Montag, 15.02.2010

Olympia 2010

Rodeln: Felix Loch holt Gold, David Möller Silber

Rodler Felix Loch hat für Deutschland die erste Goldmedaille in Vancouver geholt. Der 20-Jährige lag nach vier Läufen deutlich vor David Möller und dem Italiener Armin Zöggeler.

Felix Loch wurde in den letzten beiden Jahren Doppelweltmeister, jetzt holte er Olympia-Gold
© Getty
Felix Loch wurde in den letzten beiden Jahren Doppelweltmeister, jetzt holte er Olympia-Gold

Felix Loch hat die erste deutsche Goldmedaille der Spiele von Vancouver gewonnen und sich zum jüngsten Rodel-Olympiasieger gekrönt.

Der 20-Jährige verwies bei seinem Olympia-Debüt im Whistler Sliding Centre nach vier Läufen seinen Teamkollegen David Möller mit deutlichem Vorsprung auf den Silberrang. Es war der erste deutsche Rodel-Doppelsieg bei den Männern seit 1988 in Calgary.

"Es ist einfach nur geil"

"Es ist alles unglaublich, die letzten zwei Tage waren einfach nur geil. Ich bin sehr, sehr gut gefahren, es hat einen Riesenspaß gemacht", sagte Loch, der in Gedanken aber auch beim zwei Tage zuvor tödlich verunglückten georgischen Rodler Nomar Kumaritaschwili war.

"Die Geschehnisse vom Freitag waren natürlich immer im Hinterkopf, aber ich habe es ganz gut hinbekommen, sie auszublenden."

Zöggeler verpasst Hattrick

Bronze ging an den favorisierten Armin Zöggeler. Der Italiener verpasste nach seinen Olympiasiegen 2002 in Salt Lake City und 2006 in Turin den Hattrick. Diesen hat nur Georg Hackl (1992, 1994 und 1998) geschafft.

Die besten Bilder von Tag 3 in Vancouver
Eingeschweißt in blau: Das ukrainische Eiskunstlauf-Paar Tatjana Wolososchar und Stanislaw Morosow konnte die Jury nicht ganz überzeugen
© Getty
1/18
Eingeschweißt in blau: Das ukrainische Eiskunstlauf-Paar Tatjana Wolososchar und Stanislaw Morosow konnte die Jury nicht ganz überzeugen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination.html
Zum Anbeißen: Die Lokalmatadoren Anabellee Langlois und Cody Hay zeigten im Kurzprogramm eine schöne Performance
© Getty
2/18
Zum Anbeißen: Die Lokalmatadoren Anabellee Langlois und Cody Hay zeigten im Kurzprogramm eine schöne Performance
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=2.html
Nach dem Kurzprogramm liegt das deutsche Duo Savchenko/Szolkowy knappe 0,7 Punkte hinter den Chinesen Shen Xue/Zhao Hongbo
© Getty
3/18
Nach dem Kurzprogramm liegt das deutsche Duo Savchenko/Szolkowy knappe 0,7 Punkte hinter den Chinesen Shen Xue/Zhao Hongbo
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=3.html
Dank einer Glanzleistung holte Felix Loch das erste Gold für Deutschland! Der Nachfolger von Georg Hackl wurde zum jüngsten Rodel-Olympiasieger aller Zeiten
© Getty
4/18
Dank einer Glanzleistung holte Felix Loch das erste Gold für Deutschland! Der Nachfolger von Georg Hackl wurde zum jüngsten Rodel-Olympiasieger aller Zeiten
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=4.html
Der etwas bescheidenere Jubel direkt nach dem Zieleinlauf
© Getty
5/18
Der etwas bescheidenere Jubel direkt nach dem Zieleinlauf
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=5.html
Das Treppchen wurde komplettiert von David Möller (l.) und dem Stolz Südtirols, Armin Zöggeler
© Getty
6/18
Das Treppchen wurde komplettiert von David Möller (l.) und dem Stolz Südtirols, Armin Zöggeler
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=6.html
Auf der Buckelpiste zeigten die Athleten teilweise spektakuläre Stunts
© Getty
7/18
Auf der Buckelpiste zeigten die Athleten teilweise spektakuläre Stunts
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=7.html
Aber es gab auch Stürze, wie hier von Kai Ozaki aus Japan
© Getty
8/18
Aber es gab auch Stürze, wie hier von Kai Ozaki aus Japan
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=8.html
Den Wettbewerb gewann Alexandre Bilodeau. Er schrieb sich damit als erster kanadischer Goldmedaillen-Gewinner auf heimischem Boden in die Geschichtsbücher ein
© Getty
9/18
Den Wettbewerb gewann Alexandre Bilodeau. Er schrieb sich damit als erster kanadischer Goldmedaillen-Gewinner auf heimischem Boden in die Geschichtsbücher ein
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=9.html
Eisschnelllauf der Frauen, 3000m: Martina Sablikova war die große Favoritin über diese Distanz - und die Tschechin wurde ihrer Rolle gerecht
© Getty
10/18
Eisschnelllauf der Frauen, 3000m: Martina Sablikova war die große Favoritin über diese Distanz - und die Tschechin wurde ihrer Rolle gerecht
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=10.html
Kristina Groves aus Kanada und ...
© Getty
11/18
Kristina Groves aus Kanada und ...
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=11.html
... Stephanie Beckert kamen da nicht hinterher. Die Deutsche holte Silber, im gleich Lauf lief Groves die drittbeste Zeit
© Getty
12/18
... Stephanie Beckert kamen da nicht hinterher. Die Deutsche holte Silber, im gleich Lauf lief Groves die drittbeste Zeit
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=12.html
Biathlon der Männer, 10km: Beim Sprint waren die ersten Starter klar im Vorteil. Denn mit der Zeit wurde das Wetter immer schlechter
© Getty
13/18
Biathlon der Männer, 10km: Beim Sprint waren die ersten Starter klar im Vorteil. Denn mit der Zeit wurde das Wetter immer schlechter
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=13.html
Dem Wetter fielen auch die Deutschen Michael Greis, Arnd Peiffer, Christoph Stephan und Andreas Birnbacher zum Opfer. Nur Stephan knackte die Top 20
© Getty
14/18
Dem Wetter fielen auch die Deutschen Michael Greis, Arnd Peiffer, Christoph Stephan und Andreas Birnbacher zum Opfer. Nur Stephan knackte die Top 20
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=14.html
Das Favoritensterben nutzte der Kroate Jakov Fak für die Bronzemedaille, Frankreichs Vincent Jay lief sensationell zu Gold. Silber holte Emil Hegle Svendsen
© Getty
15/18
Das Favoritensterben nutzte der Kroate Jakov Fak für die Bronzemedaille, Frankreichs Vincent Jay lief sensationell zu Gold. Silber holte Emil Hegle Svendsen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=15.html
Nordische Kombination: Bitter, aber für die deutschen Starter waren die Medaillen schon nach dem Springen außer Reichweite. Es reichte nur für's Mittelfeld
© Getty
16/18
Nordische Kombination: Bitter, aber für die deutschen Starter waren die Medaillen schon nach dem Springen außer Reichweite. Es reichte nur für's Mittelfeld
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=16.html
Janne Ryynaenens Jubel über die beste Weite währte nicht lange. Im 10km-Rennen war er chancenlos
© Getty
17/18
Janne Ryynaenens Jubel über die beste Weite währte nicht lange. Im 10km-Rennen war er chancenlos
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=17.html
Eishockey der Damen: Die USA, neben Kanada sicher die beste Nation bei den Winterspielen, hatte gegen China beim 12:1 leichtes Spiel
© Getty
18/18
Eishockey der Damen: Die USA, neben Kanada sicher die beste Nation bei den Winterspielen, hatte gegen China beim 12:1 leichtes Spiel
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-2-14-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-sprint-eisschnelllauf-rodeln-freestyle-nordische-kombination,seite=18.html
 

Auch David Möller war überglücklich. "Ich hatte eine Medaille immer als Ziel. Gold und Silber hatten die Trainer sicher nicht erwartet. Der neue Start kam uns entgegen, wir sind mit dem Druck sehr gut klar gekommen", sagte er.

Nach Kumaritaschwilis Unfall waren die Männer vom flacheren Damenstart in die Eisrinne gegangen - was Loch und Möller als guten Startern in der Tat entgegenkam. Zudem waren 176 Meter weniger zu fahren und nur 14 der 16 Kurven.

"Absoluter Traumstart"

"Das ist für uns ein absoluter Traumstart. Das gibt Zuversicht für alle Wettbewerbe. Ich bin mir sicher, dass Felix und David diesen Riesenerfolg richtig feiern werden", sagte Andreas Trautvetter, der Präsident des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland.

Nach seiner Führung nach den ersten beiden Läufen am Samstag behielt Felix Loch im schnellsten Eiskanal der Welt vor 12.000 Zuschauern die Nerven und baute seinen Vorsprung mit Bestzeit im dritten Durchgang weiter aus. Am Ende hatte er einen Vorsprung von 0,679 Sekunden auf Möller. Andi Langenhan wurde unterdessen Fünfter.

Loch verteidigt WM-Titel

Loch war 2008 in Oberhof bereits jüngster Weltmeister im Einsitzer geworden, seinen WM-Titel verteidigte er 2009 in Lake Placid erfolgreich. Allerdings hat er in seiner Laufbahn erst ein einziges Weltcuprennen gewonnen.

Das bisher letzte deutsche Olympiagold bei den Männer-Einsitzern hatte Hackl 1998 in Nagano geholt. Für deutsche Rodler war es insgesamt die 26. Goldmedaille der olympischen Geschichte.

Seit Aufnahme der Rodel-Wettbewerbe ins Olympia-Programm 1964 holten deutsche Athleten immer zumindest eine Goldmedaille.

Stephanie Beckert holt Silber-Medaille


Diskutieren Drucken Startseite
SPOX.TV

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.