainer Rainer Adrion zur Vorbereitung auf die Qualifikation zur Europameisterschaft 2013, die im kommenden Jahr beginnt.

"Der Test gegen die Ukraine ist ein weiterer Schritt für uns beim Neuaufbau der U 21. Die Osteuropäer haben sich für die Playoffs zur U-21-EM 2011 in Dänemark qualifiziert, das zeugt von ihrer hohen Qualität", sagte Adrion.

Gündogan und Giefer neu dabei

Er fügt an: "Gegen ihren jüngeren Jahrgang können wir weiter an der Entwicklung des Teams arbeiten. Die Spieler werden Erfahrungen sammeln, die ihnen für die Zukunft in der U 21 hilfreich sein werden."

Neu im Kader sind Torwart Fabian Giefer (Bayer Leverkusen), die Verteidiger Julian Koch (MSV Duisburg) und Sebastian Neumann (Hertha BSC Berlin), Mittelfeldspieler Ilkay Gündogan (1. FC Nürnberg) und Stürmer Daniel Ginczek (Borussia Dortmund).

Auf den erfahrensten U-21-Akteur muss Adrion verzichten: Der Hoffenheimer Sebastian Rudy fällt mit einem Muskelfaserriss aus.

Holtby entscheidet sich für Deutschland

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung