Fussball

PSG mit Pleite - 5 Rote im Korsika-Derby

Von Jakob Kunz
Eine unnötige Niederlage mussten PSG und Ezquiel Lavezzi im Kampf um die Meisterschaft hinnehmen
© getty

Paris Saint-Germain hat sein Auswärtsspiel am 27. Spieltag der französischen Ligue 1 bei Stade Reims mi 0:1 (0:0) verloren. Das Tor für die Hausherren erzielte Grzegorz Krychowiak (64.). Das Derby auf Korsika artete zu einem Kartenfestival aus.

Damit kassierte der Tabellenführer die fünfte Pleite der laufenden Saison und die zweite innerhalb der letzten drei Ligaspiele. Sollte Pokalsieger Olympique Lyon das Auswärtsspiel gegen Stade Brest gewinnen, wären beide Mannschaften punktgleich und das Rennen um die Meisterschaft offener denn je.

Medien: Nasri liebäugelt mit PSG-Wechsel

Besonders ärgerlich für Paris: Reims spielte ab der 60. Minute nur noch zu zehnt - Christopher Glombard sah die Gelb-Rote Karte. Trotzdem schaffte es die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti nicht, den Rückstand noch aufzuholen.

Superstar David Beckham musste nach seinem Startelf-Debüt im Pokal-Achtelfinale gegen Olympique Marseille vorerst wieder auf der Ersatzbank Platz nehmen. Mitte der zweiten Halbzeit wurde der 37-Jährige eingewechselt, konnte aber keine entscheidenden Akzente mehr setzen.

Im Duell der Überraschungsteams zwischen AS Saint-Etienne und OGC Nizza behielten die Grünen deutlich die Oberhand, siegten mit 4:0 und sind damit seit acht Partien ungeschlagen.

Kurioses tat sich im Korsika-Derby zwischen dem SC Bastia und dem AC Ajaccio. Bastia gewann mit 1:0, in der Schlussphase artete die Partie aber in ein Kartenfestival aus. Erst sah Ajaccios Matthieu Chalme die Gelb-Rote-Karte (80.), in der zweiten Minute der Nachspielzeit flog Dennis Oliech mit glatt Rot vom Platz, als er übel in Keeper Landreau hineingrätschte.

Das schien aber nur der Anfang gewesen zu sein: In der sechsten Minute der Nachspielzeit gab es gleich einen Dreischlag an Roten Karten. Ajaccios Benjamin Andre musste ebenso duschen gehen wie die beiden Bastia-Spieler Florian Thauvin und Jerome Rothen. So viele Platzverweise gab es bislang in noch keinem Ligue-1-Match im 21. Jahrhundert. Bereits im Hinspiel (0:0) gab es auf beiden Seite eine Rote Karte.

Der 27. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung