Freitag, 23.07.2010

Der Fußball-Tag im Ticker

Medien: Ramalho neuer Coach der Selecao

Laut brasilianischen Medienberichten wird Muricy Ramalho neuer brasilianischer Nationaltrainer (17.38 Uhr). Werder möchte Marseille-Spieler Hatem Ben Arfa angeblich ausliehen (14.31 Uhr). Nach Angaben der "Stuttgarter Nachrichten" hat sich Fredi Bobic im Kampf um den Managerposten beim VfB gegen seine Mitbewerber durchgesetzt (11.36 Uhr). Laut VfL-Manager Dieter Hoeneß bleibt Edin Dzeko sicher in Wolfsburg, doch der Bosnier will immer noch weg (9.05 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

Muricy Ramalho trainierte zuletzt Fluminense Rio de Janeiro
© Imago
Muricy Ramalho trainierte zuletzt Fluminense Rio de Janeiro

18.39 Uhr: Schluss für heute. Der Ticker verabschiedet sich. Aber auch morgen sind wir wieder mit allen News und Gerüchten aus der Welt des runden Leders für Euch da. Servus aus München!

18.37 Uhr: update Der Pressesprecher des brasilianischen Fußballverbandes, Rodrigo Paiva, hat bestätigt, dass sich der Verband und Ramalho bereits einig sind. Es stehe nur noch die Zustimmung seines derzeitigen Arbeitgebers Fluminense Rio de Janeiro aus. Dort besitzt Ramalho noch einen Vertrag bis zum Jahresende.

18.29 Uhr: Frankreichs neuer Nationaltrainer Laurent Blanc greift durch und hat alle 23 WM-Fahrer für das Länderspiel am 11. August gegen Norwegen suspendiert. Grund dafür waren die desaströsen Leistungen der Equipe tricolore bei der WM in Südafrika.

18.14 Uhr: Der FC Liverpool ist offenbar an Klaas-Jan Huntelaar vom AC Milan interessiert. Das zumindest will die "Sun" wissen. Angeblich ist der neue Coach, Roy Hodgson sehr angetan von dem niederländischen Stürmer. Die Ablösesumme soll 17 Millionen Euro betragen. Da dies wohl zuviel für die Reds ist, soll ein Ausleihgeschäft geplant sein.

17.56 Uhr: Der italienische Serie A-Aufsteiger US Lecce ist offenbar an Tore Reginiussen vom FC Schalke interessiert. Der norwegische Nationalspieler war im Winter zu den Knappen gewechselt, konnte sich aber bisher nicht durchsetzen. Der Innenverteidiger besitzt auf Schalke noch einen Vertrag bis 2013.

17.38 Uhr: breaking newsLaut brasilianischen Medienberichten ist das Geheimnis gelüftet. Muricy Ramalho wird neuer Trainer der brasilianischen Nationalmannschaft. Sobald es weitere Informationen dazu gibt, erfahrt Ihr es hier.

17.19 Uhr: Steven Defour von Standard Lüttich steht offenbar auf dem Wunschzettel von Manchester United. Wie die "Sun" schreibt, bereiten die Red Devils demanch ein Angebot in Höhe von 16 Millionen Euro vor. Der Spieler besitzt noch einen Vertrag bis 2013. "Sir Alex ist schon seit September an Steven interessiert. Er hat immer noch Interesse, allerdings müssen wir auf ein Angebot warten, das für Lüttich akzeptabel ist", so sein Berater Paul Stefani.

16.55 Uhr: Wie die "Stuttgarter Zeitung" berichtet, soll der VfB Stuttgart Kontakt zu Andreas Hinkel von Celtic Glasgow aufgenommen haben. Es wäre eine Rückkehr an alte Wirkungsstätte. Hinkel spielte bis 2006 für die Schwaben.

16.35 Uhr: St. Paulis Coach Holger Stanislawski ist mit den fünf Neuzugängen sehr zufrieden. "Im Rahmen unserer finanziellen Möglichkeiten haben wir alle Spieler bekommen, die wir haben wollten, ja. Aber natürlich gab es auch Gespräche mit Kandidaten, die nicht bezahlbar waren. Spielertypen wie Kevin-Prince Boateng oder Jermaine Jones finde ich sehr interessant", so der Trainer im "Hamburger Abendblatt".

16.20 Uhr: Manchester United ist offenbar bereit, seinem Verteidiger Nemanja Vidic eine zweijährige Vertragsverlängerung zu verbesserten Bezügen anzubieten. Das berichtet der "Guardian". Demnach soll sein Wochengehalt von derzeit umgerechnet 84.000 Euro auf 108.000 Euro angehoben werden. Damit würde er zu den Spitzenverdienern bei United gehören.

16.05 Uhr: Reals Royston Drenthe ist weiter im Zentrum jeder Menge Transfergerüchte. Der Niederländer, an dem zuletzt Juventus Turin interessiert gewesen sein soll, steht jetzt auch bei Lazio Rom auf der Liste. Das berichtet "AS". Drenthe könnte dort Nachfolger von Aleksandar Kolarov werden, den es zu ManCity zieht.

15.52 Uhr: Sitzt Sven Göran Eriksson schon bald auf der Trainerbank des FC Fulham? Nach der Absage von Ex-HSV-Coach Martin Jol ist der Schwede Kandidat Nummer eins auf die Nachfolge von Roy Hodgson. Das berichtet der "Guardian". Ottmar Hitzfeld soll ebenfalls noch ein Kandidat sein.

15.34 Uhr: Das Organisationskomitee hat ein durchweg positives Zwischenfazit der U-20-WM der Fußballerinnen in Deutschland gezogen. "Bisher haben wir ein fantastisches Turnier erlebt, das den Ansprüchen einer WM absolut gerecht wird", sagte OK-Chefin Steffi Jones und zeigte sich besonders beeindruckt von der Zuschauerresonanz. "Diese Resonanz hatten wir uns zwar erhofft. Teilweise aber übertrifft sie sogar unsere Erwartungen", sagte Jones.

15.23 Uhr: Droht der Bundesliga auch eine "Jabulani"-Affäre? Der neue Spielball "Torfabrik" bereitet den deutschen Torhütern schon jetzt Angst vor unberechenbaren Bällen. "Das Ding ist eine Katastrophe", sagt Mainz-Trainer Thomas Tuchel. "Wir werden viel mehr Treffer sehen und Torhüter, die bei den Bällen schlecht aussehen", sagte Coach Jürgen Klopp von Borussia Dortmund und prophezeit einen tiefen Einschnitt in die Spielkultur: "Die neue Pille ist wie eine Regeländerung durch die DFL. Als wären die Tore größer gemacht worden."

15.12 Uhr: Verwarnung für Roma-Kapitän Francesco Totti. Der Roma-Kapitän hatte im Trainingslager in Südtirol gesagt, dass den Giallorossi "zwei Scudetti geklaut" worden sind. Der italienische Verband reagierte prompt und sprach eine Verwarnung aus.

Bilder des Tages - 23. Juli
Beim Debüt für die New York Red Bulls trifft Thierry Henry ins Schwarze. Das Testspiel gegen Tottenham geht dennoch 1:2 verloren
© Getty
1/6
Beim Debüt für die New York Red Bulls trifft Thierry Henry ins Schwarze. Das Testspiel gegen Tottenham geht dennoch 1:2 verloren
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2307/thierry-henry-red-bull-new-york-formel-1-hockenheim-red-bull-mlb-wnba-springboks.html
Die Kommandozentrale von Red Bull vor dem Deutschland-GP in Hockenheim. Im Hintergrund sieht man... Sauwetter!
© Getty
2/6
Die Kommandozentrale von Red Bull vor dem Deutschland-GP in Hockenheim. Im Hintergrund sieht man... Sauwetter!
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2307/thierry-henry-red-bull-new-york-formel-1-hockenheim-red-bull-mlb-wnba-springboks,seite=2.html
Da guckt der Lewis Hamilton: Nach einem Fahrfehler im Training zum Deutschland-GP ist sein Bolide nur noch Schrott
© xpb
3/6
Da guckt der Lewis Hamilton: Nach einem Fahrfehler im Training zum Deutschland-GP ist sein Bolide nur noch Schrott
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2307/thierry-henry-red-bull-new-york-formel-1-hockenheim-red-bull-mlb-wnba-springboks,seite=3.html
Sitzt da wer im Knast? Nein, Vernon Wells beobachtet die MLB-Partie seiner Toronto Blue Jays gegen die Detroit Tigers (2:5) vom Spielfeldrand
© Getty
4/6
Sitzt da wer im Knast? Nein, Vernon Wells beobachtet die MLB-Partie seiner Toronto Blue Jays gegen die Detroit Tigers (2:5) vom Spielfeldrand
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2307/thierry-henry-red-bull-new-york-formel-1-hockenheim-red-bull-mlb-wnba-springboks,seite=4.html
Tendai Mtawarira von Südafrikas Springboks verliert im Training vor dem Duell mit Australien beim Tri-Nations den Überblick
© Getty
5/6
Tendai Mtawarira von Südafrikas Springboks verliert im Training vor dem Duell mit Australien beim Tri-Nations den Überblick
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2307/thierry-henry-red-bull-new-york-formel-1-hockenheim-red-bull-mlb-wnba-springboks,seite=5.html
Chamique Holdsclaw, Rebekkah Brunson und Sophia Young (v.l.) warten aufs Christkind beim WNBA-Match zwischen San Antonio und Minnesota
© Getty
6/6
Chamique Holdsclaw, Rebekkah Brunson und Sophia Young (v.l.) warten aufs Christkind beim WNBA-Match zwischen San Antonio und Minnesota
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2307/thierry-henry-red-bull-new-york-formel-1-hockenheim-red-bull-mlb-wnba-springboks,seite=6.html
 

Tickerer: Christian Bernhard

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.