Fussball

Heynckes: Luiz Gustavo neben Schweinsteiger

Von Fatih Demireli
Luiz Gustavo wird aller Vorraussicht nach neben Bastian Schweinsteiger auflaufen
© getty

Der FC Bayern München muss vor dem womöglich entscheidenden Bundesliga-Heimspiel gegen den Hamburger SV aller Voraussicht nach auf Franck Ribery verzichten. Der Franzose leidet unter einer Zehenstauchung und musste mit dem Training aussetzen. Trainer Jupp Heynckes erwägt zudem, Luiz Gustavo neben Bastian Schweinsteiger spielen zu lassen.

Hintergrund ist die Sperre des Spaniers Javi Martinez im Champions-League-Spiel am Dienstag gegen Juventus Turin. Gegen den italienischen Rekordmeister wird wohl ebenfalls Luiz Gustavo zum Einsatz kommen.

Das HSV-Spiel könnte daher als Testlauf dienen. "Klar überlege ich, ob ich dann Luiz Gustavo mit Bastian Schweinsteiger spielen lasse. Aber ich muss erst noch mit Luiz und Javi reden", sagte Bayern-Trainer Jupp Heynckes am Freitag bei der Pressekonferenz des Rekordmeisters.

Ribery nur auf dem Ergometer

Franck Ribery hat sich im Länderspiel Frankreichs gegen Spanien am Dienstag eine Zehenstauchung zugezogen und musste am Donnerstag mit dem Mannschaftstraining aussetzen.

"Wenn er kann, dann spielt er. Gestern war er aber nicht auf dem Platz, ist nur auf dem Ergometer Fahrrad gefahren", erklärte Heynckes. Weitere Personalentscheidungen will der Bayern-Trainer vom Zustand der Mannschaft im Abschlusstraining machen.

Der FC Bayern kann mit einem Sieg gegen den Hamburger SV die 23. Meisterschaft perfekt machen, wenn Verfolger Borussia Dortmund zuvor beim VfB Stuttgart nicht gewinnt.

Die aktuelle Tabelle der Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung