Eishockey

Malkin und Gontschar kommen zur WM

SID
Jewgeni Malkin spielt seit 2006 für die Pittsburgh Penguins
© Getty

Bei der Eishockey-WM erhält Russland vor Beginn der Zwischenrunde prominente Unterstützung. Jewgeni Malkin und Sergej Gontschar sollen den Titelverteidiger verstärken.

Weltmeister Russland erhält bei der Eishockey-WM weitere prominente Unterstützung. Nach Stürmer Pawel Dazjuk von den Detroit Red Wings werden auch die NHL-Stars Jewgeni Malkin und Sergej Gontschar von den Pittsburgh Penguins den Kader der Sbornaja für die Zwischenrunde verstärken.

Beide waren nach dem Aus von Titelverteidiger Pittsburgh Penguins in der NHL bereits am Freitag auf dem Weg nach Köln. Das bestätigte der russische Verband auf der Internetseite des Eishockey-Weltverbandes IIHF.

Die Teilnahme der beiden Kufencracks dürfte dem mit weißer Weste durch die Vorrunde gekommenen Team um Superstar Alexander Owetschkin endgültig die Rolle des absoluten Titelfavoriten bescheren.

Hinter Sidney Crosby (109 Scorerpunkte), der eine Einladung des kanadischen Teams für die WM ablehnte, waren Center Malkin (77) und Verteidiger Gontschar (50) die erfolgreichsten Punktelieferanten der Penguins in der regulären Saison.

Alle Infos zur WM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung