PSG mit Pleite - 5 Rote im Korsika-Derby

Von Jakob Kunz
Samstag, 02.03.2013 | 20:40 Uhr
Eine unnötige Niederlage mussten PSG und Ezquiel Lavezzi im Kampf um die Meisterschaft hinnehmen
© getty
Advertisement
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon

Paris Saint-Germain hat sein Auswärtsspiel am 27. Spieltag der französischen Ligue 1 bei Stade Reims mi 0:1 (0:0) verloren. Das Tor für die Hausherren erzielte Grzegorz Krychowiak (64.). Das Derby auf Korsika artete zu einem Kartenfestival aus.

Damit kassierte der Tabellenführer die fünfte Pleite der laufenden Saison und die zweite innerhalb der letzten drei Ligaspiele. Sollte Pokalsieger Olympique Lyon das Auswärtsspiel gegen Stade Brest gewinnen, wären beide Mannschaften punktgleich und das Rennen um die Meisterschaft offener denn je.

Medien: Nasri liebäugelt mit PSG-Wechsel

Besonders ärgerlich für Paris: Reims spielte ab der 60. Minute nur noch zu zehnt - Christopher Glombard sah die Gelb-Rote Karte. Trotzdem schaffte es die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti nicht, den Rückstand noch aufzuholen.

Superstar David Beckham musste nach seinem Startelf-Debüt im Pokal-Achtelfinale gegen Olympique Marseille vorerst wieder auf der Ersatzbank Platz nehmen. Mitte der zweiten Halbzeit wurde der 37-Jährige eingewechselt, konnte aber keine entscheidenden Akzente mehr setzen.

Im Duell der Überraschungsteams zwischen AS Saint-Etienne und OGC Nizza behielten die Grünen deutlich die Oberhand, siegten mit 4:0 und sind damit seit acht Partien ungeschlagen.

Kurioses tat sich im Korsika-Derby zwischen dem SC Bastia und dem AC Ajaccio. Bastia gewann mit 1:0, in der Schlussphase artete die Partie aber in ein Kartenfestival aus. Erst sah Ajaccios Matthieu Chalme die Gelb-Rote-Karte (80.), in der zweiten Minute der Nachspielzeit flog Dennis Oliech mit glatt Rot vom Platz, als er übel in Keeper Landreau hineingrätschte.

Das schien aber nur der Anfang gewesen zu sein: In der sechsten Minute der Nachspielzeit gab es gleich einen Dreischlag an Roten Karten. Ajaccios Benjamin Andre musste ebenso duschen gehen wie die beiden Bastia-Spieler Florian Thauvin und Jerome Rothen. So viele Platzverweise gab es bislang in noch keinem Ligue-1-Match im 21. Jahrhundert. Bereits im Hinspiel (0:0) gab es auf beiden Seite eine Rote Karte.

Der 27. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung