Suche...
NBA

NBA-News: Phoenix Suns wollten wohl Damian Lillard oder Kemba Walker per Trade holen

Von SPOX
Samstag, 01.09.2018 | 07:28 Uhr
Damian Lillard ist weiterhin der Point Guard der Portland Trail Blazers.
© getty

Die Phoenix Suns sind nach dem Trade von Brandon Knight nach Houston auf der Suche nach einem neuen Point Guard, der starten kann. Dabei sollen die Suns unter anderem auch bei Damian Lillard, Kemba Walker und Terry Rozier angeklopft haben - allerdings ohne Erfolg.

Das berichtet John Gambadoro von Arizona 98.7. "Sie haben definitiv versucht, einen Star auf Point Guard zu holen", berichtete der Suns-Insider. Allerdings war die Suche wohl nicht von Erfolg gekrönt. Bei Lillard (Portland), Walker (Charlotte) und Rozier (Boston) bissen die Suns auf Granit.

Nach dem Trade von Knight, für den Power Forward Ryan Anderson in die Wüste kam, stehen mit Rookie Ellie Okobo und Shaquille Harrison nur zwei sehr unerfahrene Spieler für die Eins zur Verfügung. Auch Adrian Wojnarowski (ESPN) berichtete, dass Phoenix unbedingt noch einen Spielmacher holen möchte.

Möglich ist aber auch, dass Devin Booker mehr Zeit auf der Eins verbringen wird. Schon in der vergangenen Saison übernahm der Edel-Shooter mehr Verantwortung als Ballhandler und verbuchte 4,7 Assists pro Spiel sowie eine Usage Rate von 31,7 Prozent.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung