Fussball

Offiziell: Manuel Neuer wechselt zu Bayern

SID
Manuel Neuer spielt ab der kommenden Saison für den deutschen Rekordmeister
© Getty

Der Wechsel von Nationaltorhüter Manuel Neuer vom FC Schalke 04 zum FC Bayern München ist perfekt. Der 25-Jährige unterschrieb beim Rekordmeister einen Fünfjahres-Vertrag. Fast zeitgleich bestätigte der FC Bayern auch den Wechsel von Rafinha nach München.

Die Verantwortlichen des DFB-Pokalsiegers haben einem Transfer des Nationaltorhüters an die Isar zugestimmt. Neuers aktueller Vertrag beim FC Schalke 04 lief bis zum 30. Juni 2012.

"Dieser Entschluss ist allen beteiligten Verantwortlichen unseres Vereins sehr schwer gefallen, denn mit Manuel Neuer verliert der Club einen in jeder Hinsicht herausragenden Spieler", sagte Schalke-Manager Horst Heldt.

Offiziell: Auch Rafinha wechselt zum FC Bayern

"Wir haben uns aber nun endgültig entschlossen, das Angebot des FC Bayern München anzunehmen, weil es unter den gegebenen Umständen die beste Lösung für Schalke 04 ist. Zudem haben wir damit auch Manuels Wunsch entsprochen, sich bereits in diesem Sommer verändern zu können", so Heldt weiter.

Ralf Fährmann wird Neuer-Nachfolger

Neuers Nachfolger bei den Königsblauen wird Ralf Fährmann. Der ist durch den Abstieg von Eintracht Frankfurt ablösefrei und war schon zwischen 2003 und 2009 auf Schalke aktiv.

Hier kannst du Bayern, Barca und Milan live erleben!

Der 22-Jährige wird bei den Knappen einen Vertrag bis 30. Juni 2015 unterschreiben. "Er ist ein sehr talentierter Schlussmann, dessen sportliche Entwicklung längst noch nicht abgeschlossen ist", sagte Heldt. Fährmann selbst freut sich, "nun wieder nach Hause zu kommen".

Fünfjahres-Vertrag für Neuer

Neuer unterschrieb beim FCB einen Fünfjahres-Vertrag und erhält die Rückennummer 1. Er soll die Bayern maximal 25 Millionen Euro Ablöse kosten.

"Ich freue mich riesig auf die große und spannende Herausforderung beim FC Bayern", erklärte Neuer. "Viele Kollegen aus der Nationalmannschaft werden jetzt meine Mitspieler in München. Daher werde ich kein Neuland betreten und mich sicherlich schnell eingewöhnen."

Auch Bayern-Vorstandsboss Karl-Heinz-Rummenigge zeigte sich sehr erfreut: "Der FC Bayern ist sehr glücklich darüber, mit Manuel Neuer nicht nur die Nummer eins der deutschen Nationalmannschaft, sondern auch einen der weltbesten Torhüter langfristig verpflichtet zu haben."

Vor einigen Wochen hatte der Keeper, der seit 20 Jahren bei den Königsblauen spielt, offiziell mitgeteilt, dass er seinen am 30. Juni 2012 auslaufenden Vertrag auf Schalke nicht verlängern wird.

Manuel Neuer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung