Medien: Wenger schont Stars gegen die Bayern

Von Stefan Petri
Mittwoch, 13.03.2013 | 10:33 Uhr
Werden Cazorla (l.) und Walcott (r.) für das Ligaspiel gegen Swansea geschont?
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Wie die "Daily Mail" berichtet, will Arsenal-Trainer Wenger gegen Bayern München Spieler schonen. Grund: der Kampf in der Premier League. Walcott und Cazorla sollen auf der Bank sitzen.

Arsene Wenger hat in den letzten Tagen immer wieder betont, dass ein Weiterkommen im Champions-League-Achtelfinale gegen Bayern München (20.45 Uhr im LIVE-TICKER) trotz der 1:3-Hypothek aus dem Hinspiel möglich sei.

Die englische Zeitung "Daily Mail" will erfahren haben, dass Wenger die Offensivspieler Theo Walcott und Santi Cazorla am Mittwochabend auf die Bank setzen will. Stattdessen sollen Alex Oxlade-Chamberlain und Francis Coquelin zum Einsatz kommen.

Auch Per Mertesacker könnte das Spiel verpassen, Kieran Gibbs und Carl Jenkinson sollen die Innenverteidigung bilden. Zudem hat Wenger dem etatmäßigen Stammtorhüter Wojciech Szczesny eine Denkpause verordnet. Für ihn wird sein polnischer Landsmann Lukasz Fabianski wird spielen.

Konzentration auf Swansea

Damit scheint Wenger den Fokus auf das kommende Premier-League-Duell mit Swansea City am Samstag zu legen. "Swansea ist am Wochenende ein enorm wichtiges Spiel. Wir müssen uns unbedingt für die Champions League qualifizieren", sagte der 63-jährige Trainer.

"Jeder Spieler will in der Champions League spielen. Man will immer auf dem höchsten Level spielen, und die Champions League steht ganz oben", so Wenger weiter.

Rumpfelf durch Ausfälle

Da der englische Tabellenfünfte ohnehin bereits von Verletzungen geplagt wird - Lukas Podolski, Jack Wilshere und Bacary Sagna fallen gegen die Bayern aus - wird in der Allianz Arena allem Anschein nach eine Rumpfelf auflaufen.

Der Arsenal-Kader im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung