Suche...
MLB

Deutsches Talent Kepler-Rozycki in die MLB

SID
Der Klub von Star-Catcher Joe Mauer sicherte sich die Rechte an Baseballtalent Max Kepler-Rozycki
© Getty

Das Baseballtalent Max Kepler-Rozycki wechselt offenbar in die MLB. Die Minnesota Twins zahlen dem Regensburger angeblich die Rekordprämie von 800.000 Dollar als "Signing Bonus".

Das 16 Jahre alte Baseballtalent Max Kepler-Rozycki hat offenbar den anvisierten Sprung in die Major League Baseball (MLB) geschafft und dabei einen neuen Rekord aufgestellt.

Wie die Mittelbayerische Zeitung berichtet, wollen die Minnesota Twins dem Outfielder von den Buchbinder Legionären Regensburg angeblich 800.000 Dollar als sogenannten "Signing Bonus" zahlen.

Erst Schulabschluss, dann MLB

Der mit 780.000 Dollar bisher höchstdotierte Vertrag eines Europäers in der MLB war 2002 mit dem Niederländer Alexander Smit abgeschlossen worden, ebenfalls von den Twins.

Kepler-Rozycki, der von mehreren Klubs aus der MLB umworben war und von Scouts als größtes europäisches Talent aller Zeiten bezeichnet wird, wird am Dienstag in Regensburg zurückerwartet.

Voraussichtlich wird der Junioren-Nationalspieler dort zunächst seinen Schulabschluss machen und somit den Buchbinder Legionären bis zum kommenden Jahr erhalten bleiben.

Gronauer bei den Mets

Einige deutsche Nachwuchsspieler haben bis jetzt versucht, den Sprung in die MLB zu schaffen und sich dort zu etablieren, geglückt ist es noch keinem.

Die besten Karten hat aktuell Catcher Kai Gronauer, der den New York Mets gehört und versucht, sich von Farmteam zu Farmteam weiter nach oben zu arbeiten und dem Traum MLB näher zu kommen.

Ob es Kepler-Rozycki packt, ist natürlich völlig offen, aber allein die Tatsache, dass ein Deutscher als absolutes Riesentalent gilt, ist bemerkenswert.

MLB-Schlaglichter im Juni: 500 Saves, 14 HRs, 1 Blamage

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung