Fussball

Medien: Dzeko-Wechsel zu Manchester City fix

Von spox
Edin Dzeko machte in der Hinrunde 10 Tore für Wolfsburg. Damit ist er Fünfter der Torschützenliste
© Getty

Nach übereinstimmenden Medienberichten aus England ist sich Wolfsburg mit Manchester City über einen Wechsel von Edin Dzeko einig. Demnach würde Dzeko auf der Insel zu einem der bestbezahlten Spieler der Welt. Der VfL will die Meldungen nicht bestätigen.

Manchester City und der VfL Wolfsburg sind sich offenbar über einen sofortigen Wechsel von Edin Dzeko in die Premier League einig.

Das berichten übereinstimmend englische Medien. Noch in dieser Woche soll der 24-jährige Bosnier demnach nach Manchester reisen, um den Vertrag zu unterschreiben und sich medizinisch untersuchen zu lassen.

31,5 Millionen Euro Ablöse

ManCity greift für den Stürmer, der bisher für den VfL Wolfsburg auf Torejagd ging, tief in die Tasche: 31,5 Millionen Euro sollen nach Wolfsburg überwiesen werden.

Auch beim Gehalt würde Dzeko den Berichten zufolge in die absolute Top-Klasse aufsteigen: Von 175.000 Euro pro Woche ist die Rede.

Wolfsburg wollte den Deal zunächst nicht bestätigen. "Es gibt in der Sache nichts Neues", sagte Pressesprecher Gerd Voss.

Dezko derzeit in Spanien

Derzeit befindet sich Dzeko noch im Trainingslager des VfL Wolfsburg im spanischen Marbella. Dorthin war er am Sonntagabend direkt vom Heimaturlaub in Bosnien geflogen.

Zuletzt waren auch Juventus Turin und sogar der FC Bayern München als mögliche Ziele für den Goalgetter genannt worden.

Dzeko kam 2007 für 4 Millionen Euro aus Tschechien nach Wolfsburg.

Real Madrid angeblich an Klose interessiert

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung