News und Gerüchte

Medien: Wagner mit Lautern einig

Von SPOX
Mittwoch, 18.01.2012 | 11:46 Uhr
Sandro Wagner (l.) durfte für Werder nur fünfmal so schön jubeln - jetzt will er weg
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Bei Werder Bremen weht nach der Testspielpleite gegen Hansa Rostock ein eisiger Wind. Sandro Wagner ist das wohl zu ungemütlich, er will weg - und ist sich angeblich mit Kaiserslautern einig. Mathew Leckie von Mönchengladbach steht auf dem Wunschzettel des FC Aberdeen. Und Kölns Sportchef Volker Finke gibt zu: Patrick Helmes war ein Thema.

SV Werder Bremen

Wagner will weg: Nach der peinlichen 0:3-Testspielniederlage gegen Hansa Rostock hallte ein gewaltiges Echo durch Bremen: "Wir machen hier keinen Haken dran und dann geht es weiter. Das wird für die nächsten Tage Konsequenzen nach sich ziehen. Einige Spieler werden dann klarer sehen, wo sie stehen. Heute haben einige nicht zeigen können, dass sie in unserem Kader eine bedeutende Rolle spielen wollen. Darüber machen wir uns Gedanken", polterte der Vorsitzende der Geschäftsführung, Klaus Allofs, nach der Partie.

Einer von ihnen war Sandro Wagner. Der 24-Jährige konnte erneut keine Werbung in eigener Sache machen. Laut "Kicker" wechselt der Angreifer nun auf Leihbasis für anderthalb Jahre zum 1. FC Kaiserslautern.

Ein anderer wechselwilliger Werder-Spieler schlägt inzwischen ganz andere Töne an: "Ich habe nie gesagt, dass ich wegwollte. Ich habe Werder lediglich über das Angebot (Anm.d.Red.: von Internacional Porto Alegre) informiert und gesagt, dass es mich interessiert", sagte Naldo der "Sport-Bild".

Der Innenverteidiger äußerte sich außerdem zu einer möglichen Rückholaktion von Landsmann Diego: "Ich weiß, dass Diego hier seine beste Zeit hatte. Das hat er mir in vielen Gesprächen, seitdem er Werder verlassen hat, immer wieder gesagt. Es wird natürlich schwer, sein Gehalt zu zahlen. Aber wenn es Werder gelingen sollte, eine Möglichkeit zu finden, dann kann ich mir vorstellen, dass Diego gerne zurückkommen würde."

 

Borussia Mönchengladbach

Aberdeen hat Leckie im Blick: Der schottische Erstligist FC Aberdeen soll nach Angaben des "Evening Express" an einer Verpflichtung von Gladbachs Sturm-Talent Mathew Leckie interessiert sein. Aberdeen-Manager Craig Brown sagte der Zeitung, dass er guten Mutes sei, seine Offensive mit dem 20-jährigen Australier verstärken zu können.

Leckie, der in dieser Saison zu fünf Bundesliga-Kurzeinsätzen für Mönchengladbach kam, traf vor der Saison in einem Testspiel gegen Aberdeen doppelt und steht seither in den Büchern der schottischen Scouts.

 

1.FC Köln

Helmes und Lakic waren ein Thema: Köln-Sportchef Volker Finke bestätigte der "Bild", dass die Wolfsburger Stürmer Patrick Helmes und Srdjan Lakic in der Winterpause Thema bei den Domstädtern waren. "Wir haben darüber diskutiert und intern beschlossen, dass es nicht passt. Nicht, weil sie schlecht sind, sondern im Gesamtgefüge", sagte Finke.

Beide Spieler würden nun keine Rolle mehr spielen in den Transferplanungen des FC, was nicht heißt, dass man nicht weiter nach Alternativen für den Angriff suche: "Qualität geht ganz klar vor Aktionismus. Wir machen nur etwas, wenn es auch wirklich passt - sonst nicht! Wir müssen von diesem Stürmer überzeugt sein", sagte Finke.

 

Hertha BSC

Lell vor Vertragsverlängerung: Christian Lell und Hertha BSC stehen nach Informationen der "Bild" kurz vor einer vorzeitigen Vertragsverlängerung des bis 2013 laufenden Arbeitspapiers. Angeblich soll Lells Vertrag bei den Berlinern bis 2017 verlängert werden. Lell wechselte 2010 zu den Hauptstädtern und hat sich seither zu einem Führungsspieler bei der Hertha entwickelt.

Wie schneidet dein Klub ab? Jetzt die Rückrunde durchtippen!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung