Cookie-Einstellungen
Fussball

Schalke vs. BVB: A-Jugend Bundesliga Halbfinale - Das 1:0 zum Nachlesen im Liveticker

Von SPOX
Im Hinspiel gewann der BVB gegen den FC Schalke mit 5:1.

Der FC Schalke 04 gewinnt das Halbfinal-Rückspiel der A-Jugend Bundesliga gegen den Rivalen Borussia Dortmund mit 1:0. Wegen des 5:1-Sieges der Dortmunder im Hinspiel zieht der BVB ins Finale. Hier könnt Ihr die Partie im Liveticker nachlesen.

Schalke 04 vs. Borussia Dortmund - 1:0: Statistik zum Spiel

Schalke 04 vs. Borussia Dortmund - 1:0 (Hinspiel: 1:5)

Tore

1:0 Guzy (69.)

Aufstellung Schalke 04

Treichel - Campanile, A. Mfundu (71. Gyamfi), Sané, Weichert, Anubodem - Kurt (81. Aliu), Hansen, Shubin (69. Rotundo) - Topp (65. Guzy), Kojic

Aufstellung BVB

Ostrzinski - Semic (73. Ludwig), Collins, Kleine-Bekel, Rothe - Walz (90.+1. Blank), Cisse, Husseck, Gürpüz (85. Mengot) - Fink, Rijkhoff (56. Bynoe-Gittens)

Gelbe Karten

Collins (14.), Ludwig (83.)

Schalke vs. BVB: A-Jugend Bundesliga Halbfinale - Das 1:0 zum Nachlesen im Liveticker

Fazit: Der FC Schalke 04 gewinnt das Halbfinal-Rückspiel der A-Jugend Bundesliga gegen den Rivalen Borussia Dortmund mit 1:0 und hätte dank zahlreicher Chancen noch höher gewinnen können. In der ersten Halbzeit traf Sane die Latte, in der zweiten wurde unter anderem auch ein Schalke-Tor aufgrund einer Abseitsposition zurückgenommen. Wegen des Riesenpolsters aus dem Hinspiel hat sich der BVB heute ein wenig zurückgelehnt und tat nicht mehr als notwendig war. Nach Hin- und Rückspiel gewinnt der BVB das Halbfinale also mit 5:2. Im Finale treffen die Schwarz-Gelben dann auf Hertha BSC.

90.+4.: Schlusspfiff.

90.+3.: Zwei weitere gute Chancen für Schalke, es bleibt jedoch weiter beim 1:0.

90.+1.: Vier Minuten gibt es obendrauf.

90.+1.: Blank kommt für Walz.

89.: Fink räumt Treichel weg, der nur auf den Ball fokussiert ist und nicht um ihn herum blickt. Dem Schalker Keeper bleibt kurz die Luft weg, er kann aber weitermachen.

87.: Gyamfi zieht von rechts in die Mitte und versucht es einfach mal aus der Ferne. Guter Schuss, der aber sein Ziel nicht findet.

85.: Nächster Wechsel beim BVB: Mengot darf die letzten fünf Minuten zu Ende spielen. Gürpüz hat Feierabend.

83.: Schalke kommt beim darauffolgenden Freistoß in eine gute Abschlussposition. Der Ball fliegt von einem Körperteil zum nächsten und landet bei Hansen, der die Kugel nicht vernünftig erwischt.

83.: Wieder ist Sane nur mit einem Foul zu stoppen. Diesmal ist Ludwig der Übeltäter. Fürs Trikotziehen sieht er zudem die Gelbe Karte.

81.: Schalke-Kapitän Kurt geht runter. Aliu darf anstelle von ihm die restliche Spielzeit bestreiten und kriegt dazu noch die Binde.

79.: Schade aus Sicht der Königsblauen, dass das 2:0 nicht gezählt hat. Sonst hätte es hier sogar noch ein wenig spannend werden können. So hat S04 nur noch etwas mehr als zehn Minuten Zeit, um drei Tore aufzuholen.

76.: Aus aussichtsreicher Position führt Guzy den Standard aus und bleibt erst mal hängen. Der Ball ist aber noch heiß. Guzy bringt einen hohen Ball vors Tor, wo Weichert das 2:0 macht. Oder doch nicht? Das Tor wird wegen einer Abseitsposition annulliert.

75.: Walz kann Sane nur mit einem Foul stoppen. Es gibt Freistoß für Schalke.

73.: Auch die Gäste tauschen. Ludwig ersetzt Semic.

71.: Dann wird wieder gewechselt. Gyamfi betritt den Rasen, Mfundu geht raus.

Schalke vs. BVB: A-Jugend Bundesliga Halbfinale JETZT im Liveticker - Tor Schalke

69.: TOOOOR! SCHALKE 04 vs. Borussia Dortmund - 1:0! Unmittelbar dann das erste Tor des Spiels. Kurt spielt einen langen Ball auf links, dieser wird von Anubodem ins Zentrum weitergeköpft, wo Guzy zum Ball kommt und die Kugel aufs Tor lenkt. Husseck versucht noch zu klären, ist aber zu spät.

69.: Shubin verdreht sich das Knie und kann nicht mehr weiterspielen. Rotundo kommt.

66.: Bynoe-Gittens' Schuss wird zunächst abgeblockt, die Kugel landet danach wieder bei einem Dortmunder, bei Fink, der dann sofort schießt - stark gehalten von Treichel.

65.: Nun tauscht auch Schalke. Topp geht runter, ihn ersetzt Guzy.

62.: Sieht man Bynoe-Gittens zu, sieht man sofort den Unterschied zu den anderen Spielern auf dem Platz. Sein Antritt und die Ballbehandlung stechen besonders heraus.

59.: Und die wird gleich richtig gefährlich. Rothes Hereingabe findet den Kopf von Collins, der aus fünf Metern übers leere Tor köpft, weil Torhüter Treichel rausgelaufen war.

59.: Topp bringt Fink zu Fall. Es gibt Freistoß für den BVB.

56.: Der erste Wechsel der Partie: Bynoe-Gittens, der beim gestrigen 2:1-Sieg der Profis eine Halbzeit spielen durfte, kommt für den blassen Rijkhoff.

54.: Nun ist Sane auch in der Offensive zu sehen. Er wird von Kojic auf der rechten Außenbahn geschickt. Mit Ball und viel Tempo schafft er es in den Sechzehner, wo er dann ins Zentrum auf Anubodem spielt, der das Leder nicht gut genug trifft. Das hätte eigentlich das 1:0 sein müssen.

52.: Links kombinieren sich die Schwarz-Gelben schön durch. Der letzte Pass kommt dann aber nicht an, weil Sane zur Stelle ist und klären kann. Eckball für Dortmund.

49.: Sane versucht sein Glück im Eins-gegen-Eins, bleibt jedoch an der Dortmunder Abwehr hängen. Dann macht der BVB das Spiel schnell. Rijkhoff zieht ordentlich an, gibt den Ball aber wieder her.

47.: Gewechselt wurde übrigens nicht zur Pause.

46.: Es geht weiter.

Halbzeit: Eine actionarme erste Halbzeit haben die U19-Mannschaften von Borussia Dortmund und des FC Schalke 04 im Rückspiel bisher gezeigt. Keine Tore sind gefallen, Schalkes Sane war als Einziger nah dran. Sein Lattentreffer in der 30. Spielminute war die gefährlichste Szene im Spiel. Abgesehen davon ist nicht viel passiert. Viele Fehlpässe dominieren das Spiel.

45.: Noch bevor die 45 Minuten abgelaufen sind, pfeift Rühl die erste Halbzeit ab.

43.: Nach einem Foul von Campanile darf Dortmund auf der linken Seite einen Freistoß aus guter Position ausführen. Der Ball kommt hoch rein, wird in Nähe des Fünferraums von einem Schalker per Kopf geklärt.

41.: Fünf Minuten müssen in dieser Halbzeit noch gespielt werden. Es ist weiterhin nicht viel los hier auf Schalke.

39.: Im Sturm wird Fink tief geschickt. S04-Keeper Treichel ist jedoch aufmerksam und erreicht den Ball vor seinem Gegenspieler.

36.: Im Moment dominieren wieder Fehlpässe und technische Fehler so ein bisschen das Spiel.

33.: Kurt sorgt dann wenige Minuten später für den nächsten Schalker Torschuss. Im Vergleich zu dem von Sane vorhin ist dieser keine Gefahr. Aber die Königsblauen wachen so langsam auf.

31.: Endlich tut sich hier einmal was! Sane mit einem starken Dribbling auf der rechten Seite, er spielt einen Doppelpass mit Kojic und zieht aus rund 18 Metern mit dem rechten Fuß ab - Latte.

28.: Topp bleibt hängen. Der BVB startet sofort den Konter, bleibt dann nach ein paar Pässen auf der anderen Seite selbst hängen.

27.: Das Niveau ist aktuell nicht besonders hoch. Keine Mannschaft schafft es, länger im Ballbesitz zu bleiben. Ständig ist ein gegnerischer Fuß dazwischen und unterbindet den Pass.

23.: Kojic geht im Sechzehner ins Dribbling und schafft es an Kleine-Bekel vorbei, nicht aber am nächsten Verteidiger der Schwarz-Gelben.

20.: Nach einem Schalker Ballverlust macht es der BVB schnell, Rijkhoff sieht, dass Treichel weit draußen steht und versucht es einfach mal aus seiner eigenen Hälfte, der Schalker-Keeper ist jedoch aufmerksam und fängt den Ball ohne Probleme.

18.: Aus dem Spiel heraus konnte S04 noch keinen einzigen vernünftigen Angriff durchführen. Dieser wird jedes Mal durch einen zu ungenauen Pass vernichtet.

15.: Sane führt aus. Cisse, der in der Mauer stand, kann den Ball zur Ecke klären, die später dann etwas Gefahr erzeugt, als Kurt für den ersten Schuss in Richtung BVB-Tor sorgt, nachdem der Ball per Kopf eines Dortmunders zu ihm kam.

14.: Anubodem wird kurz vor dem Strafraum gelegt, es gibt Freistoß für Schalke. Collins sieht dafür Gelb.

11.: Erneut Ecke für Dortmund. Erneut kommt Kleine-Bekel zum Kopfball, nun viel präziser als vorher. Jedoch fehlt es an Druck hinterm Ball, so dass Treichel die Kugel locker einsammeln kann.

9.: Auf der anderen Seite bekommt Dortmund den nächsten Eckball zugesprochen. Der Ball kommt hoch auf Kleine-Bekel, der übers Tor köpft. Der BVB nähert sich an.

8.: Jetzt hat Anubodem viel Platz. Er sucht vorne seine Stürmer, findet sie jedoch nicht. Der Ball fliegt ins Aus - Abstoß Dortmund.

6.: Der BVB lässt den Königsblauen aktuell keine Luft zum Atmen und belagert die gegnerische Hälfte.

4.: Es gibt zum ersten Mal im Spiel eine Ecke, diesen tritt der BVB. Gefahr können die Dortmunder damit nicht erzeugen.

3.: Das Spiel fängt ganz ruhig an, die beiden Mannschaften tasten sich ein wenig ab. Im Schalker Sechzehner fällt Semic, kein Foul.

1.: 90 Minuten hat der FC Schalke 04 Zeit, um einen Vier-Tore-Rückstand aufzuholen.

1.: Los geht's. Schiedsrichter Marcel Rühl hat das Derby soeben angepfiffen.

Vor Beginn: Schon im Vorfeld als Außenseiter gehandelt, geht der FC Schalke nach der 1:5-Packung im Hinspiel heute mit einer noch größeren Hypothek in die Partie. Auf den Gewinner dieses Halbfinales wartet dann Hertha BSC, die Hauptstädter haben im anderen Halbfinale den FC Augsburg mit 3:1 und 2:0 besiegt.

Vor Beginn: Heute geht es in Gelsenkirchen zur Sache, der Anpfiff ist für 11 Uhr angesetzt.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Rückspiel im Halbfinale der A-Jugend Bundesliga zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund!

Schalke vs. BVB: A-Jugend Bundesliga Halbfinale heute im TV und Livestream

Das Halbfinale der A-Jugend wird auch live und in Farbe übertragen, nämlich bei Sky. Der Pay-TV-Sender zeigt die Begegnung zwischen Schalke und Dortmund auf Sky Sport Bundesliga 2 (HD), zehn Minuten vor dem Anpfiff empfängt Euch dort Kommentator Sven Schröter.

Wie gewohnt könnt Ihr Euch auch in einen Livestream des Programms über SkyGo oder das SkyTicket klicken.

Wenn Ihr kein Sky-Abo oder -Ticket besitzt, bleibt Ihr heute trotzdem nicht auf dem Trockenen sitzen! Der Sender überträgt die Partie nämlich auch kostenlos auf Youtube.

A-Jugend Bundesliga: Die Meister der vergangenen Jahre

JahrMeisterEndspielgegnerErgebnisOrt
2011VfL Wolfsburg1. FC Kaiserslautern4:2Wolfsburg
2012FC Schalke 04FC Bayern München2:1Oer-Erkenschwick
2013VfL WolfsburgHansa Rostock3:1 n. V.Rostock
2014TSG 1899 HoffenheimHannover 965:0Hannover
2015FC Schalke 04TSG 1899 Hoffenheim3:1Wattenscheid
2016Borussia DortmundTSG 1899 Hoffenheim5:3Sinsheim
2017Borussia DortmundFC Bayern München0:0 n. V., 8:7 i. E.Dortmund
2018Hertha BSCFC Schalke 043:1Oberhausen
2019Borussia DortmundVfB Stuttgart5:3Aspach
2020Aufgrund der COVID-19-Pandemie keine Endrunde um die Deutsche A-Junioren-Meisterschaft.
2021Aufgrund der COVID-19-Pandemie keine Endrunde um die Deutsche A-Junioren-Meisterschaft.
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung