Van Gaal: "Ich bin ein Feier-Biest"

SID
Sonntag, 02.05.2010 | 11:47 Uhr
"Feier-Biest" Louis van Gaal (l.) trinkt ein Gläschen mit Uli Hoeneß
© Getty
Advertisement
Superliga
Live
Estudiantes -
Boca Juniors
Primera División
Espanyol -
Girona
Serie A
Lazio -
FC Turin
Championship
Reading -
Cardiff
Coupe de la Ligue
Toulouse -
Bordeaux
Serie A
Genua -
Atalanta
Coppa Italia
Inter Mailand -
Pordenone
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Coupe de la Ligue
Monaco -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Super Liga
Partizan -
Roter Stern
Eredivisie
Groningen -
PSV Eindhoven
Coupe de la Ligue
Rennes -
Marseille
Coppa Italia
AC Mailand -
Hellas Verona
Eredivisie
Feyenoord -
Heerenveen
Premiership
Hibernian – Glasgow Rangers
Premier League
West Ham -
Arsenal
Coupe de la Ligue
Straßburg -
PSG
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Copa Sudamericana
Flamengo -
Independiente
Indian Super League
Pune -
Bengaluru
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
A-League
FC Sydney -
Melbourne City
Indian Super League
Kerala -
NorthEast Utd
Ligue 1
St. Etienne -
Monaco
Championship
Sheffield Wed -
Wolverhampton
Primera División
Sevilla -
Levante
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo Funchal
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Napoli -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
Saint-Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Strasbourg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennaiyin -
Kerala Blasters
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Championship
Aston Villa -
Sheff Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
Roma
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II

Nach dem Gewinn der deutschen Meisterschaft spricht Bayern-Trainer Louis van Gaal über sein Vorbild Rinus Michels, die Triple-Chancen und die Feierlichkeiten beim Rekordmeister.

Nach dem 3:1-Sieg gegen den VfL Bochum ist dem FC Bayern München die 22. Meisterschaft nicht mehr zu nehmen. Im Interview spricht Erfolgstrainer Louis van Gaal über den Gewinn der Schale, die Chancen auf das Triple und seinen möglichen Abgang beim deutschen Rekordmeister.

Frage: "Louis van Gaal, wie wichtig ist Ihnen der Gewinn der deutschen Meisterschaft?"

Louis van Gaal: "Der Vorstand hat schon vor einem Jahr gesagt, dass dies das wichtigste Ziel des Vereins ist. Das haben wir jetzt erreicht. Ich freue mich sehr, dass wir Meister sind."

Frage: "Es stehen noch drei Spiele an. Darf die Mannschaft die Meisterschaft dennoch feiern?"

Van Gaal: "Ich habe zum Vorstand gesagt, dass wir alle Titel feiern werden. Ich bin ein Feier-Biest."

Frage: "Wie haben Sie die 90 Minuten gegen Bochum empfunden?"

Van Gaal: "Wir haben 20, 25 Minuten hervorragend gespielt. Das war der beste Fußball, den wir in dieser Saison in der Arena gezeigt haben. Wir haben zwei Tore erzielt, und danach haben wir gewartet, was auf Schalke passiert. Ich habe erwartet, dass Schalke nicht gewinnt. Deshalb habe ich auch meine zwei Töchter und meine Enkel eingeladen."

Frage: "Was bedeutet Ihnen der Titel persönlich?"

Van Gaal: "Für mich hat das einen sehr großen Wert. Ich denke, dass nicht viele Trainer in drei Ländern Meister wurden - und das in sehr guten Fußball-Ländern. Ich bin das jetzt, und das macht mich sehr stolz. Vielleicht muss ich mir jetzt noch ein anderes Land suchen."

Frage: "Sie sind auch der erste Niederländer, der das in Deutschland geschafft hat. Macht Sie das besonders stolz?"

Van Gaal: "Natürlich. Das macht mich sehr stolz. Mein großes Vorbild war Rinus Michels, der ist mit Holland 1988 Europameister geworden. Er war in Köln und Leverkusen und hat das hier auch nicht geschafft. Und ich habe das geschafft. Aber wir können noch mehr erreichen."

Frage: "Wie wollen Sie die Spannung nun bis zu den beiden Endspielen im DFB-Pokal und in der Champions League hochhalten?"

Van Gaal: "Das habe ich mir noch nicht überlegt. Ich weiß nicht, ob wir in Berlin mit Ersatzspielern antreten. Hertha ist abgestiegen, da könnte man das machen. Das Pokal-Endspiel ist wichtiger als das letzte Bundesligaspiel in Berlin."

Frage: "Sie haben gesagt, dass die Meisterschaft für den Vorstand der wichtigste Titel ist. Welcher Titel ist für Sie am wichtigsten?"

Van Gaal: "Das Champions-League-Finale ist für mich das wichtigste. Es gibt nur Ottmar Hitzfeld und noch einen Trainer, die mit zwei verschiedenen Vereinen die Champions League gewonnen haben. Das ist eine Herausforderung."

Frage: "Wie sehen Sie den FC Bayern nach knapp einem Jahr als Trainer?"

Van Gaal: "Der FC Bayern ist der beste Verein, bei dem ich gearbeitet habe - von der Organisation her und von den Möglichkeiten, die wir hier haben. Wenn ich drei Titel hole, muss ich mir aber überlegen, ob ich bleibe."

Frage: "Sie haben aber Rückkehrer Toni Kroos versprochen, dass Sie in der kommenden Saison noch Trainer bei den Bayern sind."

Van Gaal: "Dann bleibe ich."

Karl-Heinz Rummenigge im Interview: "Diese Mannschaft imponiert mir"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung