Suche...
NBA

Dragic ist Most Improved Player

Von SPOX
Goran Dragic wurde als erst dritter Europäer zum Most Improved Player gewählt
© getty

Goran Dragic von den Phoenix Suns ist von der NBA zum Most Improved Player of the Year gewählt worden. Der Slowene setzte sich gegen Lance Stephenson und Anthony Davis durch.

Dragic bekam von den Medienvertretern 65 First-Place-Votes und insgesamt 408 Punkte zugesprochen und verwies Lance Stephenson (13 First-Place-Votes, 158 Punkte) und Anthony Davis (16 First-Place-Votes, 155 Punkte ) klar auf die Plätze. Der Slowene ist damit nach Gheorge Muresan 1996, Boris Diaw (2006) und Hedo Türkoglu 2008 erst der vierte Europäer, der den Award einheimst.

Dragic legte in dieser Saisonin 35,1 Minuten im Schnitt 20,3 Punkte und 5,9 Assists auf und verbesserte sich damit um rund sechs Punkte pro Spiel im Vergleich zum Vorjahr. Zudem war er der einzige NBA-Spieler, der 50 Prozent aus dem Feld und 40 Prozent von jenseits der Dreierlinie schoss.

Mit seiner Leistung hievte Dragic die als Lottery-Team gehandelten Phoenix Suns fast noch in die Playoffs, und das, obwohl sein Backcourt-Partner Eric Bledsoe 41 Spiele in der Regular Season verpasste.

Die Playoffs im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung