Cookie-Einstellungen
Fussball

Champions League, Modus: Wann wurde die Auswärtstorregel abgeschafft?

Von Julius Ostendorf
Die europäische Dachvereinigung UEFA denkt offenbar darüber nach, die Auswärtstorregel abzuschaffen.

Lange Zeit erhitzte die Auswärtstorregel in internationalen Wettbewerben die Gemüter von Vereinen und Fans. Mittlerweile gehört sie der Geschichte an - doch seit wann ist das eigentlich so? SPOX klärt auf.

Im Jahre 1965 führte man eine Regel ein, die für mehr Gleichgewicht zwischen Heim- und Auswärtsspiel sorgen sollte. Bei einem Aufeinandertreffen zweier Mannschaften mit Hin- und Rückspiel, sollte bei gleicher Anzahl von ingesamt erzielten Toren nur jenes Team weiterkommen, welches mehr Auswärtstore zugesteuert hat.

Hatte Team A also das Hinspiel daheim mit 1:0 gewonnen, das Rückspiel auswärts jedoch mit 2:1 verloren, so kam es dennoch in die nächste Runde. Zwar hatten beide Mannschaften sowohl zwei Tore geschossen als auch zwei Tore bekommen, jedoch konnte nur Team A ein Auswärtstor verbuchen.

Champions League, Modus: Wann wurde die Auswärtstorregel abgeschafft?

Zur Zeit als die Regel ins Leben gerufen wurde, ergab diese allerdings auch noch mehr Sinn im Vergleich zu heute: Damals hatte jede Mannschaft ihre eigenen Bälle, die sich mitunter stark von denen des Gegners unterschieden. Auch verfügen heutzutage alle Plätze über annähernd gleich gute Bedingungen - eine Anpassung an Größe oder Belag ist nicht mehr nötig.

Das macht sich auch in der Statistik bemerkbar: Mitte der 1970er Jahre lag das Verhältnis von Sieg zu Niederlage bei gastgebenden Mannschaften bei 61 zu 19. Heute sieht das schon ganz anders aus: Nur noch 47 Prozent der Heimspiele werden gewonnen, 30 Prozent gehen an die Gäste.

Dass die Regel nicht mehr zeitgemäß ist, konstatiert auch UEFA-Präsident Aleksander Ceferin: "Die Wirkung der Regel läuft nun ihrem ursprünglichen Zweck zuwider, da sie Heimmannschaften - insbesondere in den Hinspielen - nun vom Offensivspiel abhält, weil sie befürchten, ein Gegentor zu kassieren, das ihrem Gegner einen entscheidenden Vorteil verschaffen würde", gab er in einer Mitteilung zu bedenken.

Champions League, Modus: Auswärtstorregel seit der Saison 21/22 abgeschafft

Zu Beginn dieses Jahres unterbreiteten die UEFA-Kommissionen für Klubwettbewerbe und Frauenfußball dem UEFA-Exekutivkomitee einen gemeinsamen Vorschlag: Die Auswärtstorregel soll gestrichen werden. Am 24. Juni genehmigte das oberste Exekutivorgan der UEFA schließlich den Antrag. In Kraft treten sollte die Änderung ab der Saison 2021/22.

Die internationalen UEFA-Wettbewerbe Champions League, Europa League und Conference League sind nun fünf Spieltage alt und die Regeländerung könnte nun bald schon zum ersten Mal greifen. In Gruppe B der Champions League streiten sich derzeit AC Mailand und Atletico Madrid mit je vier Punkte um den Einzug in die Europa League. Erstes Kriterium nach der Anzahl an Punkten ist das direkte Duell: Das Hinspiel gewann Atletico mit 1:2, das Rückspiel konnte Mailand mit 1:0 für sich entscheiden.

Laut der bisherigen Regelverordnung würden die Spanier wegen der höheren Zahl an geschossenen Auswärtstoren die Nase vorn haben. Nun allerdings, muss man das nächste Kriterium - das Torverhältnis in der Gruppe - zu Rate ziehen. In dem Fall würden sich die Italiener durchsetzen. Kämen beide Teams am letzten Spieltag nicht über ein Unentschieden hinaus, so wäre Atletico ausgeschieden und Milan Teil der Europa League-Playoffs.

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1FC Liverpool550015:51015
2FC Porto51223:8-55
3AC Mailand51135:7-24
4Atletico Madrid51134:7-3

4

Champions League, Modus: Wann wurde die Auswärtstorregel abgeschafft? - Das ist schon sicher nach dem fünften Spieltag

Nach fünf von sechs Spielen ist in der Champions League schon vieles entschieden. Welche Teams sind schon sicher im Achtelfinale? Wer hat keine Chance mehr? Hier erfahrt Ihr es.

Champions League, Modus: Wann wurde die Auswärtstorregel abgeschafft? - Diese Teams sind sicher Teil der CL KO-Runde

  • FC Liverpool
  • Ajax Amsterdam
  • Sporting Lissabon
  • Real Madrid
  • Inter Mailand
  • FC Bayern München
  • Manchester United
  • FC Chelsea
  • Juventus Turin

Champions League, Modus: Wann wurde die Auswärtstorregel abgeschafft? - Diese Teams kämpfen noch um den Einzug in die Europa League

  • RB Leipzig und Club Brügge (Gruppe A)
  • AC Mailand und Atletico Madrid (Gruppe B)
  • FC Barcelona und SL Benfica (Gruppe E)
  • FC Villareal und Atalanta Bergamo (Gruppe F)
  • OSC Lille, FC Salzburg, FC Sevilla, VfL Wolfsburg (Gruppe G; hier ist noch alles möglich)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung