Fussball

Frankfurt-Trainer Veh will Regeländerung

SID
Armin Veh hat erkannt: Schwierige Entscheidungen für Schiedsrichter, aber die Fehler häufen sich
© getty

Armin Veh von Bundesligist Eintracht Frankfurt hat sich in die anhaltende Diskussion über strittige Handelfmeter-Entscheidungen eingemischt und eine Regeländerung gefordert.

"Man könnte einen Handelfmeter-Katalog einführen, welcher bestimmte Elfmeterpfiffe ausschließen würde. Beispielsweise wenn einem Spieler aus dem Rücken an die Hand geschossen wird", sagte der Coach der "Sport-Bild".

Eine solche Szene hatte es am vorletzten Spieltag während der Partie zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem SC Freiburg (1:1) gegeben. Damals wurde ein Strafstoß verhängt. Neue Nahrung erhielt die Handelfmeter-Diskussion durch eine falsche Entscheidung von Schiedsrichter Florian Meyer (Burgdorf), die am vergangenen Samstag zum entscheidenden Treffer im Spiel zwischen dem FSV Mainz 05 und Bayer Leverkusen (1:0) führte.

Armin Veh im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung