Fussball

Neymar: „Habe keine Übereinkunft mit Barcelona“

SID
Neymar will auch weiterhin beim FC Santos in Brasilien bleiben
© Getty

Der Brasilianer Neymar vom FC Santos widersprach Meldungen, wonach er bereits eine Übereinkunft mit dem FC Barcelona getroffen hätte, nächsten oder übernächsten Sommer zu den Katalanen zu wechseln.

"Es gibt keine Übereinkunft mit Barcelona oder irgendjemandem sonst", sagte Neymar der uruguayischen Zeitung El Pais. "Der einzige Klub, für den ich etwas unterzeichnet habe, ist Santos. Das ist ein großer Verein und ich stehe dort bis 2014 unter Vertrag", so der 20-Jährige weiter.

Neymar wolle sich weiter voll in den Dienst seines brasilianischen Klubs stellen: "Das Wichtigste ist, glücklich zu sein und dass ich meine Familie um mich habe. Mein Ziel ist es, Santos und Brasilien zu helfen, und das geht nur mit harter Arbeit.

Zuletzt wurde im Oktober berichtet, dass der FC Barcelona einen Vorvertrag mit Neymar vereinbart hätte, wonach die Katalanen 10 Millionen Euro im Voraus und 40 Millionen Euro zum Zeitpunkt des Wechsels Neymars zahlen sollten.

Neymar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung