Kaderplanung bei Eintracht Frankfurt

Medien: Eintracht heiß auf Helmes und Ji

Von Alexander Maack
Donnerstag, 18.04.2013 | 14:21 Uhr
Trägt Patrick Helmes nächstes Jahr das Trikot von Eintracht Frankfurt?
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Weil die Offensiv-Neuverpflichtungen dieser Saison nicht wie erhofft einschlugen, plant Eintracht Frankfurt in der Sommerpause den Angriff zu verstärken. Dong-Won Ji vom FC Augsburg und Patrick Helmes vom VfL Wolfsburg haben nun offenbar das Interesse der Hessen erregt.

Der "Kicker" berichtet, dass der südkoreanische Nationalspieler Ji verpflichtet werden könnte, sofern der AFC Sunderland sich mit einer Ablöse unter 3 Millionen Euro zufrieden gibt.

Ji ist seit der Winterpause von Sunderland an den FC Augsburg ausgeliehen und hat in zwölf Spielen drei Tore erzielt.

Zudem prüft Eintrachts Sportdirektor Bruno Hübner aktuell einen möglichen Transfer von Patrick Helmes vom VfL Wolfsburg, dessen geplanter Wechsel an den Main im Januar 2012 nur am Widerstand vom damaligen VfL-Coach Felix Magath scheiterte. Hübner stehe mit dem 29-Jährigen weiterhin in Kontakt.

Die Eintracht hat nach einer starken Hinrunde, die das Team auf Platz vier abschloss, deutlich abgebaut und belegt aktuell den sechsten Tabellenplatz. In der Rückrundentabelle liegen die Frankfurter sogar nur an Platz 14. Die Mannschaft erzielte mit neun Toren in den vergangenen zwölf Spielen zuletzt die wenigsten Tore aller Bundesligisten.

Armin Veh schützt Srdjan Lakic

Trotz der geplanten Nachbesserungen im Angriff will Trainer Armin Veh aber auch Winterneuzugang Srdjan Lakic noch nicht vollends abschreiben.

"Er stieß spät dazu und muss erst einmal eine komplette Vorbereitung mitmachen", verteidigte der Veh den Kroaten, der nur in seinem ersten Spiel beim HSV für die Hessen traf.

Im kommenden Ligaspiel gegen Schalke 04 könnte am Samstag unterdessen Olivier Occean anstelle von Alex Meier auflaufen. Der 30-jährige Meier fällt mit einer Bänderdehnung aus. Occean soll offenbar eine weitere Chance bekommen, nachdem ihm in 17 Einsätzen nur ein Tor gelang - beim Mittwochstraining durfte Occean in der A-Elf ran.

Eintracht Frankfurt im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung