Suche...
MLB

MLB News: Unfassbar bitter! Max Kepler fehlen beim All-Star-Voting nur 138 Stimmen

Von SPOX
Max Kepler hofft in dieser Saison auf seine erste Nominierung für das MLB All-Star Game.

Der deutsche Baseball-Star Max Kepler hat die Endauswahl für die Starter beim diesjährigen All-Star Game der MLB hauchdünn verpasst. Dem 26 Jahre alten Outfielder von den Minnesota Twins fehlten am Ende gerade mal 138 Stimmen.

Dennoch kann Kepler noch auf einen Einsatz beim Midsummer Classic am 9. Juli hoffen. Im finalen Voting für die Starter ist er jedoch nicht mehr dabei.

"Kaum zu glauben, dass der Typ bei der Wahl der All-Star-Starter nicht eine Runde weitergekommen ist", schrieben die Minnesota Twins in der Nacht auf Samstag via Twitter, nachdem Kepler beim 8:7-Erfolg über die Kansas City Royals ein RBI-Single verbuchte. Mit zwei Hits verbesserte sich der Deutsche auf einen Average von .275 und verbuchte seinen 51. RBI der Saison - dazu kommen schon 19 Homeruns. Durchaus All-Star-würdig.

Doch beim Fan-Voting, dass kurz zuvor geendet war, hatte Kepler haarscharf das Nachsehen.

In dieser Saison hatte die MLB ein neues Prozedere bei der Wahl der Startspieler beim All-Star Game eingeführt. Statt pro Position wie üblich einen Starter zu wählen, kam es diesmal in einer "Vorwahl" auf die jeweils drei besten Stimmensammler an. Diese rücken nach einer ersten Wahlperiode von 25 Tagen vor und kommen in die Stichwahl, die am 26. Juni um 18 Uhr deutscher Zeit beginnt und genau 28 Stunden andauert. In diesem Zeitraum wählen die Fans aus den je drei Spielern ihre Starter. Heißt: Mehr Drama, mehr Aufmerksamkeit, mehr Interesse der Fans.

Ein Drama war es vor allem für Max Kepler. Der hätte als Right Fielder im Outfield der American League einen der besten neun Plätze belegen müssen, um die Chance zu haben, am Ende zu den drei Startern zu gehören. Das ging schief: Kepler landete mit 904.425 Stimmen auf dem zehnten Rang - 138 Stimmen hinter Joey Gallo von den Texas Rangers. Da jeder Fan pro Tag bis zu fünf Mal abstimmen konnte, hätte es nur eine handvoll Unterstützer für den deutschen Durchstarter gebraucht.

Max Kepler: Chancen als All-Star-Reservist

Noch kann Kepler seine starke Saison aber trotzdem als All-Star krönen, schließlich werden auch noch die Reservisten gewählt. In der American League sind nach den Startern noch genau 23 Plätze zu vergeben, nämlich zwölf Pitcher und ein Backup-Spieler pro Position.

Davon werden 17 Spieler durch eine Wahl der MLB-Profis bestimmt, die in allen 30 Clubhouses Wahlzettel ausfüllen müssen. Sechs weitere Spieler bestimmt das Commissioner's Office. Jede Franchise muss mindestens einen All-Star stellen.

Kepler müsste also einen von drei zusätzlichen Plätzen im Outfield ergattern und dabei Spieler hinter sich lassen, die von Fans in der Vorwahl bevorzugt wurden. Das Positive: Auf die Fans kommt es dabei nicht an, stattdessen muss Kepler bei seinen Gegenspielern und der MLB Eindruck hinterlassen haben.

Und das könnte durchaus geklappt haben: Nimmt man die Analytics zu Hilfe, die die komplette Leistung eines Spielers einordnen, gehört er in dieser Saison bisher zu den besten Outfieldern der American League. Er hat bereits ein Spiel mit drei Homeruns verbucht, und auch die sensationelle Leistung vor ein paar Tagen gegen die Boston Red Sox hat Eindruck hinterlassen.

Ob es Kepler am Ende doch noch geschafft hat, wird am 30. Juni bekanntgegeben. An diesem Sonntag werden die Reservisten um 23.30 Uhr deutscher Zeit auf ESPN öffentlich gemacht.

MLB: Die Ergebniss des All-Star Votings

PositionAmerican LeagueStimmenNational LeagueStimmen
CatcherGary Sanchez (Yankees)2.266.469Willson Contreras (Cubs)2.384.622
James McCann (White Sox)1.085.254Brian McCann (Braves)1.762.917
Robinson Chirinos (Astros)946.823Yasmani Grandal (Brewers)1.193.352
First BaseLuke Voit (Yankees)1.205.706Freddie Freeman (Braves)2.214.793
Carlos Santana (Indians)1.180.719Josh Bell (Pirates)1.831.933
C.J. Cron (Twins)1.045.120Anthony Rizzo (Cubs)1.545.682
Second BaseTommy La Stella (Angels)1.713.094Ozzie Albies (Braves)2.190.518
Jose Altuve (Astros)1.629.148Mike Moustakas (Brewers)1.758.636
DJ LeMahieu (Yankees)1.312.490Ketel Marte (D-backs)1.102.419
Third BaseAlex Bregman (Astros)2.341.355Nolan Arenado (Rockies)2.483.867
Gio Urshela (Yankees)857.474Kris Bryant (Cubs)1.400.401
Hunter Dozier (Royals)746.742Josh Donaldson (Braves)1.376.228
ShortstopJorge Polanco (Twins)1.450.913Javier Baez (Cubs)2.598.426
Carlos Correa (Astros)1.115.469Dansby Swanson (Braves)1.719.262
Gleyber Torres (Yankees)976.163Trevor Story (Rockies)961.384
OutfieldMike Trout (Angels)3.370.499Cody Bellinger (Dodgers)3.685.170
George Springer (Astros)2.565.706Christian Yelich (Brewers)3.646.071
Michael Brantley (Astros)1.667.430Ronald Acuna Jr. (Braves)2.553.169
Austin Meadows (Rays)1.344.031Nick Markakis (Braves)1.425.889
Mookie Betts (Red Sox)1.325.117Charlie Blackmon (Rockies)1.242.552
Eddie Rosario (Twins)1.172.657Albert Almora Jr. (Cubs)1.071.664
Aaron Judge (Yankees)995.903Jason Heyward (Cubs)1.040.260
Josh Reddick (Astros)928.606Kyle Schwarber (Cubs)997.340
Joey Gallo (Rangers)904.563Joc Pederson (Dodgers)961.515
Designated HitterJ.D. Martinez (Red Sox)1.564.520
Hunter Pence (Rangers)1.054.282
Nelson Cruz (Twins)974.788
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung