Holland-Duo für den HSV?

Von SPOX
Montag, 18.05.2009 | 11:50 Uhr
Ibrahim Afellay (r., gegen den Russen Semschow) war EM-Teilnehmer mit Holland
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Hamburg wildert in den Niederlanden und hat zwei Top-Transfers im Auge: Afellay und de Zeeuw. Außerdem bietet sich ein griechischer Europameister an. Auch Gladbach schaut sich im Nachbarland um. Und Lahm und Dzeko liebäugeln mit einem Wechsel.

Viererpack für den HSV: Drei Titel sind futsch, also rüstet der HSV auf. Die Verpflichtung des ablösefreien Wolfsburgers Alexander Madlung für die Innenverteidigung steht schon seit langem kurz bevor. Jetzt ist der HSV auch noch auf zwei Spieler aus Holland aufmerksam geworden. Demy de Zeeuw vom AZ Alkmaar (defensives Mittelfeld) wäre für etwa fünf Millionen Euro zu haben. Eindhovens Offensivkraft Ibrahim Afellay kostet um die acht Millionen Euro. "Wir brauchen mehr Kreativität", wiederholt Trainer Martin Jol seit Wochen. Afellay wäre ein Kandidat...

Genauso wie Kostas Katsouranis. Wie griechische und portugiesische Medien berichten will der 29-jährige defensive Mittelfeldmann nach Hamburg: "Ich habe zwar noch ein Jahr Vertrag bei Benfica Lissabon, aber ich bin schon drei Jahre hier. Ich muss mir Gedanken machen. Ich habe kein Problem zuzugeben, dass es ein konkretes Interesse aus Hamburg gibt und dass auch ich gern dorthin gehen würde. Noch ist aber nichts entschieden."

Dzeko und sein Traum-Klub: Edin Dzeko hat nach Angaben der "Bild" Angebote von Arsenal, ManUtd und dem AC Milan. Für über 20 Millionen Euro wäre der Bosnier angeblich zu haben. Zur Erinnerung: Vor zwei Jahren hatte Felix Magath den völlig unbekannten Dzeko für rund 2,5 Millionen Euro bei FK Teplice ausgegraben. Übrigens ist Milan seit seiner Kindheit Dzekos Lieblingsklub. Jahrelang zierte das Banner der Rossoneri Dzekos Kinderzimmer. Wolfsburg aber will um sein Juwel kämpfen. "Er ist einer der wichtigsten Spieler in unserem System. Wir wollen ihn behalten", sagte VfL-Geschäftsführer Jürgen Marbach.

Lahm und Barca: Und noch ein Hochkaräter, und nochmal die "Bild": Angeblich sei sich Bayerns Linksverteidiger Philipp Lahm mit dem FC Barcelona einig. Schon im letzten Sommer war Lahm so gut wie nach Katalonien transferiert, wurde dann aber von (Ex-)Trainer Jürgen Klinsmann noch umgestimmt. Im bis 2012 datierten Kontrakt bei den Bayern soll es eine Ausstiegsklausel geben, die Lahm einen vorzeitigen Ausstieg ermöglichen soll. Es hängt wohl daran, ob sich die Bayern für die Champions League qualifizieren oder nicht. Bei einem Scheitern am letzten Spieltag gegen den VfB Stuttgart stehen  die Chancen, Lahm in München zu halten, wohl eher schlecht.

Doppelpack für Mönchengladbach: Nach Informationen des "Kicker" stehen Marcel Meeuwis und Marco Reus vor dem Sprung zur Borussia. Defensivspieler Meeuwis von Roda Kerkrade soll Tomas Galasek auf der Sechserposition ersetzen. Der 28-Jährige besitzt bei den Niederländern allerdings noch einen Vertrag bis 2012, also wäre eine Ablösesumme fällig. Ähnlich gelagert ist der Fall bei Ahlens Reus.

Der Stürmer hat bei den Westfalen noch einen Kontrakt bis 2010 und würde rund eine Million Euro Ablöse kosten. Als fix gilt der Wechsel von Marko Marin zu Werder Bremen. Allerdings hüllen sich alle beteiligten noch in Schweigen und wollen das Saisonfinale abwarten.

Alle News des Tages aktuell...

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung