Suche...

Super Bowl Patriots vs. Eagles: Tipps und Prognosen der Experten

Sonntag, 04.02.2018 | 09:20 Uhr
SPOX hat sich in der Experten-Welt umgehört und fleißig Tipps gesammelt.

Endlich ist es soweit: Das große Saisonfinale steht an und Minnesota wird einen würdigen Rahmen bieten. SPOX hat die Meinungen diverser Redakteure von Fachzeitschriften und Online-Portalen sowie User-Tipps eingeholt und fasst die Prognosen für euch zusammen. Super Bowl LII gibt es dann am 4. Februar ab 23.45 Uhr live auf DAZN - wahlweise mit deutschem und US-Originalkommentar!

Pascal De Marco (SPOX): Die Eagles werden sich in der ersten Halbzeit Vorteile erarbeiten, gut über das Feld bewegen und einen Vorsprung von bis zu zwei Touchdowns herausspielen. Dann aber passiert das, was schon so viele angesprochen und befürchtet haben. Die Patriots justieren ihr Spiel, verteidigen aggressiver und Brady kommt in die "Zone". Dem kann derzeit kein Team standhalten. Tipp: 27:23 Patriots.

Tobi Krause (Backfield Boys Podcast): Wir kennen das Spiel und haben es unzählige Male gesehen und erlebt. Ob die Offensivwucht der Falcons im letzten Jahr oder die Defense der Jaguars im Championship Game, kein Team ist so wandelbar und anpassungsfähig wie Bill Belichicks New England Patriots. Sie finden einen Weg, dem Druck der Defensive Front aus Philly zu entkommen und Foles sowie das Run Game überschaubar im Griff zu halten. Tipp: 24:20 Patriots.

Mario Krischel (Kicker): Irgendjemand muss ja gegen den Strom schwimmen, oder? Ich glaube tatsächlich, dass Philly auch die dritte, und zugleich größte Überraschung klarmacht. Weil Doug Pederson und Co. in der Underdog-Rolle extrem aufblühen und - das darf man nicht vergessen - einen Nick Foles in Carson-Wentz-Form haben. Über die Defense sollte alles gesagt sein. Also, warum nicht auch die Patriots schlagen? Tipp: 24:17 Eagles.

Adrian Franke (SPOX): Die Eagles haben alles in allem das komplettere Team, daran gibt es kaum einen Zweifel. Doch fliegen New Englands Qualitäten gerade an der Line of Scrimmage deshalb fast ein wenig unter dem Radar, während die Patriots auf der entscheidenden Position mit Brady den klaren Vorteil auf ihrer Seite haben. Philadelphia wird - wie es Teams gegen die Pats im Super Bowl schon häufiger gelungen ist - den besseren Start erwischen und möglicherweise auch eine 2-Possession-Führung erarbeiten. Am Ende aber steht Nummer 6 für Brady. Tipp: 27:24 Patriots.

mySPOX-User JaydoggBO: Die Eagles haben die passende Defensive Line, um Brady unter Druck zu setzen. Und da die Pats-Defense wieder zu spät ins Spiel kommt, gewinnen die Eagles dank eines Game Winning Field Goals von Elliott. Tipp: 21:18 Eagles.

Christian Schimmel (DerDraft.de): Ich denke, die Patriots werden sich in einem engen Spiel durchsetzen. Es gibt für mich ein herausragend wichtiges Duell in diesem Spiel: die Front Seven der Eagles gegen die Offensive Line der Patriots. Diese hat gegen Jacksonville in der zweiten Halbzeit deutlich besser gespielt als vor der Pause. Philadelphia muss Druck auf #12 ausüben. Hat Brady jedoch genug Zeit, werden die Patriots in der Offense kaum zu stoppen sein. Tipp: 31:24 Patriots.

mySPOX-User Petzie: Ich erwarte ein enges Spiel in Minneapolis. Totgesagte leben länger, das bewiesen die Eagles nach der Verletzung von Carson Wentz bisher in beeindruckender Art und Weise. Nahezu alle Experten hatten ihnen ein frühes PO-Aus prognostiziert, doch das Team entwickelte eine Art "Jetzt erst Recht"-Mentalität und will es allen beweisen. Die Eagles werden wie gewohnt versuchen, das Spiel an den Lines zu dominieren, gerade die Defensive Line sollte gegen die Patriots-O-Line im Vorteil sein, Brady wird gezwungen sein den Ball schnell loszuwerden. Ein fitter Gronk wäre elementar wichtig, da er immer Verteidiger bindet, auch wenn er im Spiel selber nicht anvisiert wird. Im Großen und Ganzen denke ich aber, dass sich die Pats am Ende knapp durchsetzen werden. Erfahrung in Super Bowls ist ein durchaus relevanter Faktor und da haben die Pats einfach einen großen Vorsprung. Wenn ich mich auf das "Wie" festlegen müsste, würde ich auf einen Game-Winning-TD-Drive der Patriots innerhalb der letzten zwei Minuten setzen. Tipp: 27:24 Patriots.

Carsten Keller (Betreiber meine-NFL.de): Als Brady-Fan hoffe ich auf seinen 6. Titel, um die letzten Kritiker verstummen zu lassen. Die Defense der Eagles um Fletcher Cox hält das Spiel lange eng, aber dann reißt The GOAT die Partie - schon wieder - spät aus dem Feuer. Die Eagles bleiben weiter bei null Titeln, aber sie blicken in eine goldene Zukunft mit Carson Wentz. Tipp: 24:21 Patriots.

Daniel (Betreiber NFLGermany): Ich erwarte einen ähnlichen Super Bowl wie im vergangenen Jahr. Die Eagles werden den besseren Start erwischen und den Großteil der Partie in Führung liegen. Doch am Ende werden sich die Pats aufgrund ihrer Erfahrung und Qualität durchsetzen. Tipp: 30:24 Patriots.

mySPOX-User Butfumlbe93: Die Eagles gehen früh in Führung, Belichick findet in der zweiten Halbzeit aber die passenden Antworten auf die College-Offense und leitet so ein erneutes Super-Bowl-Comeback ein. Tipp: 31:27 Patriots.

Florian Regelmann (SPOX): Todd Haley hat den Triumph der Steelers verhindert, also gewinnen eben die Patriots schon wieder den Super Bowl. Warum? Nick Foles wird wieder zu Nick Foles, er kann nicht nochmal so spielen wie gegen die Vikings. Tipp: 24:17 Patriots.

mySPOX-User BigLuck: Die Eagles haben alles, um die Line of Scrimmage zu dominieren und den Pats Probleme zu bereiten. Auch Foles hat bewiesen, dass er unter den Umständen mindestens solide sein kann. Die Adjustments und Aufholjagd kommen diesmal zu spät und die Pats schaffen das Comeback nicht. Tipp: 24:21 Eagles.

Marcus Blumberg (SPOX): Super Bowls mit den Patriots sind immer enge Kisten. Die Eagles gestalten es lange offen, bis Belichicks Defense Foles daran erinnert, dass er eben doch Foles ist. Am Ende findet dann Brady im finalen Drive einen Weg zum Erfolg. Tipp: 24:20 Patriots.

Martin Senfter (senfl.at): Die Eagles überraschen zu Beginn und gehen rasch in Führung, ähnlich wie es die Atlanta Falcons vergangenes Jahr taten, nur um dann, wie die Falcons, den Vorsprung nicht über die Zeit zu bringen. Stattdessen zelebriert Belichicks Team einmal mehr ein fulminantes Comeback im Schlussviertel. Tipp: 24:20 Patriots.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung