DFB-Pokal: VfR Aalen - Schalke 04

Schalke: Ohne Raul nach Aalen

Von SPOX
Sonntag, 15.08.2010 | 21:51 Uhr
Der Weltstar bleibt zu Hause: Raul (l.) soll noch ein wenig geschont werden
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Super Cup
Live
Real Madrid -
Barcelona
Copa do Brasil
Botafogo -
Flamengo
Copa do Brasil
Gremio -
Cruzeiro
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Der FC Schalke 04 reist ohne Weltstar Raul nach Aalen, für ihn könnte ein No-Name-Reservist zu seinem Profi-Debüt kommen. In Aalen freut man sich dennoch auf die Prominenz, doch Coach Scharinger traut seinem Team wenig zu.

Die gesamte Aalener Region freute sich auf das Gastspiel von Weltstar Raul, wurde aber nun doch noch enttäuscht. Schalke 04 wird ohne den 33-Jährigen zum DFB-Pokalspiel fahren.

"Raul bleibt zu Hause", sagte S04-Coach Felix Magath der "WAZ": "Er hat in der vergangenen Woche mehr Konditionsarbeit absolviert als die anderen Spieler, um seine Rückstände aufzuholen. Deswegen hat er am Montag frei."

Stattdessen könnte ein Youngster zum ersten Mal Profi-Luft schnuppern: Marco Quotschalla werden gute Chancen auf einen Einsatz zugerechnet.

Falls der angeschlagene Jefferson Farfan zunächst auf der Bank sitzt, winkt Quotschalla sogar ein Platz in der Startelf. Zuletzt trainierte der Schalke-Amateur regelmäßig bei den Profis mit.

Aalener Coach: Wir haben keine Chance

In Aalen freut man sich auch ohne Raul auf den prominenten Gast aus Gelsenkirchen. Nach nur einem Jahr in der Regionalliga und einem kompletten Neuaufbau ist Aalen zurück in Liga drei - und im Rampenlicht des Pokals. Das Los Schalke ist "der verdiente Lohn für unseren Neustart", findet Trainer Rainer Scharinger.

Illusionen macht sich der Ex-Profi dennoch nicht: "Ich will bestimmt keine Spaßbremse sein, aber dazu sind die Unterschiede einfach zu groß. Wir dürfen uns da nichts vormachen. Wenn wir realistisch bleiben, dann wissen wir alle, dass wir keine Chance haben."

Magath ist höchstkonzentriert: "Wir wollen den VfR Aalen nicht unterschätzen, aber unsere Vorbereitung gilt dem Meisterschaftsstart in Hamburg."

Magath bestens vorbereitet

Über den Gegner weiß Magath bestens Bescheid: "Wir haben Aalen dreimal beobachtet. Im Pokal sind ja schon verschiedene Mannschaften gegen vermeintlich kleinere Gegner ausgeschieden, das ist ja auch der Reiz dieses Wettbewerbs. Ich hoffe allerdings nicht, dass das uns passiert."

Die nötige Wettkampfhärte haben sich die Königsblauen beim Liga-total-Cup und im Supercup geholt. Die 0:2-Niederlage gegen die Bayern in Augsburg hat gezeigt, wo es bei den Knappen trotz des neuen Superstars Raul noch hakt.

"Wir müssen personell aufrüsten", sagte Magath. Für Aalen sollte es aber auch noch ohne Verstärkungen reichen.

DFB-Pokal: Die Sonntagsspiele im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung