Fussball

Mainz verlängert mit Svensson und Malli

Von Martin Grabmann
Kein Grund Trübsal zu blasen - Mainz hat mit Bo Svensson (l.) und Yunus Malli (r.) verlängert
© getty

Bo Svensson und Yunus Malli vom FSV Mainz 05 haben ihre Verträge verlängert. Svensson bleibt mindestens 2014, Malli unterschrieb bis 2015. Die Arbeitspapiere beider Spieler wären zum Saisonende ausgelaufen.

"Bo Svensson demonstriert in der laufenden Saison mit starken Leistungen seinen Wert als Spieler auf dem Platz, er ist darüber hinaus eine wichtige Führungsfigur für die Mannschaft. Deswegen sind wir froh, dass wir ihn ein weiteres Jahr an uns binden konnten", kommentierte Manager Christian Heidel die Einigung mit dem 33-jährigen Routinier auf der Vereinshomepage.

Svensson spielt seit 2007 für Mainz 05 und absolvierte seitdem insgesamt 90 Spiele in der ersten und zweiten Bundesliga.

Neben dem Dänen verlängerte auch der 21-jährige Yunus Malli seinen Vertrag, der 2011 von Borussia Mönchengladbach zum FSV gewechselt war. Der türkischstämmige ehemalige U-Nationalspieler bestritt in dieser Saison bisher neun Spiele für Mainz.

Heidel: "Entwicklung nicht abgeschlossen."

Manager Heidel betonte nach der Vertragsverlängerung das Potenzial des Spielers:

"Yunus Malli hat bei uns eine sehr positive Entwicklung genommen und den Schritt zum Bundesligaspieler vollzogen.Wir sind uns sicher, dass in ihm ein noch größeres Potenzial schlummert und seine Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen ist. Wir freuen uns, dass er weiter in unserem Trikot spielt."

Der 1. FSV Mainz im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung