Suche...
NBA

NBA-News: LeBron James feuert gegen NFL-Besitzer: "Sklaven-Mentalität"

Von SPOX
LeBron James kritisiert den Umgang der NFL-Besitzer mit den Spielern.
© getty

LeBron James von den Los Angeles Lakers kritisierte die NFL-Besitzer bei der letzten Episode von "The Shop" auf HBO am Freitag. Insbesondere der Umgang der Team-Besitzer mit den jeweiligen NFL-Spielern gefällt dem NBA-Superstar überhaupt nicht.

"In der NFL gibt es einen Haufen alter weißer Männer, die Teams besitzen und diese Sklaven-Mentalität haben", sagte LeBron in der Episode. "Und sie vertreten diese Einstellung: 'Das ist mein Team. Du tust, was zum f*** ich dir sage, was du tun sollst. Oder wir werden euch alle los.'"

"The Shop" ist eine 30-minütige Show in einem Barbershop, in der Athleten und Stars sich über das Leben und Sport unterhalten. LeBron war mit seinem Business-Partner Maverick Carter anwesend, Schauspieler/Rapper Ice Cube war ebenfalls mit dabei. LBJ und Carter sind die Haupt-Produzenten der Show, welche seit diesem Jahr ausgestrahlt wird.

Der Unterschied zwischen der NBA und NFL

Auch NFL-Star Todd Gurley von den Los Angeles Rams war bei der Show anwesend und vermehrt wurde der professionelle Football mit dem professionellen Basketball verglichen. "Es sind die Spieler, die alles möglich machen. Wir machen es möglich. Jeden Sonntag, ohne Todd Gurley und Odell Beckham Jr., ohne diese Spieler gibt es keinen Football. Und das selbe gilt in der NBA", erklärte LeBron.

Der King ging auch auf den Vergleich der beiden Ligen ein: "Der Unterschied zwischen der NBA und der NFL ist, dass die NBA das ist, was wir glauben, was er (der Spieler) sein kann. Das Potential ... In der NFL heißt es: Was kannst du für mich an diesem Sonntag tun, oder diesen Montag oder diesen Dienstag und wenn du es nicht tust, ziehen wir weiter."

Gurley fügte dem Statement hinzu: "Das ist, was ich sage: Deine beste Fähigkeit ist Verfügbarkeit ... Es geht darum, was jeder Spieler Woche für Woche abliefern kann."

LeBron lobt NBA-Commissioner Adam Silver

Auch NBA-Commissioner Adam Silver kam bei der Konversation zur Sprache. "Ich bin so froh, diesen Commissioner in dieser Liga zu haben. Er gibt uns (den NBA-Spielern) die Möglichkeit, unsere Gefühle auszudrücken. Es macht keinen Unterschied, ob Adam unserer Meinung zustimmt, aber er will uns zumindest zuhören. Solange wir es in einer gebildeten und nicht aggressiven Art rüberbringen, ist er damit absolut einverstanden", sagte LBJ.

Die Los Angeles Lakers treffen am 24. Dezember um 3.30 Uhr auf die Memphis Grizzlies. Zuletzt gewann der King mit seinem Team 112:104 gegen die New Orleans Pelicans, wobei er ein Triple-Double mit 22 Punkten, 14 Assists und 12 Rebounds verbuchte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung