3. Liga

DFB: Geldstrafe gegen Carl Zeiss Jena

SID
Mittwoch, 18.08.2010 | 19:12 Uhr
Nach schweren Randalen gegen Saarbrücken hat Carl Zeiss Jena Stadionverbote ausgesprochen
© sid
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Wegen Fan-Ausschreitungen bei zwei Meisterschaftenspielen hat der Deutsche Fußball-Bund den Drittligisten Carl Zeiss Jena mit einer Geldstrafe von 3000 Euro belegt.

Carl Zeiss Jena ist vom Deutschen Fußball-Bund wegen Verfehlungen seiner Fans bei zwei Meisterschaftsspielen mit einer Geldstrafe von 3000 Euro belegt worden.

In Dresden hatten Jenaer Anhänger eine Rauchbombe gezündet und Feuerzeuge auf einen gegnerischen Spieler geworfen.

Gegen Saarbrücken waren Zuschauer aus der Südkurve und von der Tribüne über Zäune in den Innenraum des Ernst-Abbe-Sportfeldes geklettert.

Bus-Attacke unberücksichtigt

Die Ausschreitungen während der Abfahrt des Saarbrücker Fanbusses entzogen sich der DFB-Sportgerichtsbarkeit, da die Vorfälle außerhalb des Stadions stattfanden.

Sie flossen deshalb nicht ins Strafmaß ein. Der DFB-Kontrollausschuss verzichtet darauf, ein Verfahren gegen Torhüter Carsten Nulle einzuleiten.

Er wollte auf eine Provokation eines Zuschauers reagieren, konnte aber von Ordnern zurückgehalten werden. Nach Klubangaben spendet Nulle einen Geldbetrag an die DFB-Stiftung Egidius Braun.

Steinwürfe in den Saarbrücker Fanblock

Jena hatte nach den schweren Ausschreitungen von 150 Randalieren nach dem Ligaspiel gegen den 1. FC Saarbrücken (0:7) ein erstes Stadionverbot ausgesprochen und weitere Sanktionen angekündigt.

Am vergangenen Mittwoch hatten nach dem Spiel rund 80 Jenaer Anhänger einen Bus und Autos der Gästefans angegriffen und sich danach mit 70 Anhängern aus Saarbrücken eine Massenschlägerei geliefert.

Drei Polizisten wurden verletzt, mehrere Personen festgenommen. Ausgangspunkt der Eskalation waren nach Angaben des Vereins Steinwürfe in den Saarbrücker Fanblock von außerhalb des Stadions gewesen.

15 Stadionverbote erwartet

Die Stadionverbotskommission des Vereins rechnet nach ihrer Einschätzung mit etwa 10 bis 15 Personen aus dem Jenaer Fanumfeld, die noch mit Stadionverboten belegt werden könnten.

Hinzu kämen noch Stadionverbote für Saarbrücker Fans, soweit sich die Personen ermitteln ließen.

Nach Krawallen: Jena spricht Stadionverbote aus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung