Suche...

Medien: Golden State Warriors könnten eine Chance auf LeBron James haben

Von SPOX
Donnerstag, 01.02.2018 | 08:29 Uhr

Paukenschlag in der NBA! Wie ESPN berichtet, könnten die Golden State Warriors im Sommer eine Chance auf ein Meeting mit LeBron James haben.

Demnach müssten die Warriors einen Platz für einen Maximalvertrag freischaufeln, in diesem Fall würde sich James aber tatsächlich mit dem Team treffen. "Aus Respekt für die Kultur der Warriors" würde James zuhören, heißt es in dem Bericht. Allerdings hätten die Warriors aktuell noch keine Pläne, dies wirklich in die Wege zu leiten.

James hat für die kommende Saison eine Spieler-Option über 35,6 Millionen Dollar bei den Cavaliers, allerdings wird davon ausgegangen, dass er diese nicht ziehen wird. Ein Wechsel, aber auch ein Verbleib in Cleveland zu verbesserten Konditionen sind möglich. James hat jedoch eine schlechte Beziehung zu Cavaliers-Besitzer Dan Gilbert.

ESPN zufolge wäre ein Sign-and-Trade das wahrscheinlichste Szenario für diesen spektakulären Wechsel. Die Warriors könnten beispielsweise ein Angebot um Klay Thompson und Andre Iguodala schnüren, damit die Gehälter einigermaßen passen würden. Bei den Warriors müsste zudem Kevin Durant auf Gehalt verzichten, um Platz für James zu machen.

James spielte mit den Cavaliers in den letzten drei Jahren jeweils in den Finals gegen die Warriors. 2016 gewann Cleveland, 2015 und 2017 ging der Titel jeweils an Golden State.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung