Internationales Interesse am TSG-Brasilianer wächst

30 Millionen für Firmino?

SID
Dienstag, 03.03.2015 | 12:17 Uhr
Roberto Firmino erzielte in der vergangenen Saison 16 Tore für die TSG
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Sa18:00
Die Highlights vom Samstag mit BVB, SVW, VfB & HSV
2. Liga
SaJetzt
Die Highlights der Samstagsspiele
Premier League
Live
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Live
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Mit Top-Leistungen spielte sich Roberto Firmino in die Notizblöcke europäischer Großklubs. Trainer Markus Gisdol nennt die finanzielle Schmerzgrenze für die TSG 1899 Hoffenheim.

Zum Jahresanfang 2011 wechselte Firmino zu Hoffenheim. Seither bereitet er seinem Verein mit feiner Ballbehandlung und überragender Spielübersicht große Freude. Informationen der Bild zufolge würden Gebote unter 30 Millionen Euro direkt in den Papierkorb wandern.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

"Insgesamt sind die Zahlen schon verrückt. Aber der Markt gibt die Preise her", ließ Gisdol wissen. "Und wenn du dann richtig gute Spieler hast, musst du eben auch das erzielen, was der Markt hergibt", fügte er hinzu.

Arsenal zeigt Interesse

Mit sechs Toren und sieben Vorlagen trägt Firmino auch aktuell seinen Anteil zu einer soliden Saison des Bundesliga-Aufsteigers von 2008 bei. Eine Einladung zur brasilianischen Nationalmannschaft im November 2014 war die logische Konsequenz. Medienberichten zufolge haben der FC Arsenal und andere europäische Schwergewichte ihre Fühler nach ihm ausgestreckt.

Hoffenheim hatte 2011 ursprünglich vier Millionen Euro für die Dienste des damals 20-jährigen Juwels investiert und ihn mit einem langfristigen Arbeitspapier bis 2017 ausgestattet. Diese Weitsicht könnte nun die Kasse klingeln lassen.

Roberto Firmino im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung