Louis van Gaal vor dem Mainz-Spiel

Defensiver Fußball? "Nicht erfolgsversprechend!"

Von Von der Säbener Straße berichtet Fatih Demireli
Freitag, 24.09.2010 | 16:38 Uhr
Louis van Gaals FC Bayern erzielte in der laufenden Bundesliga-Saison nur vier Tore
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Serie A
Live
Flamengo -
Avaí
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Der FC Bayern München empfängt in der Allianz Arena (Sa., 15.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf Sky) den Tabellenführer FSV Mainz 05. Bayerns Trainer Louis van Gaal äußert sich vor dem Duell mit den Überfliegern von Trainer Thomas Tuchel über die defensive Spielweise der Gegner, die "Spitzenmannschaft" Mainz und die Wichtigkeit von hohem Ballbesitz.

Louis van Gaal über...

...die Personalsituation: "Diego Contento, der ein Leistenproblem hat, und Hamit Altintop, der ein Oberschenkelproblem hat, haben das Training abgebrochen. Ich habe entschieden, dass Contento nicht spielt und behandelt wird. Bei Hamit müssen wir abwarten. Pranjic, Braafheid und Badstuber sind die Alternativen für Contento."

...den Kader gegen Mainz: "Ich habe 18 Spieler zur Verfügung, deswegen steht auch Andreas Ottl im Kader. Breno, Ribery, Robben, Sattelmaier, Alaba und Contento sind nicht mit dabei."

...Ersatz für Franck Ribery: "Ich habe mir natürlich Gedanken gemacht, aber ich werde es nicht preisgeben, wie die Mannschaft aussieht. Die Spieler wissen Bescheid, weil sie sich vorbereiten müssen. Meine Spieler wissen normalerweise immer zwei Tage vorher Bescheid, wie wir spielen."

..die Spielweise der Mainzer: "Ich habe noch nicht eine Mannschaft gesehen, die gegen uns in der Allianz Arena offensiv gespielt hat. Vielleicht finde ich ein oder zwei Mannschaften, aber da müsste ich schon meine Notizen zurückblättern. Mainz hat an den ersten Spieltagen sehr gutes Pressing gespielt, sie sind gut im Raum gestanden. Warten wir ab, ob sie gegen uns auch so spielen."

...die Rotation von Mainz-Trainer Tuchel: "Ich bin kein Trainer, der auf die individuellen Spieler achtet. Viel wichtiger sind das System und die Spielphilosophie des Gegners. Ich analysiere, was ein Spielerwechsel auf den Positionen bewirkt. Wir wissen, wie Tuchel seine Mannschaft spielen lässt."

..das 0:2 des FC Bayern in der Vorsaison in Mainz: "Damals war es auch ein Konterspiel der Mainzer. In der zweiten Halbzeit sind sie damals nicht über die Mittellinie gekommen."

...die "Spitzenmannschaft" Mainz: "Das kann man noch nicht sagen. Sie haben bisher alle Spiele gewonnen und stehen oben, deswegen sind sie momentan eine Spitzenmannschaft. Es ist eine schöne Periode für so einen Verein und für uns wird es noch schwieriger sein, gegen sie zu gewinnen, weil sie selbstbewusst sind. Es sagt aber nichts aus, wenn man im September oben steht. Entscheidend ist der Mai."

...die Anreise von Mainz am Spieltag: "Vielleicht denkt Thomas Tuchel, dass das ein Vorteil ist. Wenn ich Bayern München schlagen will, muss man früher die Hotelplanung machen. Das Oktoberfest ist immer im gleichen Zeitraum. Ich bin noch nie am Spieltag zu einem Spiel angereist."

..defensiver Fußball der Gegner: "Ich glaube nicht, dass defensiver Fußball erfolgversprechend ist. Wir wurden letztes Jahr Meister und Pokalsieger, also kann das nicht erfolgreich sein."

...den Wunsch von Olic und Müller mit zwei Stürmern zu spielen: "Die Spieler sprechen darüber nicht mit mir, sondern nur mit den Medien, weil diese Fragen gestellt werden. Ausgeschlossen ist es nicht, dass wir mit zwei Stürmern spielen. Ich habe das auch schon gemacht - nur in dieser Saison noch nicht, auch wenn die Medien das schreiben."

...der hohe Ballbesitzwert im Hoffenheim-Spiel: "Es waren nach unseren Analysen 70 Prozent. Das ist natürlich viel - gerade gegen Hoffenheim. Dort haben wir auch sehr gut gespielt, aber wenn ein Spieler einen Fehler macht, gerät man in Rückstand. Ballbesitz ist keine Statistik, von der man einen Sieg ableiten kann. Ballbesitz ist ein Mittel, um Chancen zu kreieren. Es gibt auch  Mannschaften, die den Ballbesitz überlassen und über Konter ihre Chancen suchen."

Spielerwunsch an van Gaal: Mehr Offensive, bitte!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung