FC Bayern vs. Real Madrid: Historische Duelle

Robocop-Real und Kahns Flutschfinger

Von SPOX
Montag, 16.04.2012 | 11:12 Uhr
Cl-Achtelfinale, März 2007: Die Bayern retten den 2:1-Sieg über Real Madrid über die Zeit
© Imago
Advertisement
UEFA Europa League
Sturm Graz -
Fenerbahce
Copa Sudamericana
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Paranaense -
Gremio
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom

Bayern München gegen Real Madrid - "zwei Riesen in Flammen" treffen am Dienstag im Champions-League-Halbfinale zum 19. Mal aufeinander (20.15 Uhr im LIVE-TICKER). Es gab viele legendäre Spiele im "Clasico de Europa". SPOX blickt zurück, u.a. auf Juanitos Monsterfoul, Beckhams Schneebälle und den Untergang des letzten deutschen Fußballmythos.

Woher der Begriff genau kommt, ist kaum überliefert. Auch, was er denn genau bedeutet, ist ein großes Mysterium. Vermutlich waren die Redakteure der "Marca" die ersten, die dem Ungetüm "la bestia negra" Leben einhauchten.

Anfang des Jahrtausends erschuf die spanische Presse das Feindbild, es hat sich bis heute gehalten. Der große Rivale von Real Madrid wurde plastisch, wobei die Meinungen auseinanderdriften, wie sich "la bestia negra" denn nun ins Deutsche übersetzen lässt: Wörtlich als schwarze Bestie, die mittelalterliche Pest oder schlicht: der Angstgegner.

Da bleibt ein bisschen Spielraum. Wenige Interpretationsmöglichkeiten lässt die tiefe Abneigung, die beide Klubs besonders in den 80er Jahren gegenseitig hegten. 18 Mal trafen sich Real und Bayern auf europäischer Bühne, die Bilanz spricht bei zehn Siegen und nur sechs Niederlagen dabei für die Münchner.

Wobei in den K.o.-Phasen in Landesmeistercup und Champions League beide jeweils viermal weiterkamen und die Statistik da ausgeglichen ist. "Bayern München und Real Madrid: zwei Riesen in Flammen, wenn sie sich von Angesicht zu Angesicht gegenüber stehen", schrieb die "Marca" vor wenigen Tagen.

Die Geschichte und Geschichten der 18 Spiele sind teils mythisch, teils tragisch, manche davon heute in der Art unvorstellbar. SPOX blickt auf fünf der legendärsten Duelle zwischen dem FC Bayern und Real Madrid zurück.

8. April 1987, Halbfinale im Landesmeistercup, Bayern München - Real Madrid 4:1

Es ist die Zeit, als deutsche Fußballer gleichgesetzt werden mit Kampfmaschinen und humorlosen Tretern - nicht ganz zu Unrecht. Real reist als leichter Favorit ins Olympiastadion, mit Haudegen wie Buyo, Camacho, Gordillo oder Gallego in der Mannschaft, die - wie sich herausstellen sollte - selbst auch ganz gut austeilen können und so gar nicht dem eigenen Klubanspruch des feinen Spiels genügen.

Die Bayern spielen sich in der ersten Halbzeit in einen Rausch und führen nach 37 Minuten schon 3:0. Am Ende sehen die 75.000 ein 4:1 und eins der hinterhältigsten Fouls der Europacupgeschichte.

Lothar Matthäus liegt nach einem Foul bereits am Boden, als Real-Hitzkopf Juanito - Jahre zuvor nach einem Kopfstoß gegen einen Schiedsrichter schon für 24 Monate aus dem Verkehr gezogen - dem verletzten Matthäus brutal in die Rippen steigt, direkt vor den Augen von Schiedsrichter Bob Valentine.

Der ist als Schotte der rustikalen Gangart zwar nicht abgeneigt, kann angesichts der Brutalität und Rücksichtslosigkeit Juanitos aber gar nicht anders, als dem Spanier Rot zu zeigen. Juanito wird von der UEFA für fünf Jahre für alle europäischen Wettbewerbe gesperrt. Auch Kollege Mino fliegt später noch vom Platz.

Grund genug für die Real-Fans, beim Rückspiel im Bernaubeu ziemlich wild auszuticken. Eisenstangen, Knüppel, Steine, Feuerwerkskörper fliegen den Bayern-Spielern entgegen, auch ein Messer landet aufgeklappt wenige Meter neben Torhüter Jean-Marie Pfaff. Was der belgischen Ulknudel aber scheinbar vollends egal war. "Ich persönlich weiß gar nicht, was Angst ist!"

Klaus Augenthaler macht ob der aggressiven Gangart der Königlichen mit beiden Zeigefingern an den Schläfen den Stier und fliegt nach einem Revanchefoul gegen Hugo Sanchez schon nach einer halben Stunde vom Platz. In den Katakomben "habe ich zehn Zigaretten in fünf Minuten geraucht", am Ende war alle Aufregung aber umsonst. Die Bayern verlieren zwar 0:1, sind damit aber trotzdem weiter.

Teil 2: Robocop-Real und Bayern-Gala im Bernabeu

Teil 3: Kahns Flutschfinger und van Bommels Provokation

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung