Sonntag, 03.04.2016

Zweiter Sieg gegen Santa Cruz

Zum Abschluss ein Double-Double

Tibor Pleiss hat zum Abschluss der D-League-Saison einen 109:106-Sieg gegen die Santa Cruz Warriors gefeiert. Seine Knöchelverletzung spielte keine Rolle mehr, sodass der Deutsche ein ordentliches Spiel ablieferte.

Tibor Pleiß schloss die D-League-Saison mit einem Double-Double im Schnitt ab
© getty
Tibor Pleiß schloss die D-League-Saison mit einem Double-Double im Schnitt ab
Die NBA im Livestream bei DAZN
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Vor allem das erste Viertel dominierte Idaho Stampede mit 37:26, woran auch Pleiss mit 8 Punkten und 6 Rebounds in nur 9 Minuten großen Anteil hatte. Dieses Niveau konnte er - wie auch das restliche Team - zwar nicht komplett aufrecht erhalten, kam am Ende mit 12 Punkten (6/12 FG) und 14 Rebounds aber auf ein Double-Double.

Darüber hinaus plagten ihn dieses Mal keine Foulprobleme - in insgesamt 34 Minuten Spielzeit wurden ihm nur 4 Stück abgepfiffen. Sein Head Coach Dean Cooper hatte anschließend ein Lob für das ganze Team parat: "Es fühlt sich toll an, die Saison mit fünf Heimsiegen in Folge und mit 20 Siegen insgesamt zu beenden. Es hat mir riesigen Spaß gemacht, diese Jungs zu coachen."

Pleiss stand insgesamt 28 Mal für Idaho auf dem Feld und legte in durchschnittlich 31,5 Minuten Spielzeit 12,3 Punkte (58,3 Prozent),10,5 Rebounds und 1,4 Blocks auf.

Mit 20 Siegen und 30 Niederlagen schließt Stampede die reguläre Saison auf dem vierten Platz der Pacific Division ab, nur die Warriors stehen knapp dahinter (19-31). Für die Playoffs, die am 5. April beginnen, ist das Farm-Team der Jazz damit nicht qualifiziert.

Tibor Pleiß im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
James Harden zeigte nach drei starken Spielen in Game 4 einen schwachen Auftritt

Harden trotz Knöchelproblemen fit für Spiel 5

Chris Paul ist ein Kandidat für eine Designated Player Exception, sollte er im Sommer Free Agent werden

Medien: All-NBA-Teams werden früher veröffentlicht

Larry Bird setzt sich für einen imposanten Auftritt selbst ans Steuer eines Indy-Car

Bird fährt Indy-Car für All-Star-Bewerbung


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.