Bundesliga live im TV und Livestream: Schaut DAZN künftig in die Röhre?

Von Marko Brkic
buli-tv-1600
© getty

DAZN ist aktuell noch im Besitz von Übertragungsrechten an Spielen der Bundesliga. Dies könnte sich in Zukunft ändern. Warum das so ist, wird in diesem Artikel erklärt.

Anzeige
Cookie-Einstellungen

Wer Spiele der Bundesliga live verfolgen möchte, hat im deutschsprachigen Raum - bis auf die wenigen Spiele, die im Free-TV gezeigt werden - zwei Optionen: Sky und DAZN. Die beiden Anbieter haben bereits seit Jahren diese Position inne: So kümmert sich in der laufenden Saison etwa DAZN um alle Freitags- und Sonntagsspiele und Sky hält die Rechte an den ie Samstagsspielen.

Die Rechte sind bis zur Saison 2024/25 so geklärt, für die Spielzeiten 2025/26 bis 2028/29 werden die Karten jedoch wieder neu gemischt. Im bevorstehenden April geht es nämlich darum, die Bundesliga-TV-Rechte neu zu vergeben. Dies könnte auch Folgen für DAZN haben.

buli-tv-1600
© getty

Bundesliga live im TV und Livestream: Schaut DAZN künftig in die Röhre?

Die Ausschreibungspläne der Deutschen Fußball Liga (DFL) wurden vor Monaten vom Kartellamt akzeptiert, Mitte April soll der Prozess starten. Eine wichtige Änderung gilt es vorab zu berücksichtigen: Die Freitagsspiele, die Stand jetzt noch bei DAZN gezeigt werden, sind ab 2025/26 nicht mehr in Paket D, sondern in Paket B, wo auch die fünf Einzelspiele am Samstag liegen, auffindbar. Sollte der Streamingdienst aus Ismaning also nicht bereit sein, mehr zu investieren, droht der Wegfall von 27 Spielen. Auch Sky steht unter Druck, hat der Pay-TV-Sender ja keine Champions-League-Übertragungen mehr im Angebot.

Die TV-Rechte sind auf insgesamt sieben Pakete aufgeteilt. Vier davon betreffen einzig die Bundesliga, zwei die 2. Bundesliga, und eines, das Paket E für die Spiele im Free-TV, deckt sowohl die Bundesliga als auch die 2. Bundesliga ab.

Die TV-Pakete im Überblick:

Paket A (BL)Paket B (BL)Paket C (BL)Paket D (BL)Paket E (BL + 2. BL)Paket F (2. BL)Paket G (2. BL)

SAMSTAG

15.30 Uhr Konferenz

SAMSTAG

15.30 Uhr Einzel (5x)

FREITAG

20.30 Uhr

Relegation

BL vs. 2. BL

SAMSTAG

18.30 Uhr

Supercup

SONNTAG

15.30 Uhr

17.30 Uhr

19.30 Uhr (15-mal pro Saison)

FREE LIVE

BL (1., 17. und 18. Spieltag)

2. BL (1. Spieltag)

Relegation

BL vs. 2. BL

2. BL vs. 3 Liga

Supercup

2. BL

Fr. (13 Uhr) / So.

Relegation

2. BL vs. 3. Liga

SAMSTAG

20.30 Uhr

Die Auktion wird sich über zwei Wochen strecken. Die Pay-TV-Pakete werden zuerst behandelt, dann erst das Free-TV-Angebot. Alle Bieter müssen für jedes Paket fristgerecht ihr Angebot abgeben, kennen jedoch nicht das festgelegte Mindestangebot. Nur die DFL und das Kartellamt sind diesbezüglich im Bilde.

Sollte ein Sender das Mindestangebot für das jeweilige Paket überschreiten und zudem 20 Prozent mehr bieten als der nächsthöchste Bieter, ist ihm das Paket sicher. Andernfalls entscheidet in der nächsten Runde das höchste Angebot. Dabei werden jedoch auch andere Faktoren, wie beispielsweise das Verwertungskonzept, mit einbezogen.

Neben den üblichen Kandidaten DAZN und Sky werden auch Amazon und AppleTV als potenzielle Anwerber gehandelt, theoretisch könnten auch die Streamingdienste Netflix und Paramount+ mitmischen.

Bundesliga: Die Spielplan-Struktur

Bundesliga
TagUhrzeit
Freitag20.30 Uhr (1 Spiel)
Samstag15.30 Uhr (mehrere Spiele), 18.30 Uhr (1 Spiel)
Sonntag15.30 Uhr (1 Spiel), 17.30 Uhr (1 Spiel), 19.30 Uhr (1 Spiel, nur an 15 Spieltagen)
2. Bundesliga
TagUhrzeit
Freitag*18.30 Uhr (2 Spiele)
Samstag13 Uhr (4 Spiele)
Sonntag*13.30 Uhr (3 Spiele)

*Zu den Freitags- und Sonntagsspielen der 2. Bundesliga hat die DFL noch keine genaueren Angaben gemacht.