Suche...

Zum Abschluss ein Double-Double

Von SPOX
Sonntag, 03.04.2016 | 09:35 Uhr
Tibor Pleiß schloss die D-League-Saison mit einem Double-Double im Schnitt ab
© getty
Advertisement
NBA
Celtics @ Bulls
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
NBA
Jazz @ Cavaliers
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks

Tibor Pleiss hat zum Abschluss der D-League-Saison einen 109:106-Sieg gegen die Santa Cruz Warriors gefeiert. Seine Knöchelverletzung spielte keine Rolle mehr, sodass der Deutsche ein ordentliches Spiel ablieferte.

Vor allem das erste Viertel dominierte Idaho Stampede mit 37:26, woran auch Pleiss mit 8 Punkten und 6 Rebounds in nur 9 Minuten großen Anteil hatte. Dieses Niveau konnte er - wie auch das restliche Team - zwar nicht komplett aufrecht erhalten, kam am Ende mit 12 Punkten (6/12 FG) und 14 Rebounds aber auf ein Double-Double.

Darüber hinaus plagten ihn dieses Mal keine Foulprobleme - in insgesamt 34 Minuten Spielzeit wurden ihm nur 4 Stück abgepfiffen. Sein Head Coach Dean Cooper hatte anschließend ein Lob für das ganze Team parat: "Es fühlt sich toll an, die Saison mit fünf Heimsiegen in Folge und mit 20 Siegen insgesamt zu beenden. Es hat mir riesigen Spaß gemacht, diese Jungs zu coachen."

Pleiss stand insgesamt 28 Mal für Idaho auf dem Feld und legte in durchschnittlich 31,5 Minuten Spielzeit 12,3 Punkte (58,3 Prozent),10,5 Rebounds und 1,4 Blocks auf.

Mit 20 Siegen und 30 Niederlagen schließt Stampede die reguläre Saison auf dem vierten Platz der Pacific Division ab, nur die Warriors stehen knapp dahinter (19-31). Für die Playoffs, die am 5. April beginnen, ist das Farm-Team der Jazz damit nicht qualifiziert.

Tibor Pleiß im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung