DFB-Team: Entscheidungen angeblich gefallen

Medien: Lahm wird Kapitän, Neuer Nummer eins

Von SPOX
Mittwoch, 26.05.2010 | 23:24 Uhr
Manuel Neuer absolvierte bislang drei Länderspiele für Deutschland
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Nach Informationen der "Bild" sind die zwei wichtigsten Fragen rund um die deutsche Nationalmannschaft schon geklärt: Philipp Lahm wird demnach bei der WM 2010 in Südafrika Kapitän sein und Manuel Neuer als Nummer eins im Tor stehen.

Ebenso wie die "Bild" berichtet auch die "Hamburger Morgenpost" von Lahms Berufung zum Nachfolger des verletzten Michael Ballack.

In der "Bild" wird Lahm vor dem Abflug am Mittwochmorgen nach Südtirol auf die Frage, wie er seine neue Rolle sieht, wie folgt zitiert: "Vorangehen und den Glauben und die Überzeugung vermitteln, dass wir eine sehr erfolgreiche WM spielen werden."

Wiese und Butt bleibt nur die Bank

Unklar ist noch, wann Bundestrainer Joachim Löw das offziell bekannt geben wird - entweder schon am Donnerstagmittag oder erst am Samstag unmittelbar vor dem Testspiel gegen Ungarn in Budapest (20 Uhr im LIVE-TICKER).

Ferner schreibt auch der "Kölner Express" am Mittwochabend in seiner Online-Ausgabe, dass sich Löw auf den Schalker Manuel Neuer als Torwart für die WM festgelegt habe. Tim Wiese und Jörg Butt bliebe dann nur der Platz auf der Bank.

Löw hatte zuvor angekündigt, die beiden Entscheidungen erst zu verkünden, wenn alle Spieler im Trainingslager in Südtirol eingetroffen sind. Seit Mittwoch ist das Team nun komplett - Lahm, Butt und Bastian Schweinsteiger waren die letzten Bayern-Spieler, die am Morgen zur Mannschaft stießen.

24:0 im Trainingskick gegen U 20 von Eppan

 

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung